Ardagger – Frühstücksnews – Dienstag, 8.6.2021

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Heute darf ich Dir zu Beginn der Frühstücksnews wieder über eine große Veränderung berichten: Beim Musikverein Kollmitzberg wird Hubert Fertl nach 20 Jahren seine Funktion als Kapellmeister zurücklegen. Er schreibt dazu selbst im Vorwort zur neuen Kollmitzberger „Musi’Zeitung“: Seit mehr als 30 Jahren besteht unser Musikverein und wir können auf eine beträchtliche Entwicklung zurückblicken. Der Musikverein hat sich mittlerweile zu einem stattlichen Klangkörper entwickelt und ich muss sagen, ich habe in den letzten 20 Jahren als Kapellmeister mit meinen Musikerinnen und Musikern all das erreicht, das ich mir zum Ziel gesetzt habe. So kann ich getrost mein Amt zurück legen und es in jüngere Hände weiter geben. Nach dem Motto „ein neuer Besen kehrt gut“ kann ich nach den Neuwahlen meinen Dirigentenstab an Christian Huber übergeben.“ Die Neuwahl und damit auch die Dirigentenstabübergabe wird beim Musikverein am Sonntag, den 20. Juni im Zuge der Neuwahlen des Vorstandes erfolgen. Zunächst auch heute schon alles GUTE für Hubert Fertl und ein riesengroßes DANKESCHÖN für die Leidenschaft zur Musik, für die exzellente Führungsarbeit aber auch für die Konsequenz, die er immer wieder an den Tag gelegt hat und die die Erfolge des Musikvereines letztlich ausgemacht haben! Dem dann neuen Kapellmeister Christian Huber schon jetzt alles erdenklich GUTE und viel Erfolg!

Mehr liest Du noch in der >> aktuellen Kollmitzberg-MusiZeitung_2021

 

 

 

 

Leider hat´s gestern einen schweren Unfall auf der B119 in Ardagger Markt gegeben. Hier Bilder und ein Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr Ardagger Markt; Danke für den Einsatz!

 

Damit zum Sport und zu Deiner persönlichen Fitness: Im Sommer gibt´s wieder die NÖ. CHALLENGE – also jenen Bewerb, wo Bürgerinnen und Bürger etwas für ihre Fitness tun und dabei Fitnesspunkte für einen NÖ. weiten Wettbewerb sammeln können. Die Gemeinde, die am Ende gemeinsam mit all ihren Bürgerinnen und Bürgern die meisten Bewegungspunkte gesammelt hat, gewinnt gemeinsam!

Zwischen 1. Juli und 30. September läuft der Wettbewerb und hier findest Du alle Details dazu:

 

Mach einfach folgende 3 Schritte, bevor Du loslegst:

  • 1. Schritt: „spusu Sport“-App auf das Smartphone laden.
  • 2. Schritt: In der App anmelden und seiner Gemeinde virtuell beitreten.
  • 3. Schritt: So viel Sport machen, wie möglich!

Eine Personalsuche gibt´s seitens unserer Musikschule Ybbsfeld: Es wird eine Lehrkraft für das Fach
Gitarre – Klassik als Karenzvertretung mit Möglichkeit auf Fixstunden im Ausmaß von 18-20 Wochenstunden, ab 6. September 2021 gesucht. >> Hier geht´s zur Detail >> Ausschreibung_Gitarre_Klassik_6_2021

Noch eine Personalsuche aus unserer Tagesbetreuungseinrichtung für behinderte Menschen in Ardagger Markt: Die Stelle einer Pflegeassistent oder Fachsozialbetreuer/in für 25 h ist offen! Vielleicht hast Du Interesse oder kennst jemanden, den das interessiert. Bitte direkt in der Tagesbetreuungseinrichtung melden: 3321 Ardagger, Markt 27. Tel.: 07479/61029. Fax: 07479/61029-4. Email: ardagger@gfgf.at

Und im Sozialbereich entsteht ja auch das Wohnprojekt der Diakonie für Menschen mit Behinderung. Auch wenn da der Bau erst startet, ist es besonders wichtig, dass dieses Projejkt auch ehrenamtlich begleitet wird. Und für einen Eltern- und Unterstützungsverein werden da gerade Menschen gesucht, die vielleicht die eine oder andere Stunde einmal eine Hilfstätigkeit leisten wollen oder auch andere persönliche Fähigkeiten – vielleicht für das Auftreiben von Sponsorunterstützung oder das Organisieren von Veranstaltungen usw. einsetzen möchten. Die Fülle und Breite der Tätigkeiten ist groß und das Team wird sicherlich begeisternd. Wenn Du mitmachen willst oder Dich einfach einmal informieren willst, dann kannst Du schon jetzt mit Frau Isabel Beuchel vom Diakoniewerk Kontakt aufnehmen: Unter isabel.beuchel@diakoniewerk.at oder 0664 813 44 33; Fühl Dich als Helferin oder Helfer einfach herzlich willkommen!

Kürzlich fand wieder ein  Stammtisch der Energie- und Umweltberatung Niederösterreich statt. Dabei wurden aktuelle Umweltinitiativen vorgestellt und gleichzeitig auch anspornende Projekte vor den Vorhang geholt. Den gesamten Stammtisch für das Mostviertel und für die Mostviertler Gemeinden kannst Du nochmals anschauen und nachhören:

Abschließend für heute noch ein Medienblick mit Schwerpunkt „Entscheidung der G7“ zu einer Globalen Mindeststeuer, um dem Unterbietungswettbewerb der Staaten für große internationale Konzerne einen Riegel vorzuschieben. Ein im Sinne der Steuergerechtigkeit nur global zu lösendes aber umso wichtigeres Thema. Hier findest Du Berichte aus unterschiedlichesten Medien dazu. Schon demnächst wird dieses Thema nach den G7 auch den G20 zur Diskussion vorliegen und wenn es diese Hürde schafft, dann ist zunächst mal viel erreicht. Trotzdem sagen Experten wird es dann noch 5 bis 10 Jahre dauern, bis es auch in allen Gesetzesmaterien veranktert und letztendlich „Realität“ sein wird. Wir werden einfach in 5 bis 10 Jahren einmal zurückschauen:

Alles GUTE wünsche ich Dir abschließend noch für Deinen heutigen Dienstag. Möge es ein interessanter Tag werden. Und wenn Du wieder einmal kurzfristig „raus“ willst, dann schau mal die Wanderrouten rund um die Stillensteinklamm gleich in unserer Nähe an: Du wirst tolle Entdeckungen in unberührter Natur machen:

 

 

Kommentar verfassen