Ardagger – Frühstücksnews – Dienstag, 10.11.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Seit gestern gibt´s wieder Statistiken zu den COVID-19 Infektionen in der Gemeinde von der Bezirkshauptmannschaft. Ab jetzt auch ganz neu aufbereitet. Und leider war da in den letzten Tagen ein enormer Anstieg zu verzeichnen: Mit Stand 9.11.2020 waren gestern insgesamt 48 Menschen in unserer Gemeinde „aktiv Infiziert“. Von Sonntag auf Montag sind da allein 7 Neuinfektionen dazugekommen. Soweit es überblickbar ist, sind es jeweils Familiengruppen, die infiziert sind und ab Erkennen der Infektion auch in sich abgegrenzt sind. Die Ansteckungen sind zumeist über die Arbeitsstelle oder Schule erfolgt. In einigen Fällen sind die Infektionswege aber auch nicht nachvollziehbar. Die Statistik weist auch einen Gesamtüberblick aus: Seit beginn der Pandemie sind 116 Coronafälle bei uns festgestellt worden. Davon sind leider in der ersten Phase im März/April 2020 auch 2 Menschen an Corona verstorben. 66 sind auch wieder genesen. 48 sind eben jetzt aktiv infiziert. Die Anzahl der in Quarantäne befindlichen Personen wird hier nicht ausgewiesen. Sehr wohl sind aber auch die gesamt im Bezirk Amstetten festgestellten Fälle ersichtlich!

 

Zum Trinkwasser gibt es seit gestern sehr positive Zwischennachrichten. Die jüngsten Untersuchungen weisen für alle Meßstellen „Keimfreiheit“ auf. Jetzt werden amtliche Messungen an den von der Behörde definierten Messstellen folgen. Eine Aufhebung der Verpflichtung zum Abkochen des Wassers für Trinkzwecke kann erst nach diesen amtlichen und von unabhängiger Stelle durchgeführten Messungen erfolgen. Zwischenzeitlich darf ich nochmals bitten, dass auch Leitungen im Hausbereich, die nicht dauernd genutzt werden, bewusst gespült bzw. genutzt werden. Das macht neben den weiterlaufenden großen Spülungen von Seiten der Gemeinde viel Sinn!

Heute (10.11.) wird in Ardagger Markt mit den Vorbereitungen für den 2. Teil der Asphaltierungen der Marktstraße (im Untermarkt) begonnen. Es erfolgt das „Vorspritzen“ mit Bitumen. Morgen am Mittwoch wird dann asphaltiert. Bitte um Verständnis, dass für diesen Zweck dieser Teil der Marktstraße wiederum gesperrt ist. Das Befahren ist dann erst frühestens im Lauf des Donnerstag möglich. Bitte um Verständnis.

Bei den Glasfaserbaustellen wird heute noch ein wichtiger „Lückenschluss“ auf der Verbindungsstrecke Richtung Tiefenbach durchgeführt. Der Glasfaserpflug ist da wieder im Einsatz. Weiters hat die Fa. Fibernex gestern bereits begonnen, diese Strecke von Stift Ardagger über die Rotten Thonwiese und Illersdorf einzublasen. Die Arbeiten werden sich in den nächsten Tagen und kommende Woche dann auch auf den Kollmitzberg, nach Innerzaun bis nach Tiefenbach verlagern. Bitte immer wieder um Vorsicht und Rücksicht auf die großen Montagewägen, die da tlw. entlang der Straße arbeiten.

Einen Hinweis aus dem Seniorenpflegeheim in Grein darf ich noch weitergeben: Dort werden wegen eines Umbaues hochwertige und noch voll funktionsfähige Pflegebetten (11-15 Jahre alt) abgegeben. Ein Stück kostet € 200,– und ist sicherlich im Pflegefall eine große Hilfe. Die Betten sind elektrisch verstellbar (höhenverstellbar, Fußteil- und Kopfteil separat neigungsverstellbar) und verfügen über feststellbare Räder (Bremsen). Die Seitenteile können beidseitig hochgezogen und hinuntergenommen werden – die Betten sind somit von beiden Seiten optimal zugänglich. Gebrauchsspuren sind dem Alter entsprechend natürlich vorhanden, die Funktionsfähigkeit wurde aber bei allen Betten geprüft und ist gegeben. Vor Kauf oder Übernahme kann eine Begutachtung durchgeführt bzw. die Funktionsfähigkeit getestet werden. Bei Interesse bitte melden unter: 07268 7811-401 (Seniorenpflegeheim Grein).

Aufgrund der Coronasituation kann es bei den Abfallsammelzentren in unserer Umgebung auch immer wieder zu Einschränkungen kommen. Aktuell ist seit Montag eine Abfall- und Alststoffübernahme beim ESM Mostviertel nicht mehr möglich. Die anderen ASZ´s sind aber nach wie vor normal offen. >> Einen Überblick über die aktuelle Lage gibt der GDA hier.

Danke auch weiterhin für die großartigen Einreichungen für unseren VP Ardagger Kalender 2021. Diese Bilder sind zum Beispiel gestern bei mir angekommen. Danke dafür!

(c) Hermine und Hans Ruthner (c) Hermine und Hans Ruthner

Abschließend für heute darf ich auch wieder einiges an Satire, Witz und Sinn aus den sozialen Medien zum Thema Corona weitergeben. Ich wünsche Dir alles GUTE für den heutigen Dienstag! Einen schönen und sinnerfüllten TAG!

Kommentar verfassen