Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 10.2.2022

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Guten morgen heute an einem strahlend sonnigen Donnerstag mit milden Temperaturen – ein richtig schönter Tag zum Spazieren, Schifahren oder einfach Ausspannen in den Semesterferien. Und das gibt´s heute NEUES:

Am Montag ist Valentinstag und die Gelegenheit, Deinen Liebsten und Menschen, wo Du vielleicht immer schon mal DANKE sagen wolltest, Blumen zu schenken! Und wie Du zu Deinen Blumen kommst, das ist auch bei uns ganz einfach:

Renate Fischer aus Ardagger Markt bietet kleinere und große Blumenarrangements bei unserem neuen ADEG Seba in Ardagger Markt an. Frische Schnittblumen bekommt sie am Wochenende geliefert, hat sie mir geschrieben und für Deinen individuellen Blumenwunsch, ruf sie einfach an unter 0676/7889398. Sie liefert Dir auch einige pfiffige Ideen:

Ein umfassendes Öffnungszeiten- und auch Lieferservice bietet Oliver Habersohn, der bei uns in Stift Ardagger wohnt und in Amstetten 3 Verkaufsstandorte betreibt. In der Wienerstraße 26 – gleich beim Kreisverkehr Bahnhofskreuzung – da hat er auch am Sonntag bis 16.00 Uhr noch offen und geliefert wird  nicht nur nach Ardagger sondern auch bis Wallsee, Neuhofen,Neustadl, St.Martin, …. einfach anrufen Tel.: 07472 62847 oder mail schreiben blumen@habersohn.at;

Noch ein wichtiger Blumen-Hotspot in der Nähe mit viel Ware aus eigener Erzeugung, das ist die Blumen-Gärtnerei Schlemmer am Haaberg. Die Öffnungszeiten am Vor-Valentinswochenende: FR 12.02.2021 | 08.30 – 12.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr SA 13.02.2021 | 08.30 – 17 Uhr SO 14.02.2021 | 08.00 – 12 Uhr. Bestellungen unter 07472 64600 oder info@schlemmer-blumen.at

Ich hab Dir vor einigen Tagen über die geplante Angelobung des Bundesheeres am 27.4. berichtet. Gestern haben wir das fixiert und der bereits im Vorjahr geplante Angelobungstermin wird nun am Kollmitzberg nachgeholt. Mit Hauptmann Frauwallner und Werner Grünberger haben wir den Platz fixiert, den Ablauf durchbesprochen und die Vorbereitungen eingetacktet. Wenn nicht´s mehr dazwischen kommt, dann wird´s am Mittwoch, dem 27.4.2022 so ablaufen:

  • Ankommen ab 17.00 Uhr mit Waffenschau des JBt.12
  • Ab 18.15 Uhr: Platzkonzert der Militärmusikkapelle Niederösterreich
  • Ab 19.00 Uhr: Angelobung
  • Ab 20.30 Uhr: Großer Zapfenstreich

Für Getränke und kleine Imbisse sorgt der Wirt und das Österr. Bundesheer wird dazu auch noch Kostproben aus der Feldküche reichen.

Große Freude gab´s gestern am Sportplatz. Die Platzwarte nahmen den neuen Spindelmäher, der seitens der Gemeinde angekauft worden ist in Empfang. Und auch wenn der Rasen noch „Nachwuchsbedarf“ hat, soviel war schon zu sehen: Der Spindelmäher funktioniert perfekt. Danke an das fleissige „Rasenteam“ rund um Reinhard Tagwerker, die stets für beste Spielbedingungen am Platz sorgen!

Dann haben wir gestern die jährliche Brennstoffstatistik für die Privathäuser in der Gemeinde vom GDA erhalten. Aktuell liegen wir da bei 37% fossilen Energieträgern (34% Ölkessel) und 63% der Liegenschaften, die bereits mit nachwachsenden Brennstoffen heizen. Vor 17 Jahren im Jahr 2004 war das noch umgekehrt: 38% Biogen und 62% fossil; Aber wir haben noch viel zu tun, denn das Ziel muss 0% fossil und 100% erneuerbare Energie – auch in Privathaushalten – sein! Die aktuellen Heizkesseltauschprämien sind dazu exzellent und Du kannst bis zu € 10.500,– an Tauschprämie erhalten. Frag am besten Deinen Installateur! Wärmepumpenheizungen sind in dieser Statistik übrigens nicht erfasst.

Und in der Region tut sich auch einiges: Moststraßenobfrau Michaela Hinterholzer kann gut in die Zukunft blicken. Denn 31 Gemeinden haben wieder beschlossen, das Projekt Moststraße bis zum Jahr 2030 zu verlängern und wieder um Fördergelder bei der Europäischen Union dafür einzureichen. Die finanzielle Basis ist in jedem Fall damit gesichert. Übrigens habe ich Michaela Hinterholzer beim Fototermin auch einen Besuch auf ihrem Gemeindeamt im Haus Mostviertel in Öhling abgestattet und sie ein bisserl drausgebracht: Sie hat die Energieferien genutzt, um das Archiv der Gemeinde Öhling zu ordnen. Eine Beschäftigung, die sie fasziniert und die auch sehr interessant ist, hat sie mir gesagt!

Hier noch die Coronazahlen von gestern:

 

 

 

Und abschließend noch einige Pressemeldungen – zunächst zur Coronapandemie:

  • Die Landeshauptleute machen jetzt Druck in Richtung Bund, die Pandemie neu zu bewerten und wollen die Regeln ehestmöglich in einem Bund-Länder Treffen neu diskutiert wissen >> schreibt Kurier.at
  • Und Landeshauptmann Haslauer aus Salzburg fordert auch eine Evaluierung der Impfpflicht in inhaltlicher und rechtlicher Hinsicht unter den aktuellen Bedingungen >> schreibt ORF.AT

Und dann noch einige weitere spannende Infos:

Das war gestern Abend nach Sonnenuntergang das Panorama vom Kollmitzberg aus gesehen mit Blick auf die Alpenkette; Auch heute wird´s ein strahlender Tag. Alles GUTE dafür!

 

 

 

Kommentar verfassen