Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 12.5.2021

Link zum Weiterlesen >> https://wp.me/p2c3k2-kJJ (Bitte diesen zum Weiterlesen in den Browser kopieren!)

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Morgen ist Feiertag: Christi Himmelfahrt. Das Fest findet stets exakt 39 Tage nach dem Ostersonntag (am 40. Tag nach Ostern) statt. Aus diesem Grund fällt der Tag in jedem Jahr auf einen Donnerstag. >> siehe dazu auch die Erläuterungen auf Wikipedia Und ich darf Dich bei dieser Gelegenheit auch wieder einmal auf die Homepages unserer 4 Pfarren aufmerksam machen. Du findest dort die Messzeiten und auch verschiedenen anderer Infos zur Feier von christi Himmelfahrt, aktuelle Maiandachten und weitere kirchliche Angebote >> Einsteigen auf die 4 PFarrplattformen kannst Du zentral über http://pfarre.kirche.at/pfarrverband-ardagger/

Bitte denk vor dem Feiertag heute auch noch an:

Aus der Gemeinde darf ich Dir für den Feiertag „Lesestoff“ mitgeben:

Seit gestern ist unsere neue Gemeindezeitung online. Sie ist zwar noch bei der Druckerei und kommt dann nächste Woche auch im Papierformat zu Dir nach Hause, aber online kannst Du sie bereits lesen:>> hier geht´s zum online link:

 

 

 

Die Themen in der neuen Gemeindezeitung sind u.a.:

  • Das geplante Nahversorgungsprojekt – erstmals liest Du eine ausführliche Zusammenfassung der Überlegungen und Zielsetzungen und schon demnächst wird auf http://www.ardagger.gv.at/nahversorgung auch über den Projektablauf laufend informiert werden.
  • Viele Serviceinformationen, die Du jetzt und laufend nutzen kannst
  • Und Du erhältst auch einen Überblick über die Bau- und Wohnungsprojekte in der Gemeinde
  • Einen Veranstaltungskalender gibt´s auch wieder – reduziert zwar, aber immerhin sind Erstkommunionen und geplante größere und kleinere Feste wieder „angeschrieben“

Gusto darf ich Dir schon auf die heurigen Ferien machen. Vorgestern haben wir am Kollmitzberg nochmals das Kinderferienangebot für´s heurige Jahr, das von Seiten der Kleinregion Donau-Ybbsfeld gemeinsam in unseren Mitgliedsgemeinden Viehdorf, St.Georgen, Ferschnitz, St.Martin, Blindenmarkt und Ardagger angeboten wird, final begutachtet. Jetzt gibt´s noch den Feinschliff und kommende Woche wird´s dann offiziell rauskommen. DANKE schon jetzt an Martina Gaind und Karin Ebner für das „Zusammentragen“ so vieler Informationen aus den 6 Gemeinden und DANKE auch an unsere Sozialsprecher oder Kinderferienspielverantwortlichen in den Einzelgemeinden für die viele Arbeit, die da dahintersteckt. Also nächste Woche siehst Du das Ergebnis. Und hier siehst Du schon mal viele von denen, die im Hintergrund fleissig daran gearbeitet haben. DANKE dafür!

Ökologie und Hochwasserschutz sind in Empfing in diesen Tagen ein großes Thema. Gleich unterhalb der Landesstraßenbrücke und hinter den Häusern wird der Zeitlbach aufgeweitet, um einerseits bei Hochwässern eine bessere Ausbreitung zu haben. Das hilft den oberhalb liegenden Häusern, weil es keinen so großen Wasserrückstau mehr gibt. Und andererseits entsteht auch wieder eine Naturfläche und ein Flachufer, wie es stets für so einen Bach natürlich war und ist. DANKE den Anrainern für das Verständnis und Entgegenkommen bei diesen Arbeiten, die dann an der Einmündung ZeitlbachXAltaubach weitergeben.

Der österr. Nationalrat hat sich ja kürzlich mit der gesetzlichen Basis für Miniläden im Petitionsausschuss beschäftigt. Nunmehr besuchen immer wieder Nationalräte auch Stephanshart  weil sie Beispiele und die Praxis vor Ort anschauen. Gestern war da Hermann Gahr aus Tirol zu Gast, der am Weg zwischen Wien und seiner Heimat einen Abstecher gemacht hat. Herzlichen DANK für den Besuch und das Interesse.

Abschließend für heute alles GUTE für den heutigen Tag und den morgigen FEIERTAG zu Christi Himmelfahrt. Am Freitag gibt´s die nächsten Frühstücksnews!

Kommentar verfassen