Ardagger – Frühstücksnews – Freitag, 5.8.2021

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Das Wochenende steht bevor und heute (Freitag, 6.8.) abends findet am Fußballplatz wieder ein Vorbereitungsspiel statt. Diesmal gegen den UFC St.Peter/Au. Die Kampfmannschaft startet um 19.30 Uhr, die U23 bereits um 17.30 Uhr. Herzlich willkommen! Und alles GUTE unseren beiden Mannschaften:

TangoRomaBalkanJazz – bekommst Du am Sonntag, den 8.8. um 11.00 Uhr im Rahmen der Donau-Festwochen im Strudengau in Stift Ardagger beim Mostheurigen Hauer „serviert“. Es spielt das Quartett „Salon Odjilà“ herrlich groovig und schräg improvisierte Sounds. >> Mehr dazu hier! Herzlich willkommen!

Zum Kollmitzberger Kirtag laufen die Vorbereitungen unverändert und wir sind nach wie vor sehr zuversichtlich, dass er Ende September durchgeführt werden kann. Vielleicht mit dem einen oder anderen Corona bedingten „Abstrich“. Aber die Vorzeichen schauen gut aus. Verunsicherung hat es  vor einigen Tagen gegeben, weil angeblich das Sommerfest in Euratsfeld und das FF Fest in Greinsfurth abgesagt wurden. Auf Nachfrage bei der BH stellt sich die Situation so dar, dass die erforderlichen Veranstaltungsbescheide immer erst sehr „kurzfristig“ ausgestellt werden, weil man einfach zuwartet, um den letzten Gesetzesstand anzuwenden. Und das kann „theoretisch“ bis zu 1 Tag vor einem Fest noch „anders“ werden. Diese Kurzfristigkeit verunsichert natürlich Veranstalter und lässt das Risiko für sie enorm steigen, was wieder zu vorsorglichen Absagen in einigen Fällen geführt hat. Für den Kollmitzberger Kirtag 2021 sind wir insofern guter Dinge, da wir vor haben, einen Zutritt zum Kirtag generell nur für Geteste, Geimpfte oder Genesene (3G oder 2G) – je nach aktueller Rechtslage – zuzulassen. Innerhalb des Kirtagsgelände glaube ich, dass der „Jahrmarkt/Standlmarkt“ in jedem Fall umsetzbar sein wird.

Bei der begleitenden Versorgungsinfrastruktur/Zeltbetrieb durch die Vereine und die Feuerwehr oder auch bei den Fahrgeschäften könnte es – je nach Pandemielage im Herbst – Einschränkungen geben. Das ist die „Unsicherheit“ für alle, die mitorganisieren und die wir natürlich auch haben. Aber unser – mit allen Vereinen und der Feuerwehr besprochenes Gesamtkonzept sieht vor, dass wir einfach auch „Teile“ am Kirtagsgelände, falls sie aus Pandemiegründen untersagt werden sollten, auch weglassen können ohne dass schon der gesamte Kirtag abgesagt werden müsste. Und gehen wir mal vom „besten“ aus und dazu möchte ich auch alle nochmals motivieren, die in die Vorbereitungen eingebunden sind! Übrigens hat mir vor 2 Tagen auch das Bundesheer zugesagt wieder zu kommen. Der „Flying FOX“ des Militärs soll wieder eine Attraktion werden! Und auch die Standlanmeldungen laufen auf Hochtouren. Mehr auf http://www.kollmitzberger-kirtag.at;

Mitten in Stephanshart wird aktuell ein Haus auf WillHABEN und verschiedenen anderen Immobilienplattformen angeboten. >> Hier geht´s zu den Details

Aktuell bin ich in diesen sommerlichen Tagen in meiner Funktion für den NÖ.Gemeindebund auch viel bei Abendterminen mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern in anderen Bezirken Niederösterreichs unterwegs. Diese Woche zum Beispiel auch in Gänserndorf und gestern abend auch im Bezirk Horn. Wenn Du daran interessiert bist, was Gemeinden auch dort bewegt (und es ist überwiegend das Gleiche, wie bei uns….), dann gibt´s zukünftig ein eigenes Infoangebot auf www.meindegemeinde.blog und ähnlich wie hier auf http://www.hannespressl.blog kannst DU Dich natürlich auch dort für neue Nachrichten von diesem neuen Blog mit Deiner Mailadresse anmelden.

Interessant ist für Dich vielleicht noch dieser „AUTOKOSTENRECHNER“ der ENU, der bisher gewohnte Normalantriebe mit Elektroautos vergleicht. Das solltest DU einmal versuchen >> hier unter diesem link bzw. >> direkt auf https://autokostenrechner.enu.at/

 

 

Abschließend heute aus der Presse noch ein Profilartikelt, in dem Franz Schellhorn von der AGENDA Austria >> seine Meinung zum Thema Arbeitsmarkt wiedergibt.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag heute an diesem Freitag und dann natürlich ein besonders schönes und angenehmes Wochenende. Alles GUTE!

2 Gedanken zu “Ardagger – Frühstücksnews – Freitag, 5.8.2021

  1. Zum Thema Kollmitzberger Kirtag:
    Also einen so großen Kirtag wie in Kollmitzberg kann ich mir bei der vorherrschenden Delta-Variante, die ja sehr ansteckend sein soll auch für Geimpfte, und den steigenden Infektionszahlen, wenn man dem ORF glauben darf, nicht vorstellen. Dies wäre äußerst fahrlassig und würde unsere Gemeinde zu einem Hot-Spot machen wo dann vielleicht Ein- und Ausreisebeschränkungen verhängt würden. Die Verantwortung dafür trägt alleine die Gemeinde.

    CoV-Cluster nach Zeltfest in Pettenbach (OÖ) am 24.07.2021 triotz 3-G-Regeln.
    https://ooe.orf.at/stories/3116077/

    1. Hans danke für Deinen Hinweis. Der Kirtag wird nach allen dann bestehenden Regeln ablaufen. Die Verantwortung trage ich als COV-Beaufragter und es wird ein 3stufiges Modell geben, das je nach Infektionslage und behördlichen Auflagen gestaffelt umgesetzt wird. 1. Stufe: Jahrmarkt; 2. Stufe: Versorgung in Zelten; 3. Stufe: Abendveranstaltung und Vergnügungspark. Da könnte es zum Beispiel sein, dass nur Stufe 1 und 2 umgesetzt werden…., weil man zum Beispiel mit Zeltfesten am Abend schlechte Erfahrungen gemacht hat – das wird aber wohl immer zeitnahe zu beurteilen und entscheiden sein – je nach Behördenvorgaben; Wir sind´s ja eh schon gewohnt in Sachen Pandemie sehr kurzfristig zu handeln!

Kommentar verfassen