Ardagger – Frühstücksnews – Dienstag, 30.3.2021

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Die Infektionszahlen – speziell aber die Intensivbettenbelegung –  steigen wieder und auch immer mehr „Jüngere“ erwischt das Coronavirus massiv. Daher gibt´s vor allem im OSTEN des Landes ab Gründonnerstag die „Osterruhe“. Die Detailmaßnahmen sind seit voriger Woche weitestgehend bekannt (24 h Ausgangssperre, Handel und Dienstleistung mit Ausnahme des Lebensmittelhandels u. einiger anderer geschlossen, keine körpernahen Dienstleistungen, keine Museumsbesuche usw. mehr…..). – Also eigentlich ein „Lockdown“, um die „Übertragungskontaktmöglichkeiten“ für das Virus durch Kontakte einzuschränken!

Für noch mehr Unsicherheit haben da gestern Meldungen der Gratiszeitung HEUTE gesorgt, die auch über Einschränkungen beim Essen abholen oder liefern spekuliert hat. Das STIMMT dezidiert NICHT: ESSEN ABHOLEN und LIEFERN ist weiterhin MÖGLICH!

Und das ANGEBOT für das OSTERWOCHENENDE dazu ist auch bei uns in Ardagger umfangreich: Auf unserer ESSEN ABHOLEN SEITE >> auf der Gemeindehomepage findest Du alle GASTROBETRIEBE mit ihrem ANGEBOT aufgelistet! Eine kleine Spezialität gibt´s jetzt am Wochenende zusätzlich von GASTRO SEBA. Am Karsamstag wird wieder gegrillt. Bis Donnerstag kannst Du Dein Hendl vorbestellen! Bitte beim Abholen Deiner Speisen ABSTAND, MASKE und DESINFEKTION nicht vergessen!!!!

Übrigens ist natürlich auch das Einkaufen von Lebensmitteln weiterhin gestattet. Der ARDAGGER Wochenmarkt wird am kommenden Freitag auch wie geplant stattfinden. Und DANKE einmal mehr an unsere Wirte und Gastrobetriebe, die jetzt viele viele Monate lang ihr Wirtshaus schon zugesperrt haben aber trotzdem da sind und wo Du abholen kannst und tlw. auch beliefert wirst!!!!

Damit noch zu „Neuem“ vom IMPFEN:

Ab 8. April wird auch in der Ordination Dr. Höllrigl-Raduly bei uns in Ardagger Markt geimpft. Und gestern wurden alle Bürgermeister in Niederösterreich darüber informiert, dass für die großen noch bevorstehenden Impfungen dann ab Mai 20 große blaugelbe Impfzentren in ganz Niederösterreich eingerichtet werden. Eines davon wird in Amstetten sein! Die bislang geplanten Gemeinde-Impfstraßen wird es dann später aber nicht geben. In der Gemeinde konzentrieren wir uns voll auf´s TESTEN und auf die Information der Bevölkerung rund ums IMPFEN! Die nächsten IMPFTERMINE gibt es übrigens auch schon ab morgen Mittwoch. Erstmals ist die Altersgruppe über 65 Jahre dran! Buchen kannst Du ab 10.00 Uhr auf http://www.impfung.at. Solltest Du noch nicht vorregistriert sein, bitte vorab schon auf www.impfung.at anmelden!

Sonst darf ich Dir aus der Gemeinde berichten, …….:

  • …. dass die Spielsandaktion enorm viel Zuspruch erhalten hat. Morgen wird der Sand ausgeliefert und die Verteilung in den KG´s von den ÖVP Funktionären organisiert. Aufgrund der großen Nachfrage bitten wir aber um Verständnis, dass wir eben nur in „Haushaltsmengen“ (ca. 2 Scheibtruhen/Haushalt) abgeben können. Wir haben zwar aufgrund der großen Bestellmengen kurzfristig noch Spielsand nachgeschafft aber leider auch nur begrenzt bekommen. Du wirst über Deinen Abholtermin und den genauen Abholort direkt informiert. DANKE übrigens auch an alle VP Funktionäre, die da jetzt viel am Telefon und an den WhatsAPP Handies waren, um das alles zu koordinieren!
  • …. dass das Glasfasereinblasen in Kollmitzberg-Holzhausen noch bis Donnerstag weitergeht. Wir versuchen, soviele Haushalte wie möglich dort noch vor Ostern „anzuspleissen“. Bitte aber um Verständnis, wenn für den einen oder anderen das OSTERGESCHENK „schnelles Internet“ erst mit Verspätung nach Ostern kommen sollte!
  • …. dass wir am Römerweg in der oberen Straße mit den Vorbereitungen für´s Asphaltieren jetzt fertig sind und dann in ca. 14 Tagen auch asphaltiert werden kann.
  • …. dass wir heute mit der Fertigstellung des Marktplatzes beginnen und in den kommenden Wochen wieder um Dein Verständnis ersuchen, dass es nochmals – jetzt allerdings kürzer – zu Beeinträchtigungen durch die Baustelle im Markt kommt.

Dann darf ich Dir noch berichten, dass trotz Pandemie natürlich auch im Tourismus an die Zukunft gedacht wird. Vor allem die vielen Donaukreuzfahrtsgäste wollen die Touristiker stärker ins Hinterland holen. Mit einem Tourismusberater habe ich gestern auch überlegt, ob es da Radtouren durch die Au oder auch Busausflüge auf den Kolmitzberg und nach Stift Ardagger ins Mostbirnhaus geben könnte……..

Abschließend für heute darf ich nochmals zum Beginn – zum Auf und Ab in der Krise – zurückkommen. Und natürlich diskutierst auch Du sicherlich viel darüber, wie das weitergehen wird, wie sich die Wirtschaft entwickelt, wer das alle zahlen soll, ob die Pandemie überhaupt irgendwann einmal zu Ende sein wird und und und……; Egal, was da auch immer diskutiert wird und auf uns zukommt, höre ich jetzt mit Fortdauer der Krise immer mehr, dass man nicht in der Haut jener Politiker stecken möchte, die das alles zu entscheiden hätten…..und wenn man die öffentliche Meinung zu Politikern an den – aktuell zwar nicht existenten – Wirtshaustischen  kennt – dann ist das wohl schon mehr als eine WERTSCHÄTZUNG! Gerade die POLITIK wird weiter enorm gefordert sein, um unser Land durch diesen lange noch nicht ausgestandenen Pandemiesturm zu steuern aber auch die Gesellschaft muss sich einiger Entwicklungen klar sein, die die Pandemie offen gelegt hat und die nur „gemeinsam“ zu bewältigen sein werden. Einige Kommentare und vielleicht auch für Dich interessante Artikel aus verschiedenen Medien darf ich Dir dazu heute wieder weitergeben:

  • Politikberater Thomas Hofer schreibt in einem >> Kommentar im STANDARD: „Gerade in der Krise wurden die Schwachstellen in der Republik schonungslos offengelegt.“
  • Auch auf N-TV.de ist ein >> Interview mit Bundeskanzlerin Merkel aus Deutschland zu lesen, das mit dem Befund titelt: „Die Pandemie hat gravierende Schwachstellen offengelegt“
  • Der Philosoph Richard David Precht spricht im STANDARD über „Vertrauensverlust“ in den Staat und wie er wieder zurückgewonnen werden könnte.

Abschließend einen schönen Tag in dieser Osterwoche des Jahres 2021! Alles GUTE mit einem kleinen Vogelstimmenkonzert von heute morgen >> Vogelstimmen!

Kommentar verfassen