Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 8.4.2021

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Zunächst heute Gratulation an unsere Nachbargemeinde Neustadtl! Wie Du einem NÖN Bericht von voriger Woche vielleicht schon entnommen hast, wird auch dort jetzt ein eigener Glasfasernetzausbau von der Gemeinde vorangetrieben, weil einfach „Alternativen“ – genauso wie bei uns – zu lange dauern würden. (c) NÖN

Am angrenzenden Kollmitzberg haben wir unterdessen mit dieser Woche für die meisten Siedlungshäuser den Glasfaseranschluss bereits fertiggestellt. Nacharbeiten wird´s zwar noch laufend geben, aber die meisten Liegenschaften können in der Siedlung nun bereits ihr Glasfaserinternet bei einem unserer aktuell 7 Anbieter am Netz bestellen. >> hier geht´s nochmals zur Anbieterübersicht!

Silhouette des Glasfasernetzes in der Siedlung „Holzhausen“

Ansonsten laufen die Glasfaserarbeiten bei uns in folgenden Bereichen:

  • In der Rotte Haselhof (Stephanshart) werden gerade die Nacharbeiten nach der Streckenverlegung durch den Glasfaserpflug durchgeführt. Einige Hausanschlüsse wurden schon hergestellt. Bis Ende dieser/Anfang kommender Woche sollten die Grabarbeiten auch hier weitgehend fertig sein.
  • Für den Bereich Hebmannsberg über Zeillern nach Albersberg werden diese Woche die Verbindungskabel eingeblasen und dann wird ab kommender Woche die Installation der Straßenkästen vorgenommen.
  • Im Bereich Oed am Kollmitzberg werden ebenfalls die Nacharbeiten nach dem Glasfaserpflug noch durchgeführt, wobei der Pflug zur Herstellung einer kleinen weiteren Verbindungsstrecke nochmals kommen muss. Hier werden wir in ca. 14 Tagen – zumindest mit den Grabarbeiten – fertig sein.
  • Und in ca 14 Tagen soll dann auch noch ein letztes Verbindungsstück im Bereich Zappling an der Linie Stiefelberg Ost noch in Angriff genommen werden, um auch den Anschluss für den Bereich Irgerstetten (von Stiefelberg kommend) zu ermöglichen.
  • Begonnen werden jetzt die planerischen Vorbereitungen für den Bereich Hausleiten (Stephanshart) über Brachegg bis Schüsselhub (Stift Ardagger) wobei hier wegen einer geplanten EVN Verlegung auch noch länger andauernde Vorbereitungen zu erwarten sind.

Ich darf auf jeden FALL zum wiederholten mal DANKE an all jene sagen, die die Arbeiten auf und rund um ihre Grundstücke ermöglicht haben. DANKE aber ganz besonders auch bei den Bauteams, die selbst von den kalten Temperaturen und vom zeitweiligen Schneetreiben der letzten Tage nicht abgeschreckt wurden und den Ausbau weiter vor dem Anbau der Äcker vorangetrieben haben. Einfach DANKE dafür!!!

Und das kann ich Dir heute noch aktuell berichten:

  • In der neuen Mittelschule wurde ein Handy gefunden, das noch keine/n Besitzer/in hat. Es ist ein „Huawei“ und im Netz von „Drei“ registriert. Bitte beim Schulwart (Herr Reinhard Tagwerker 06765601397) abholen.
  • Heute wird die Biotonne entleert und kommende Woche am Dienstag (13.4.) ist dann der gelbe Sack dran bzw. am kommenden Donnerstag (15.4.) wird die Restmülltonne „abgeführt“. Bitte schon vorbereiten!
  • Morgen am Freitag, dem 9. April um 19.00 startet wieder der Lauftreff des ULC Ardagger – natürlich wird derzeit nur allein gelaufen – aber der gemeinsame Ansporn zur Bewegung ist da. Nutze das Angebot über das Du >> hier mehr erfährst! Und dass Bewegung enorm wichtig ist, das zeigen auch Studien. Die Neue Züricher Zeitung schreibt da zum Beispiel aktuell, dass jeder zehnte Todesfall mittlerweile auch mit Bewegungsmangel im zusammenhang steht >> hier geht´s zum Artikel in der NZZ!
  • Nachdem´s heute mit dem Wetter dann im Lauf des Tages schon besser werden sollte, darf ich  nochmals das Thema Blumenwiesen aufgreifen. Rund 1000 Samensackerl werden wir in den nächsten Tagen und Wochen von „Natur im Garten“ zur Verteilung in unserer Gemeinde erhalten. Wär schön, wenn auch Du überlegst, ob und wo Du vielleicht im Garten den einen oder anderen Quadratmeter aus dem Rasenmähereinzugsgebiet ausnehmen kannst…… . Ich informier Dich hier auf jeden Fall, wann die Samensackerl ankommen und wo Du auch eines bekommen kannst!
  • Dann hat die Familie Scheichelbauer aus Stephanshart/Leitzing gestern via Facebook angekündigt, dass sie 2021 erstmals nach 10 Jahren in Wallsee wieder die Tradition eines Erdbeerfeldes aufleben lassen werden! Mehr dazu erfährst Du dann >> laufend >> hier! Ich bin sicher, dass sich da viele schon auf das Angebot freuen werden. Umso mehr darf ich „gutes Gelingen“ wünschen!!!

 

 

Abschließend natürlich auch noch kurz zu Corona und zum Impfen und TESTEN:

  • Ständige Mitarbeiter/innen in den öffentlichen Teststraßen haben mittlerweile auch die Möglichkeit bereits geimpft zu werden. Bitte bei der Anmeldung zur Impfung auf http://www.impfung.at in der Rubrik „Berufsgruppe“ ankreuzen: „ich arbeite im öffentlichen Gesundheitsdienst und habe direkten Personenkontakt“. Eine Bestätigung über die Mitarbeit bei den Teststraßen und die Anzahl der Einsätze stellt gerne die jeweilige Gemeinde aus.
  • Gestern am Mittwoch waren – trotz Lockdowns – auch bei uns wieder 153 Personen testen. Am Samstag hast Du von 08.00 bis 11.00 bei uns das nächste Mal Gelegenheit dazu!

Einen schönen Tag wünsche ich Dir heute noch mit Bildern, die den „Kampf“ des Winters mit dem immer stärkeren Frühling und die Wetterkapriolen, die wir gerade erleben, auch bildlich zeigen.    >> Hier zum Beispiel ein kleiner Schneesturm in der Au Alles GUTE für Deinen heutigen TAG!

Kommentar verfassen