Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 7.10.2021

Am Kollmitzberger Kirtagsonntag gegen 08.00 Uhr hat Manuel Kühberger mit seiner Drohne ein 360Grad Panoramabild erstellt hier der link dazu >> https://kuula.co/profile/Manuel_Kuehberger/posts (c) Manuel Kühberger

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Die Stifta Geigenmusi spielt demnächst wieder einmal „groß“ auf. Diesmal in Ardagger Markt – im Gasthaus Schiffsmeisterhaus! Herzlich willkommen schon jetzt. Gespielt wird am Freitag, den 15. Oktober 2021 ab 18.30 und mit dabei ist auch die „bayrische Bründlmusi“; Herzlich willkommen sagen die Musikantinnen und Musikanten der Stifta Geigenmusi! Bitte die geltenden 3G Regelungen einhalten!

Unsere Schulklassen und Kindergartengruppen in der Gemeinde Ardagger werden – genauso wie rund 8.000 weitere Klassen und Kindergartengruppen in ganz Niederösterreich – in den kommenden Wochen mit CO2 Messgeräten ausgestattet. Die Aktion wird über den NÖ.Schul- und Kindergartenfonds finanziert, den wiederum zu 2/3 die Gemeinden und zu 1/3 das Land bedienen. Die kleinen „CO2 Warner“ sollen zum oftmaligen Lüften anleiten, wenn der CO2 Wert ein gewisses Maß überschritten hat. Sie tragen damit neben der Vorsorge vor Coronaübertragungen auch generell zur Verbesserung der Raumqualität bei und sind auch noch dann sinnvoll, wenn Corona hoffentlich schon lange vorbei sein wird. Gestern durfte ich die Aktion seitens des NÖ.Gemeindebundes gemeinsam mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und SP-GVV Vorsitzendem Bgm. Rupert Dworak vorstellen. In den kommenden Wochen werden die Co2 Anzeiger dann via Straßenmeisterei und Gemeinden in die Schulen und Kindergärten ausgeliefert. Weitere Details dazu >> in einem ORF NÖ.Bericht bzw. hier >> in einer Presseaussendung des Landes:

Damit auch heute kurz ein Blick auf das Thema „Coronapandemie“ und eine „Klarstellung“: Gestern habe ich über einen Infektionsfall im Umfeld einer Kindergartengruppe in Stephanshart geschrieben. Die Behörde hat aber deswegen noch keine Maßnahmen eingeleitet, sondern nur eine Beobachtung angeordnet. Laufende Tests finden statt und weil die betreffende Person einerseits geimpft war und auch die bei ihr festgestellten „Werte“  bzw. auch der Zeitpunkt des letztmaligen Kontakts im Kindergarten darauf hindeuten, dass keine Ansteckungsgefahr bestanden hat, wurde diese Vorgangsweise gewählt. Dieses Handeln mit „Augenmaß“, das einerseits möglichst sicher ist aber andererseits auch den Betrieb weiterführen lässt, ist sicher auch für viele Eltern ein guter Weg, die berufstätig sind und auf die Kinderbetreuung unbedingt angewiesen sind. Dass Geimpfte auch bei Infektion weniger ansteckend sind, das belegen übrigens jetzt auch immer mehr Studien. Hier eine Studie, die >> im KURIER dazu veröffentlicht wurde.

Ebenfalls im Kurier wird darüber berichtet, dass nun ernsthaft die 3-G Regel am Arbeitsplatz diskutiert wird. >> Hier der entsprechende KURIER Bericht dazu.

Noch eine persönliche Bitte: Alle Prognosen deuten derzeit wieder darauf hin, dass mit dem kühleren und feuchteren Wetter im Herbst natürlich auch die Virenübertragung steigen wird. Das gilt haölt leider auch für Corona. Und deswegen bitte ich Dich auch um Selbstbeobachtung und viel Disziplin, denn übertragen wird im „persönlichen Kontakt“ und den sollten wir – obwohl das Leben normal weiterlaufen sollte – gut im Griff haben! Und Du kennst ja die Prinzipien schon bestens: Desinfektion – Abstand – ….usw. Herzlichen DANK dafür! Und wenn Du dich auch noch gern impfen lassen willst, dann einfach auf www.impfung.at wegen eines Termines schauen. Davon gibt´s in der Region genug!

Mit Blick auf das Wochenende und das Wetter für den Gemeindewandertag schaut´s sehr gut aus. Gestartet wird beim Wandertag ja ab 09.00 direkt beim Sportplatz in Stift Ardagger. Die genaue Wegbeschreibung und alle Labstellen erhältst du dann auch vor Ort. Das Wetter wird zwar kühler aber trocken. Neben gutem Schuhwerk ist sicherlich auch ein Jacke und Kopfbedeckung diesmal von Vorteil:

Abschließend noch alles GUTE für den heutigen TAG. Viel Erfolg und trotz des Regenwetters einen schönen TAG – nochmals mit einem Erinnerungsbild an den Kollmitzberger Kirtag!

 

 

Kommentar verfassen