Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 18. Mai 2022

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Zunächst heute am Beginn der News ein morgendliches Vogelstimmenkonzert mit Vollmond.

Heute am 18.5 ist ALTPAPIERABFUHR in der Gemeinde ARDAGGER. Unsere neue ARDAGGER APP müsste Dich eigentlich schon darauf aufmerksam gemacht haben, wenn Du die Einstellung „ERINNERUNG“ bei den Abholterminen aktiviert hast!

 

 

In der Stephansharter Amstettner Straße/Ecke Christophorusstraße wird eine Wohnung der GEDESAG frei. Da die Marktgemeinde Ardagger hierzu ein „Vorvergaberecht“ hat, darf ich dieses Angebot hier weitergeben und ersuche Bewohnerinnen und Bewohner aus unserer Gemeinde um Bekanntgabe ihres Interesses unmittelbar am Gemeindeamt (07479 7312 oder gemeinde@ardagger.gv.at). Folgende Details zur Wohnung:

  • Wohnung im 1. OG über Stiege erreichbar
  • 3 Zimmer, Kochnische, Bad/WC, AR, VR im Ausmaß von 57,45 m²
  • Bezugsmöglichkeit ab 1.8.2022
  • per 31.07.2022 gekündigt haben.
  • Aktuelle monatliche Vorschreibung € 540,62 (Miete inkl. HK u. WW)
  • Ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von € 3.845,13 ist zu leisten
  • die vertraglich vereinbarten Kündigungsfristen sind einzuhalten (3 Monate)
  • Vermietungen ausnahmslos mit 1. eines jeden Monats

Details >> hier im Infoblatt zum Haus in der Amstettner Straße aus dem Errichtungsjahr 2018

Unser endgültiger Vermietungsvorschlag an die GEDESAG wird sich auch vor allem an sozialen Aspekten und Aspekten der Lebensumstände der Interssent/innen orientieren.

 

 

 

 

Die NÖ. Gesundheitsinitiative TUT GUT sucht für die REGIONEN Amstetten, Waidhofen/Ybbs, Melk und  Scheibbs 2 Familienbetreuer/innen für das Programm „Netzwerk Familie“. Ziel von „Netzwerk Familie“ ist es, Kindern ein adäquates, gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, sollen Schwangere und Familien mit Säuglingen und Kleinkindern bis max. drei Jahren in belastenden Lebenssituationen frühzeitig unterstützt und begleitet werden.
Aufgabengebiete im Rahmen des Jobs sind daher u.a.:

  • Die Abklärung der familiären und persönlichen Situation der Schwangeren bzw.
    Mütter und Väter und deren Neugeborenen bzw. Kleinkinder beim Erstkontakt
  • Laufende Begleitung der betreuten Familien durch persönliche Kontakte,
    insbesondere in Form von Hausbesuchen, aber auch durch telefonische
    Kontakte
  • Anbindung an passende Unterstützungsmöglichkeiten. Falls erforderlich: Begleitung der Familien zu Behörden oder zu Anbietern aus dem Frühe-HilfenNetzwerk

Das Profil für die Personalauswahl:

  • Ausbildung: Hebamme, Sozialarbeiterin/ Sozialarbeiter, Psychologin/ Psychologe, Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Pädagogin/ Pädagoge, Frühförderin/ Frühförder
  • Praxiserfahrung vorteilhaft
  • Führerschein B/PKW erforderlich, um die Familien aufsuchen zu können (km-Geld Ersatz)
  • Dienstverhältnis: 25 h Teilzeit/(Mindestgehalt € 2.762,- Euro brutto für 40 Wochenstunden je nach
    Qualifikation und Ausbildung)
  • Dienstbeginn: ab Juli 2022

Interessentenmeldung an: personal@noetutgut.at >> hier noch mehr Infos zum JOBANGEBOT

Bei der „Guttenberger Kreuzung“ (Stift ARDAGGER an der B119) starten bereits die Vorarbeiten für die Errichtung der neuen Linksabbiegespur. Errichtet wird diese durch die Straßenmeisterei unter Mitwirkung – vor allem finanziell – durch die Marktgemeinde Ardagger. Bitte in diesem Bereich um besondere VORSICHT! Und bitte auch gleich um Verständnis dafür, dass wegen der Bauarbeiten ab hier bis zum ehemaligen Gasthaus Hagler die Straßenbeleuchtung für die Dauer der Baustelle ausser Betrieb genommen werden muss. Danke auch da für das Verständnis!

