Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 4.11.2021

Sehr geehrte Gemeindebürgerein! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Die aktuelle Gemeindezeitung – Ausgabe November 2021 – ist online! >> Hier kannst Du sie bereits aktuell lesen. Demnächst kommt sie dann gedruckt in alle Haushalte:

Die kühlere Zeit macht uns wieder einmal auf unsere Heizung aufmerksam. Und vielleicht ist Dein Kessel schon ein recht alter Öl- oder Gasbrenner, der viel verbraucht und gleichzeitig auch für die Umwelt ein Schaden ist……; Dann nutze bitte die Heizkesseltauschförderung von Bund und Land. Bis zu € 10.500,– kannst Du da einmalig bekommen, wenn Du einen modernen Kessel mit erneuerbarer Energie oder eine Wärmepumpe einbaust bzw. einen Fernwärmeanschluss herstellst. Und natürlich sparst Du auch im laufenden Betrieb Kosten: >> Informiere Dich hier und setz auch Du einen SCHRITT „Raus aus dem Öl!“

 

 

Und gleich noch ein Service für alle Häuslbauer oder auch jene, die umbauen wollen: Der WOHNRECHNER!

Icon Dokument mit Stift

Mit dem Wohnrechner kommst Du gleich zu Beginn Deines Wohntraums zu realistischen Kosten. Der Wohnrechner ist einfach aufgebaut und führt Dich Schritt für Schritt durch den gesamten Planungs- und Kalkulationsprozess. Am Ende hältst Du Deine individuelle Projektkostenübersicht in Händen und kannst Dich zugleich optimal auf die anstehende Finanzierung Deines Wohntraums vorbereiten.

 

Ab sofort startet übrigens auch wieder die „nah&sicher“ Aktion. Im Mittelpunkt  stehen dabei unsere Nahversorger und die Aktions-Tasche, die Du bei ihnen bekommst. Wer mit der Aktions-Tasche fotografiert wird oder sich damit selbst fotografiert und das Bild einschickt, der kann gewinnen. Bild einfach an info@nah-sicher.at schicken oder an Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Kennwort „nah, sicher!“, Ferstlergasse 4, 3100 St. Pölten. senden. >> Weitere Informationen unter http://www.nah-sicher.at

 

Abschließend heute noch eine große Bitte: Im Bus-Wartebereich des Moar Haus Hofes in Stephanshart wurden zuletzt immer wieder „Gackerlhaufen“ beobachtet. Und da ist es auch wiederholt vorgekommen, dass unbeabsichtigt Kot an den Schuhsolen in die Busse und auch in die Schule getragen wurde. BITTE, BITTE, BITTE: Gackerl ins Sackerl! Leider konnten wir noch niemanden als Verursacher ausfindig machen, deshalb versuche ich auf diesem Weg eine Info und BITTE an den/die Hundebesitzer!

(c) http://www.amazon.de

Abschließend darf ich Dir noch die aktuellen Coronazahle bekannt geben.

Alles GUTE für Deinen heutigen TAG. Einen schönen und erfolgreichen Donnerstag wünsche ich DIR!

 

Kommentar verfassen