Ardagger – Frühstücksnews – Dienstag, 18.5.2021

(c) Markus Brandstetter

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Wie schon im vorigen Jahr werden wir auch im Sommer 2021 einen besonderen Schwerpunkt auf Ferienangebote für Kinder und Familien legen. Das besteht aus 3 Teilen: 1) der Kinder-Ferienbetreuung im Kindergarten, Kleinstkindbetreuung und tlw. in der Schule; 2) dem traditionellen Kinderferienspiel, wo besonders auch Vereine und Organisationen in Ardagger mit Einzelangeboten zum Programm beitragen und 3) einer umfangreichen Regionalvermarkterroas in der gesamten Kleinregion Donau-Ybbsfeld. Und genau dieses 3. Angebot, bei dem man auch die nähere Heimat kennenlernen kann, darf ich heute ausführlicher vorstellen:

Die 7 Gemeinden unserer Kleinregion Donau-Ybbsfeld werden diese „Direkt- und Regionalvermarkterroas“ heuer erstmals anbieten. Dabei werden WANDERN, EINKAUFEN und EINKEHREN kombiniert. Und das alles FAMILIEN- und GENERATIONENGERECHT, denn fast überall gibt´s Tiere, spannende Erlebnisse am Wegrand und immer kurze Gehstrecken, die zumeist auch kinderwagentauglich sind. So dass es auch für alle gemütlich und stressfrei zugeht! Hier gibt´s schon einmal alle Angebote im Überblick, die dann in den nächsten Wochen und vor dem Sommer auch in den Gemeindezeitungen aller Mitgliedsgemeinden so abgedruckt werden, dass Du die Beilage auch herausnehmen kannst. Der Umfang und die Anzahl des Angebotes hat uns übrigens selbst überrascht:

  • 49 Regional- und Direktvermarkter
  • 45 gastronomische Einkehrgasthöfe
  • 14 Wanderstrecken

Die Angebote teilen sich im Detail in den Gemeinden wie folgt auf:

  • Ardagger: 18 Anbieter/3 Wanderwege/15 Gastronomie-Einkehrmöglichkeiten
  • Blindenmarkt: 6 Anbieter/4 Wanderwege/8 Gastronomie-Einkehrmöglichkeiten
  • Ferschnitz: 7 Anbieter/1 Wanderweg/3 Gastronomie-Einkehrmöglichkeiten
  • Neustadtl: 5 Anbieter/2 Wanderwege/9 Gastronomie-Einkehrmöglichkeiten
  • St.Georgen: 8 Anbieter/1 Wanderweg/8 Gastronomie-Einkehrmöglichkeiten
  • St.Martin: 3 Anbieter&Gastronomie-Einkehrmöglichkeiten/1 Wanderweg
  • Viehdorf: 2 Anbieter/2 Wanderwege/3 Gastronomie-Einkehrmöglichkeiten

>> Hier der das gesamte REGIONALANGEBOT für den Sommer bereits jetzt zum DOWNLOAD

DANKE an die Sozialsprecher und Ferienangebotsorganisatoren aus unseren 7 Mitgliedsgemeinden der Kleinregion. Ein ganz besonderer DANK an MARTINA GAIND aus Blindenmarkt und KARIN EBBNER aus St.Georgen, die in diese Zusammenstellung besonders viel Energie und Zeit hineingelegt haben!

 

 

Übrigens haben wir in das Kleinregionsangebot auch ganz besonders die Wirte und Heurigen miteinbezogen. Nach Monaten des Lockdowns waren wir der Meinung, dass gerade auch sie einen besonderen Platz in den Kinderferienangeboten brauchen. Und dazu – weil´s gerade passt –  noch ein Tipp:  Es gibt ab morgen (erstmalige Gastroöffnung seit Monaten) eine Initiative #meinwirt, die ähnlich wie die schon bekannte Aktion „NahundSicher“ für unsere Nahversorger funktioniert. Sie wurde von der Volkspartei Niederösterreiech ins Leben gerufen und funktinoiert so: Wenn Du bei Deinem Wirt bist, lade einfach ein Bild mit dem Hashtag #meinwirt in eines Deiner sozialen Medien – zBsp. auf Facebook, Instagram, Twitter usw. hoch. Schreib die Gemeinde und den Namen des Wirtes dazu und mit etwas Glück kannst Du gewinnen. Denn wenn Dein #meinwirt Bild auf den sozialen Medien entdeckt wird, winken über 600 größere und kleinere Wirtegutscheine in Deinem Lieblingslokal in ganz Niederösterreich. Ab morgen, den 19.Mai 2021 geht´s schon los und die Aktion dauert bis 30. Juni 2021. Mehr, wenn Du auf das nachfolgende Bild klickst:

Damit noch zu Wunderschönem vom Tag. Markus Brandstetter aus Winkling hat mir diese Bilder vom gestrigen Abend – geknipst am und rund um den Kollmitzberg – geschickt. Herzlichen DANK umd weil es so gewaltige Bilder sind, darf ich Sie alle hier veröffentlichen!

Leider gibt´s auch Trauriges am Kollmitzberg: Johann Huber ist vorigen Freitag im 81. Lebensjahr verstorben. Ich darf vor allem seiner Frau Frieda, die auch langjährig im Gemeindedienst stand, und naürlich seiner gesamten Familie unsere Anteilnahme ausdrücken. Gebetet wird für den Verstorbenen heute abend. Morgen am Mittwoch findet das Begräbnis am Kollmitzberg statt!

Und auch heute wieder ein kleiner Blick in die nähere und fernere Zukunft:

  • Der KURIER berichtet, dass die „Wiener Wiesen“ auch für heuer abgesagt ist und ich geb das hier nicht so sehr deswegen weiter, weil es Dich vielleicht betreffen könnte, sondern weil es auch zeigt, dass im Herbst, wenn auch bei uns der Kollmitzberger Kirtag stattfinden sollte, „……ein Volksfest, das diesen Namen auch verdient, nicht in Frage kommen wird…..“ wie die Veranstalter der Wiener Wiesen ihre Absage begründen! Jahrmärkte unter den Bedingungen, wie sie für Betriebsstätten des Verkaufes gelten, inklusive Versorgung unter den Bedingungen, die die Gastronomie auch zu erfüllen,  sind allerdings möglich und in diese Richtung denken wir auch aktuell für den Kirtag nach! >> hier geht´s zum KURIER Artikel
  • Und ein ganz anderes Thema: Die FAZ schreibt über eine Fabrik der Fa. Michelin, die in absehbarer Zeit Wasserstoff-Brenntstoffzellen erzeugen will >> eine spannende Technik die da auch industriell hergestellt werden soll
(c) Markus Brandstetter

Abschließend für den heutigen Tag wünsche ich Dir alles GUTE und viel Erfolg für Deinen TAG. Bis zu den morgigen Frühstücksnews am ersten „Öffnungstag“ – den 19. Mai 2021!

Ein Gedanke zu “Ardagger – Frühstücksnews – Dienstag, 18.5.2021

Kommentar verfassen