Ardagger – Frühstücksnews – Dienstag, 21.12.2021

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Es war ein wunderbarer Dezembertag gestern bei uns in Ardagger. Das Einstiegsbild zu diesen Frühstücksnews bietet einen Blick von Kollmitzberg (Hinterberg) in Richtung Donau und Machland. In den nächsten Tagen wird´s zwar noch kühler, aber es bleibt richtig schön.

Aktuell für heute darf ich Dich auf die neue Gemeindezeitung (Dezemberausgabe) aufmerksam machen. Sie ist zwar schon gedruckt in die Haushalte der Gemeinde unterwegs und teilweise auch schon angekommen, aber auch im Internet kannst Du sie – wo auch immer Du gerade bist – jederzeit lesen. >> Hier geht´s zum Download der Gemeindezeitung auf unserer Gemeindehomepage. Danke an unser Gemeindeteam für die Zusammenstellung all dieser spannenden Infos. Aber lies einfach selbst:

Eine der vielen Infos in der Gemeindezeitung betrifft zum Beispiel private Brunnen. Die kannst Du jetzt wieder kostengünstig im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion der Kleinregionsgemeinden Donau-Ybbsfeld untersuchen lassen. Bei Interesse bitte am Gemeindeamt unter 07479 7312 oder gemeinde@ardagger.gv.at melden!

 

Wichtig vor allem auch über die FEIERTAGE: TESTEN!!!!! Zum Schutz für DICH und zum SChutz für Deine Lieben! Das gesamte PCR Testangebot findest DU auf www.testung.at und im Prinzip haben sich 2 Wege bei den PCR Tests als sehr gut organisiert und einfach anwendbar herausgestellt:

  • Die Testung über die Apotheken und
  • die Testung mittels GURGELTEST über die SPAR Filialen.

Das SPAR Testangebot hat sich mittlerweile gut eingespielt. Zu den Öffnungszeiten kannst DU bei jeder SPAR-Filiale abholen und abgeben. Das sind in unserer Nähe 6 Standorte. Dort wird täglich von Montag bis Samstag 3x (um 09.00/13.00 und 15.00) abgeholt. Weiters gibt´s bei der TANKSTELLE Sattleder in der Eggersdorferstraße 6 auch eine Abgabemöglichkeit an den Sonn- und Feiertagen (Achtung: Keine Testabholung nur Abgabe!); Und natürlich macht auch in der Familie ein Schnelltest Sinn. Beachte aber, dass die „Sensitivität“ des Antigenschnelltessts nicht immer optimal ist. Alle Details auf www.testung.at

Schon vor 14 Tagen wurde darüber berichtet, dass die Weihnachtsferien dieses Jahr bis 10. Jänner verlängert sind. Das gilt selbstverständlich nicht nur für die Schulen, sondern auch für unsere Kindergärten und alle Kinderbetreuungseinrichtungen. Bitte um Berücksichtigung!

Jetzt vor Weihnachten wird in zahlreichen Nachbarschaften unserer Gemeinde auch das Brauchtum der Herbergsuche gepflegt. In der unteren Weinbergsiedlung haben Anna und Josef Koch das Herbergsuchen bereits 1974 eingeführt. Nur 2020 konnte wegen des Lookdowns nicht gemeinsam gebetet werden. Das Marienbild, das von Haus zu Haus wandert, ist übrigens bereits 73 Jahre alt. Bis zum hl. Abend wird die Herbergsrunde diese Woche noch einige Stationen absolvieren.

Nachdem die Weinachtsmärkte mit Punschständen heuer rar sind, darf ich Dir aus dem Jahr 2013 noch eine „Erfahrung mit Punschtrinken für einen guten Zweck“ von Erwin Steinhauer weitergeben. Vielleicht kommt Dir das eine oder andere Element aus dieser Lesung bekannt vor…….:

Die gestrige Abendstimmung war in vielen Bereichen unserer Gemeinde einmalig. Hier Bilder aus Stephanshart und Ardagger Markt:

Danke an (c) Martin Kremslehner für dieses „Stimmungsbild“ aus Stephanshart!
Der Blick auf die Sonnensiedlung mit aufgehendem Mond im Hintergrund

Ich darf Dir heute am Dienstag, dem 21.12.2021 noch einen schönen Tag wünschen. Er ist übrigens der kürzeste im ganzen Jahr (rund 7 1/2 Stunden) mit der längsten Nacht im ganzen Jahr. Möge er aber trotz der Kürze ein sehr guter Tag sein. Ab dem 22.12. werden die Tage dann übrigens wieder um rund 1min länger!

Kommentar verfassen