Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 9.6.2022

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Die Ferien kommen immer näher und da geht´s für die Kinder wieder zum „Kinderferienspielprogramm“ in unserer Gemeinde ARDAGGER. Seit gestern ist das umfangreiche Programm mit nun insgesamt 38 Angeboten bei uns auf der Gemeindehomepage online und in Form der Gemeindezeitung auch in allen Haushalten verteilt! Bitte melde Dich rasch an, damit Du auch einen Platz bekommst! Das Angebot richtet sich in erster Linie an die Kinder aus unserer Gemeinde. Gerne sind darüber hinaus auch noch Gäste herzlich willkommen, um die Plätze aufzufüllen. >> hier geht´s zum Kinderferienspielrogramm auf der Gemeindehomepage! Danke speziell an GR Anita Hagler und Sonja Amon vom Gemeindeamt, die mit den zahlreichen Anbietern, das Kinderferienspiel zusammengestellt haben!

Eine Vorschau auf nächste Woche FRONLEICHNAM am Donnerstag, den 16.6.2022: Da findet in Stephanshart wieder der traditionelle Fronleichnamskirtag statt. Und auch das ist ein tolles Angebot für Familien und Kinder. Ab ca. 09.00 – in jedem Fall nach der Messe und der Prozession – geht´s los mit rund 40 Standeln und einem umfangreichen Angebot und viel Gemütlichkeit. Schon jetzt: HERZLICH WILLKOMMEN!

Ein recht interessantes – ja teils über unsere Vorstellungskraft hinausgehendes Angebot hat jetzt Dr. Werner Riegler aus Grein geschaffen. Am 18. Juni wird in Grein nämlich ein Planetenweg eröffnet, der genau in die Greiner Donaubucht passt und mit der SONNE im Mittelpunkt und der 54m entfernten Erde am Donaukai in Grein beginnt.  >> Hier geht´s zur Beschreibung Planetenweg-Grein

 

Demnächst – am 29. Juni – kommt wieder Wildkräuterexpertin Caroline Postlmayr auf den Kollmitzberg! Schon jetzt bitte vormerken und herzlich willkommen. >> hier geht´s zur detaillierten Einladung!

Das Land Niederösterreich hat aktuell die FREIWILLIGENBÖRSE präsentiert. Die Freiwilligenbörse bringt das Angebot für Freiwilligenarbeit mit den Menschen zusammen, die ihre Zeitspende unentgeltlich zur Verfügung stellen: zielgerichtet, übersichtlich, regional. >> liest Du mehr über die Freiwilligenbörse:

Das Thema „Blackoutvorsorge“ war gestern Thema eines „Sicherheitsgipfels“ zwischen Einsatzorganisationen, Zivilschutzverband, Land und Gemeinden in Niederösterreich. Und da wurde auch wiederholt das Thema „Eigenvorsorge“ zu Hause angesprochen: mit Gütern des täglichen Bedarfes, mit Möglichkeiten zur Ver- und Entsorgung, zur Notstromerzeugung usw. ; Der Zivilschutzverband hat >> hier zusammengefasst, wie Du zu Hause für den Blackoutfall (eine längere Zeit ohne Strom) vorsorgen kannst. Und >> hier haben wir speziell für Gemeinden zusammenfasst, wie man sich „strategisch“ vorbereiten sollte.

Auf der Autobahn zwischen Amstetten Ost und West ist Dir vielleicht schon aufgefallen, dass Brücken saniert werden. Ich bin da kürzlich im Stau gestanden und habe auch mal fotografiert, warum das notwendig ist. Hier ein Bild der Brückenpfleiler, die in die „Jahre“ gekommen sind.

Abschließend alles GUTE für Deinen heutigen TAG! Viel Erfolg, aber auch FREUDE bei den Dingen, die anstehen!

Kommentar verfassen