Ardagger – Frühstücksnews – Hl. Abend – Donnerstag, 24.12.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Heute am Hl. Abend gibt´s nicht mehr so viel aktuell Neues aus unserer Gemeinde, was ich nicht schon in den Frühstücksnews der letzten Tage geschrieben hätte. Trotzdem erlaube ich mir auch heute ein paar Zeilen: Denn……

HEUTE ist endlich WEIHNACHTEN!

Und Weihnachten im Jahr 2020 das ist zwar ANDERS, wie auch alles andere im  zurückliegende Jahr 2020 ANDERS war. Umgekehrt ist Weihnachten 2020 mittlerweile wohl das einzige Fest dieses Jahres, das wir überhaupt – also auf jeden Fall FEIERN. Und auch wenn das kleine freche VIRUS fast alles andere be- und verhindert hat in diesem Jahr. Dem Weihnachtsfest – diesem einmaligen Fest der engsten Familie, des Schenkens, des Gedenkens, der Freude, der Menschlichkeit und des Zusammenseins mit den Allerliebsten – dem kann und konnte Corona letztlich doch nichts anhaben………!

Und gerade weil dieses Weihnachtsfest so stark ist, möchte ich Dir und uns allen zum heurigen Fest einige Dinge ganz besonders wünschen:

Zunächst wünsche ich ein INNEHALTEN: Das Jahr 2020 ist fast wie eine zähe Masse dahingeflossen. Keine großen Höhepunkte und Feste im Jahresverlauf – alles abgesagt! Keine traditionellen Sonntage, keine Feiern und Treffen mit Freunden, die den Wochenrythmus unterbrochen hätten und eigentlich überhaupt wenig Haltepunkte. Und dann war da schon wieder das nächste und wieder eine Änderung und etwas Anderes, auf das wir reagieren und uns anpassen mussten……Möge der hl. ABEND heute, der Christtag morgen und auch die weiteren Weihnachtsfeiertage ein HALTEPUNKT für Dich sein: Zum INNEHALTEN, zum ANHALTEN und einfach einmal zum HALT MACHEN!

Dann wünsche ich Dir heuer besonders ZUSAMMENHALT: Ja, das Jahr 2020 hat uns auch durcheinander gebracht. Wir waren nicht nur vielmals aus dem gewohnten Alltag und Jahreslauf herausgerissen, sondern damit auch immer wieder ein Stück weit überfordert, möglicherweise sogar  „orientierungs- und planlos“, auf jeden Fall in hohem Maße verunsichert. Und das im Persönlichen bis zu Wirtschafts- und Staatenlenkern. Da ging´s wohl keinem anders! Nur gerade diese Zeiten der Verunsicherung haben auch Verschwörungstheorien befeuert, haben extremen Meinungen Raum gegeben und teilweise sogar zu SPALT und Auseinandersetzung geführt. GRÄBEN verlaufen da mitten durch Familien, durch Organisationen,  durch Gemeinden, durch Firmen, durch Entscheidungsgremien und durch ganze Staaten. Möge der hl. Abend heuer ganz besonders wieder SICHERHEIT geben und die KRAFT des ZUSAMMENHALTS wieder spürbar machen. Die Rahmenbedingungen werden sich nicht so schnell ändern, aber wenn der ZUSAMMENHALT von der Familie ausgeht, dann pflanzt sich das fort!

Schließlich wünsche ich Dir und uns allen einen NEUBEGINN: Die Tage werden ja jetzt zu Weihnachten seit der Wintersonnenwende wieder länger – unmerklich zwar – aber es ist schon ein bisserl mehr Sonne und mehr Energie spendendes Tageslicht zu spüren! Und nachdem wir alle stets ORIENTIERUNG brauchen, ein ZIEL brauchen, auf das wir zusteuern…… Möge das Weihnachtsfest heuer auch für Dich ein Neues ZIEL markieren, ein NEUSTART sein, vielleicht euch eine neue CHANCE sein! MÖGEST Du mit diesem FEST wieder KRAFT finden, neue IDEEN „spinnen“ und auch INNOVATIV und mit LEBENSFREUDE dann in das Neue Jahr gehen!

Ich wünsche DIR heute und in den nächsten TAGEN ein FROHES Weihnachtsfest. Viel FREUDE, GESUNDHEIT, ZUFRIEDENHEIT und GLÜCK.

Die Frühstücksnews gibt´s zwischen den Feiertagen zwar auch – aber nur dann, wenn es auch wieder etwas Neues oder Interessantes gibt. Regelmäßig geht´s dann wieder ab Freitag, dem 8. Jänner weiter! Alles GUTE! HEUTE ist WEIHNACHTEN!

Ein Gedanke zu “Ardagger – Frühstücksnews – Hl. Abend – Donnerstag, 24.12.2020

  1. Danke für deine Arbeit wir wurden immer informiert was sich in unserer Gemeinde ereignet. Danke für deine Mühe.Wünsche dir und deiner Familie alles Gute besonders aber Gesundheit.

Kommentar verfassen