 

Informiert wurden wir gestern auch, dass im Bereich der Landesstraße neue Zufahrt Kirchfeld aufgrund von erforderlichen „Nachasphaltierungsarbeiten“ wegen fehlerhafter Belagsarbeiten durch die PORR eine weitere Sperre erforderlich ist. Noch sind nicht alle Details bekannt. ich darf hier in den kommenden TAGEN aber auch darüber noch informieren. Bitte schon jetzt um Berücksichtigung. Die Arbeiten dürften vor allem den Bereich der Ausfahrt von der bisherigen Straße Kirchfeld auf die neue Straße Kirchfeld unmittelbar unterhalb der Bauernhäuser Kirchfeld betreffen.

 

Gestartet werden heute Bauarbeiten bei der Kläranlage ARDAGGER. Hier wird eine PV Anlage mit rund 80KWp installiert. Die Aufstandsflächen müssen hochwassersicher auf HQ 100 gemacht werden und daher wird es zu Baggerarbeiten kommen. Die neue Anlage wird einerseits die Umzäunung tlw. ersetzen und dann vor allem aber Strom für den laufenden Betrieb liefern. Und nachdem bei der Kläranlage fast rund um die Uhr Pumpen und Belüftungen im Einsatz sind, ist die Amortisation auf 6 bis 8 Jahre angesetzt. Insgesamt also eine „win win“ Situtation für die Betriebskosten, für die Umwelt und für die Kläranlage. Umsetzen wird das Projekt die Fa. Froschauer elektrotechnisch und die Fa. Hinterholzer erdautechnisch. Bitte im Bereich Kläranlage um besondere Rücksichtnahme auf die Baustelle!

Junge Menschen unter 19 können aktuell eine Reise nach Brüssel mit Begleitung bei einem Aufsatzwettbewerb von EU Abgeordnetem Lukas Mandl gewinnen. Der Anlass sind die aktuellen Jubiläen “100 Jahre Niederösterreich” und “10 Jahre Friedensnobelpreis an die EU”. Beides prägt unser Leben, beides ist wichtig für die Zukunft sagt Abg. Lukas Mandl; Hier gibt´s alle Details zum Aufsatzwettbewerb und zur Jury >> einfach beim Aufsatzwettbewerb mitmachen

Ein Hinweis noch auf ein besonderes Angebot: Am Donnerstag, den 23. Juni ist „Mentalist“ Manuel Horeth in Amstetten in der neuen Wirkstatt in Hausmening zu GAST. Durch eine besondere Vereinbarung mit der Region und die Organisationsleistung der Stadt Amstetten gibt es sehr günstige Karten. Du bist herzlich willkommen, da auch dabei zu sein. Es gibt „mentale Stärke“ für ÖSTERREICH und für DICH! Ein Angebot, das Du nutzen solltest: >> hier die Details, wie Du zu KARTEN kommst!

Noch einige Pressethemen:

Am Freitag findet in Niederösterreich die Lange Nacht der Forschung statt. Vielleicht ist auch für Dich ein spannendes Angebot dabei:

Einen schönen TAG wünsche ich Dir heute noch und ganz besonders allen Geburtstagskindern im „Wonnemonat“ Mai. Einer von den Vielen wurde gestern gefeiert – wie es sich gehört: Von Freunden, von Nachbarn, von Verwandten und sie haben ihm auch eine eigene Gasse gewidmet. Herzlichen Glückwunsch zum 50iger an Manfred Zopf – stellvertretend für alle Geburtstagskinder in diesen Tagen!

Kommentar verfassen