Ardagger – Frühstücksnews – Montag, 17.8.2020

Diese „Schmetterlings- und Bienenweide“ wurde in Stephanshart vom Kulturkreis auf einem Teil der „Pfarrerleiten“ angelegt. Herzlichen DANK besonders an Margit Jetzinger, die da viel Zeit und Energie reingesteckt hat!

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Zunächst darf ich gleich zu Wochenbeginn die Ergebnisse der Befragung vom Freitag über das Internet weitergeben:

Demnach sagen die meisten (47%), dass sie bei uns Internetgeschwindigkeiten von nur 1-10 Mbit/sek. erreichen. Bei etwas über 42% der Liegenschaftsbesitzer geben die Leitungen zwischen 11 und 30Mbit/sek. her.

Bei den Kosten, die aktuell für´s Internet bezahlt werden, geben über 50% an, dass diese zwischen € 20,– und 30,– liegen.

Was das Interesse an zukünftiger Bandbreite anlangt, so liegt das bei der Mehrheit bei rund 80Mbit/sek. (was für Viele schon das zehn- und mehrfache der bisherigen Geschwindigkeit bedeutet.) Und über 36% der Befragten sagen, dass sie sogar 150Mbit/sek an Download buchen würden.

Auf jeden Fall „sofort anschließen“ will eine Mehrheit der Antwortenden von deutlich über 70%:

 

 

 

Die Einzelnen Fragen wurden bis dato von 67 bis 70 Personen beantwortet, was noch keine vollständige Representativität hat, aber eine deutliche Tendenz zeigt und im persönlichen Gespräch haben mir am Wochenende einige gesagt, dass sie da gar nicht so genau wissen, was sie an Downloadraten haben, was die „echten“ Gesamtkosten beim Internet sind und was sie da monatlich noch alles auf der Rechnung dazu zahlen. Vielleicht eine gute Gelegenheit, die Internet- und Telefonrechnung einmal zu prüfen, um dann im Herbst, bei Vorliegen der Kosten für die Glasfaseranschlüsse auch gut vergleichen zu können. Wie hoch Deine Up- und Downloadrate beim Internet zu Hause ist, das kannst Du übrigens über den RTR Netztest herausfinden. Probier´s gleich. Einfach Deine Internetgeschwindigkeit auf https://www.netztest.at/de/Test „testen“!

Am Wochenende habe ich zum Thema Glasfaser-Internet übrigens einen Artikel im Standard gelesen, den ich Dir weitergeben möchte. Einer Umfrage unter Unternehmen bei unseren deutschen Nachbarn zufolge sagen diese, dass schnelles Internet in Zukunft auch für die Krisenbewältigung von besonderer Wichtigkeit ist udn sie meinen damit besonders die „Homeoffice“ Anwendungen und die Digitalisierung von Arbeitsabläufen generell. >> Hier geht´s zum STANDARD Atikel

Damit zum Ausblick auf diese Woche: Da es – trotz vielleicht einzelner Gewitter – wieder heiß werden wird, hier einige Tipps für die Abkühlung im Sommer, die Du >> auf der Gemeindehomepage findest.

Leider müssen wir uns auch diese Woche wieder von einer langjährigen Gemeindebürgerin verabschieden. Frau Anna Zehethofer (97 Jahre) aus Stift Ardagger-Illersdorf, die jetzt längere Zeit in Amstetten im Pflegeheim gelebt hat, wird Anfang dieser Woche am Pfarrfriedhof begraben. Herzliches Beileid an die Familie und an die Hinterbliebenen.

Das Kinderferienspiel bietet diese Woche gleich 4 Angebote: Die Ponywanderung bereits am Dienstag. Dann am Mittwoch die Sagenrundfahrt mit der Donaunixe und Freitag gleich 2 Angebote: Einen Tag mit der Jungschar in Stephanshart und das Radfahrtechniktraining im Donauwellenpark. >> Du findest alle Angebote in unserem Gemeinde-Veranstaltungskalender. Herzliche willkommen!

Beim Kinderferienspiel stand vorige Woche auch ein Kindertanzkurs auf dem Programm. Danke an (c) Petra Sonnleitner für das Bild.

Dann darf ich noch sowohl die Unternehmer als auch die Arbeit Suchenden auf unsere >> JOB-Börse auf der Gemeinde-Homepage aufmerksam machen. Gerne stellen wir hier verschiedene Angebote hinein und Du findest hier auch welche aus anderen Gemeinden der Region. Bitte die Angebote an buergerservice@ardagger.gv.at schicken! U.a. sucht gerade Werner Grünberger aus Kollmitzberg vom Gh. Alpenblick Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Abschließen darf ich heute mit ein paar Bildern einer sonntäglichen Tour auf den Grabnerstein, Grabneralm und das Admonterhaus, die mir Freunde aus der ÖVP Fraktion zu meinem Geburtstag geschenkt und jetzt eingelöst haben. Herzlichen DANK für das wunderbare Bergerlebnis im Gesäuse. Einen schönen Tag und eine schöne Woche wünsche ich Dir!

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen