Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 10.11.2021

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Ganz zu Beginn heute ein trauriger Anlass: Ich darf der Familie Schachner vom Weinberg in Stift Ardagger – speziell Karl und den Kindern und Schwiegerkindern – meine und unsere tiefste Anteilnahme ausdrücken. Frau Herta Schachner ist am vergangenen Sonntag völlig unerwartet im 72. Lebensjahr verstorben. Die Betsstunde wird am kommenden Donnerstag um 19.00 Uhr und die Verabschiedung am Freitag, den 12.11. ab 13.30 mit der Betstunde und um 14.00 Uhr mit dem Gottesdienst in der Kirche in Stift Ardagger stattfinden!

 

Dann haben gestern weitere Absagen von Veranstaltungen den Tag begleitet:

  • Das ÖAAB Preisschnapsen am Kollmitzberg wird auch heuer wegen Corona nicht stattfinden.
  • Die für kommenden Sonntag vorgesehene Landjugend Bezirksversammlung mit Messe in Stift Ardagger und Versammlung in Stephanshart ist ebenfalls abgesagt worden.

Ab heute Mittwoch öffnet auch in Amstetten in der Johann Pölz Halle wieder eines der 9 Landesimpfzentren. Von heute 10.11. bis einschließlich Montag, 15.11. sind keine Buchungen von Terminen notwendig, sondern gibt es „Impfen ohne Anmeldung“. Geimpft wird hier täglich:

  • Von Montag bis Freitag: 14 bis 19 Uhr
  • Am Samstag, Sonntag und Feiertag: 09 bis 14 Uhr

Als Impfstoff kommt ausschließlich Comirnaty von BioNtech/Pfizer zum Einsatz. mitzubringen ist, wie schon bekannt:

Für Termine nach dem 15.11. kann man sich über die  TERMINBUCHUNGSPLATTFORM für einen Impftermin anmelden. Bis dahin ist wie gesagt „Impfen ohne Anmeldung“ angesagt.

Empfohlen wird vor allem bei Einmalimpfungen mit Johnson&Johnson bzw. bei allen, die mit Astra Zeneca geimpft sind und auch bei älteren und Risiko Gruppen eine rasche Drittimpfung! Laut Infektiologe Gartlehner ist der weitergehende Schutz dann ab 6 bis 9 Tagen nach der Impfung wieder voll aktiv!

Die weitere Landesimpfzentren stehen natürlich auch zur Verfügung und befinden sich hier:

  • in St. Pölten (Traisencenter)
  • in Wr. Neustadt (Arena Nova)
  • in Tulln (Start im Minoritensaal, ab 16. November in der Messe)
  • in Wieselburg (Messe)
  • in Amstetten (Pölz Halle)
  • in Gmünd (Zivilschutzzentrum)
  • in Mistelbach (Stadtsaal)
  • in Horn (Fachmarktzentrum)
  • in Vösendorf (SCS)

Diese Grafik von orf.at zeigt, dass eine Vollimmunisierung einen deutlichen Einfluss auf die Ansteckung hat und bei Nachlassen der Wirkung der Impfung eine Nachimpfung dringend angeraten ist >> Mehr dazu hier.

Themenwechsel – Elektrotankstellen: Davon gibt es aktuell 5 in der Gemeinde Ardagger. Sie alle sind bewusst noch kostenfrei und wurden installiert, um vor allem all jenen eine Hilfe zu sein, die bei uns mit einem E-Fahrzeug nächtigen, einen Weg erledigen und eine Auflademöglichkeit in der Nähe bei einem Besuch oder einem Termin brauchen oder auch, wenn einmal zu Hause die Lademöglichkeit ausgefallen ist. Wir haben sie auch aus diesem Grund noch kostenfrei gelassen, um der Elektromobilität in unserer Gemeinde damit auf die Sprünge zu helfen. Wir bitten sie aber auch genau in diesem Sinn zu nutzen! >> Hier kannst Du die Ladestationen alle im Überblick sehen!

Ich darf Dir abschließend für heute alles GUTE wünschen. Einen schönen Mittwoch und genieße das nach wie vor exzellente Spätherbstwetter!

Ein Gedanke zu “Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 10.11.2021

  1. Denke, dass sich alle Mitbürger und Gäste welche sich ein Elektroauto leisten können, auch die finanziellen Mittel haben, Elektrizität zu tanken. Weshalb also kostenlos mit Steuermitteln?

Kommentar verfassen