Das warme Wetter hat unsere Langlaufloipe zwar geschmolzen. DANKE aber an Sepp Pichlmayr – es war ein tolles Erlebnis!

Die Donauau bei Ardagger war heuer seit langem wieder für kurze Zeit ein Langlaufparadies. Dafür gesorgt hat nicht nur der Schnee, sondern vor allem Sepp Pichlmayr, der mit seinem Suzuki als „Zugpferd“ fleissig gespurt hat. Und Sepp Pichlmayr ist nicht nur der Chef der Spur, sondern auch selbst begeisterter Langläufer, der mehrmals am Tag in der Au gelaufen ist, kontrolliert und nachgespurt hat.

Mit der Loipe konnte er vielen begeisterten Langläufern aus der Gemeinde und auch darüber hinaus große Freude machen. DANKE dafür! Und DANKE auch an die Grundbsitzer und an die Jägerschaft in der Au, die die Langlaufloipe geduldet und ermöglicht haben.

Vielleicht gibt´s ja nochmals Schnee und damit heuer noch ein weiteres Mal eine Loipe und Langlaufarena in der Donauau. Schön wär´s.

Kommentar verfassen