Ardagger – Frühstücksnews – Montag, 8.8.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Der klare Nachthimmel der letzten Tage hat mich veranlasst für diese „Frühstücksnews“ einmal nach oben zu schauen:

In den letzten Wochen und Monaten wurde ich immer wieder einmal darauf angesprochen, dass man auch bei uns am abendlichen Sternenhimmel die kleinen Satelliten der Fa. Space X ähnlich hell wie den Abendstern sehen könnte. Teilweise seien die kleinen Satelliten sogar in einer Reihe hintereinander unterwegs, wurde mir auch gesagt. Ich hab mich da einmal ein wenig schlauch gemacht und darf dir folgende Infos zu Space X und zum Starlink Projekt weitergeben:

Die Fa. Space X von Elon Musk hat bereits 550 kleine Satelliten mit ca. 2m Größe im Rahmen des Projektes >>STARLINK ins All geschickt. Sie fliegen in einer Höhe von rund 550 km über uns. Die gesamte Flotte soll in den nächsten Jahren auf bis zu 30.000 aufgestockt werden. Während die kleinen Satelliten untereinander via Laser kommunizieren, werden sie mit dem Boden auf Funk – Frequenzbändern von 12,4-18 GHz (Ku) und 26,5-40 GHz (Ka) kommunizieren. Langfristiges Ziel von Starlink ist die Übertragung von Datenmengen bis zu 1GB/sek. (für den Start in Nordamerika sind 100Mb/sek. als Maximum angepeilt), wobei die Verzögerung der Daten durch die größere Nähe der STARLINK Satelliten (550km anstatt andere Satelliten 28.000km) zur Erdoberfläche „minimiert“ werden soll. In Nordamerika wird das System bereits im Lauf des Jahres 2020 funktionsfähig sein, ist das Ziel von STARLINK. Siehe dazu auch einen >> aktuellen Bericht auf FM4. Weltweit soll STARLINK in den nächsten Jahren vor allem jenen Regionen schnelles Internet bieten, die mit herkömmlich leistbaren Technologien wie bei uns Glasfaser oder 5G nicht ausgebaut werden können. Eine direkte Konkurrenz zu Glasfaser oder auch Mobilfunk ist in unseren dicht besiedelten Regionen allein schon wegen den höheren Kosten von STARLINK und auch wegen der doch bleibenden „Datenverzögerung“ nicht direkt erwartbar.

Der aktuell als letztes von STARLINK ins All geschickte Satellitenschwarm ist übrigens bereits „abgedunkelt“ und wird dann nicht mehr so prominent wie die bisherigen sichtbar sein, wie der >> Standard in einem aktuellen Artikel schreibt. Sehen kann man allerdings alle STARLINK Satelliten und auch sonstige Satelliten, Himmelskörper u.a. Himmelsobjekte, die gerade über den eigenen Standort kreisen unter www.heavens-above.com. Hier sind sogar Echtzeitdaten für Satellitenstandorte laufend verfügbar.

Und für ARDAGGER findest DU die >> Karte, wie´s gerade über uns am Himmel ausschaut und was an Satelliten gerade oberhalb unterwegs ist, hier!

Und damit wieder zurück auf die ERDE und zu den Mitmenschen: Am Wochenende standen einige Geburtstagsgratulationen an:

Herzliche Gratulation zum 90. Geburtstag von Anna Kronberger am Kollmitzberg („Höf“). Sie hat kürzlich gefeiert und Du kannst davon >> hier noch einige Bilder sehen! Alles GUTE auch weiterhin. Vor allem viel Gesundheit!

 

Die besten Glückwünsche auch an Bertha Binder aus Pfaffenbach in Stephanshart. Sie hat schon Ende Juli ihren 95. Geburtstag begangen. Bertha Binder erfreut sich – ihrem Lebensalter entsprechend – bester Gesundheit und auch hier darf ich ihrer Familie danken, die ihr ein sorgendes und gutes zu Hause im Alter ermöglicht.

 

Maria Prinz aus Brachegg in Stift Ardagger hat ebenfalls gefeiert. Bei ihr war´s der 80. Geburtstag zu dem sie die Verwandtschaft, die Nachbarn und Freunde ins Gasthaus Kremslehner in Stephanshart eingeladen hat. Maria Prinz hat zeitlebens am Bauernhof sehr fleissig gearbeitet, hat ein Schar Kinder großgezogen und auch ihren Mann bei vielen Tätigkeiten enorm unterstützt. Herzlichen Glückwunsch auch ihr und Danke an die gesamte Familie für die Umsicht!

 

Schließlich ist auch Rudolf Pfligl aus Stephanshart 80 Jahre alt. Er hat die Feierlichkeiten auf mehrere kleine Gruppen aufgeteilt und hat am Wochenende einen ersten Teil eingeladen. Alles GUTE auch an dieser Stelle an Rudolf Pfligl, der lange Jahre als Krankenpfleger tätig war und in Stephanshart mit seiner Frau auch eine kleine Landwirtschaft geführt hat. Viel Gesundheit und Gottes Segen!

 

Neues gab´s am Wochenende auch vom Musikverein Ardagger Markt: Die neuen Leiberl mit der KalMÜCKE sind angekommen und wurden auch anlässlich einer Feier gleich gebührend eingeweiht. Ich freu mich, wenn wir die Musikantinnen und Musikanten dann mit der neuen „Einkleidung“ bei einer Spielerei wieder „öffentlich“ bewundern und auch alle hören können. Großartige Idee das neue „Outfit“:

Nach den Unwettern und Starkregenereignissen von voriger Woche tauchen nun immer mehr „versteckte“ und bislang noch nicht bekannte Schäden auf. Unterspülte Ufersicherungen an Bächen zum Beispiel oder auch Anrisse von oberflächlich abfliessenden Wässern wie beispielsweise hier seitlich der Kirche von Ardagger Markt in einem Weingarten oberhalb der Häuser von Ardagger Markt. Und auch in der Au sieht man nach dem Abpumpen des Hochwassers immer noch einzelne Wasserflächen, die entweder noch tiefer liegen oder wo die Abläufe von den Anrainern und Betroffenen überprüft werden sollten. Ich darf nochmals bitten: Neuralgische Stellen zu kontrollieren und jetzt nach Abfließen der Wässer Schäden an Anlagen der Wildbachverbauung oder der Straßen noch zu melden, bevor allenfalls nächste Starkregenereignisse folgen!

 

Viele Obstbäume tragen jetzt reiche Frucht. Damit das auch in Zukunft so ist, werden im Rahmen von Pflanzaktionen der Moststraße Neupflanzungen von Obstbäumen gefördert. Aktuell kannst Du bei der diesjährigen Obstbaumpflanzaktion bereits mitmachen und auch wieder bestellen. Schau einfach auf www.gockl.at/pflanzaktion nach. Hier ist die gesamte Aktion erklärt!

 

Dann noch ein Finderhinweis: An der Ybbs im Bereich Waidhofen-Ybbstal wurde vorige Woche diese Uhr nach einem Badetag gefunden. Sie dürfte einem Paar aus unserer Gemeinde Ardagger oder aus dem Raum Amstetten gehören. Vielleicht kennst Du den/die Besitzer und DANKE für den Hinweis der Finderin!

Abschließend darf ich Dir zum Beginn dieser Woche alles GUTE und einen guten Wochenstart wünschen! Heute an diesem Montag, den 10.8.2020 einen schönen und erfolgreichen Sommertag!

Kommentar verfassen