Ardagger – Frühstücksnews – Dienstag, 12.7.2022

Danke an (c) Katharina Brandstetter für dieses Bild mit Blick von Innerzaun in Richtung Donau.

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Gestern wurde das neue Auto für die „Community Nurse“ ausgeliefert. Bei der Fa. Renault Schnabel haben wir es gemeinsam für die Gemeinde übernommen. Es ist – ähnlich wie unser EMIL – ein Renault ZOE, der vollelektrisch läuft und mit erneuerbarem Strom von unseren PV Anlagen betrieben werden wird. Kerstin Kneissl, die erste der beiden Community Nurses wurde auch gleich von Alexandra Schnabel auf das neue Auto eingeschult.

 

Die Stellungspflichtigen des Jahrganges 2004 waren gestern von der Gemeinde zum traditionellen „Stellungsessen“ eingeladen. 11 junge Männer haben die Einladung ins Gh. Kremslehner nach Stephanshart angenommen. Der Rest war leider auf Urlaub oder sonstwie verpflichtet. Ich kann Dir nach den Gesprächen gestern sagen: Wir können auf unsere Jugend stolz sein! Sie machen großartige Ausbildungen oder sind bereits in echt herausfordernden Jobs angekommen. Sie haben Ideen und lieben das Leben. Sie sehen manches anders als wir Erwachsenen und sagen es auch. Und sie machen sich über die Zukunft Gedanken aber ohne Schwermut, sondern mit Leichtigkeit und oft feiern sie auch. Wir brauchen uns um die Zukunft keine Sorgen zu machen. Die jungen Leute sind die Zukunft! 

Aktuell schneiden wir gerade die Geh- und Radwege – speziell den Donauradweg – aus. Gestern waren´s Vorarbeiten und grobe Astungen von hoch überhängenden Baumteilen. Heute geht´s dann mit dem Hochentaster am Donauradweg zwischen Kläranlage und Steckerlfisch entlang, weiters wird dann bei der Zufahrt in die Sonnensiedlung, am Römerweg und bei der Zufahrt zur Kirche in Ardagger Markt ausgeschnitten. Und auch nach Stift Ardagger im Schmidgassl und entlang der Zufahrt von der Gutenberger Kreuzung werden überhängende Äste entfernt. Bitte dort, wo gearbeitet wird, um Verständnis und Rücksichtnahme. Danke an das Team Fa. Stephan Gruber!

Die Obstbaum-Pflanzaktion 2022 der Moststrasse steht wieder vor der Tür! Von 15. Juli (also ab kommenden Freitag) bis einschließlich 16. September kannst Du bestellen und dann werden die Bäume im Oktober zur Pflanzung ausgeliefert. Es gibt übrigens geförderte Obstbäume, die dann für die freie Landschaft gepflanzt werden müssen, aber auch die Möglichkeit bei der Aktion Sorten und Bäume auch für den Garten oder andere Standorte einzukaufen! Besonders geschaut wird seit Jahren auf „alte Obstsorten“ und deren Vermehrung! >> Du hast hier auch eine Übersicht über das vielfältige Sortenangebot mit Bildbeschreibung. Mehr zur Aktion findest Du auf >> https://www.gockl.at/pflanzaktion/

 

Gärtnerisch kannst Du Dich am kommenden Wochenende in unserer Nachbargemeinde Wallsee inspirieren lassen. Bei der Verkaufsausstellung „GARTENLUST“ im Schloss Wallsee gibt´s wieder dutzende Aussteller in einem bezaubernden Ambiente. >> Hier mehr zur Gartenlust Ausstellung in Wallsee von 15. bis 17.7.2022

 

 

 

 

Noch ein Hinweis auf eine interessante Exkursion dann im Herbst: Die Moststrasse fährt nach Südtirol, um sich touristisch und auch bei der Produktverarbeitung inspirieren zu lassen. Man braucht immer wieder einmal den Blick in die Ferne und die viertägige Exkursion soll da neue Fachimpulse zu den Themen regionale Produktentwicklung, innovative Verarbeitung und Vermarktung geben. Ziel ist es, neue Ideen und Strategien aufgreifen zu können und in die eigene Region mitzunehmen – u. a. durch Fachgespräche vor Ort mit Touristikern, Vertriebsvereinigungen, Geschäftsführern und Produzenten. Die Exkursion richtet sich daher gleichermaßen an Touristiker*innen, Mitarbeiter*innen und Inhaber*innen von Hotels, Gastronomen, Mostproduzenten*innen, Ab-Hof-Betriebe und Regionalentwicklungs-Organisationen. Sie findet vom 18.-21.09.2022 statt. Interesse bitte bei der Moststrasse anmelden bei Christopher Starkl, MA, Projektleiter; Mostviertelplatz 1/1/4; 3362 Öhling; Büro: +43 7475/53 340 500; Mobil: 0676/4837882

 

 

Seit dem Hackerangriff auf das Land Kärnten ist das Thema Cybersicherheit auch in der öffentlichen Wahrnehmung angekommen. Nicht so bekannt ist, dass die EU nun schon seit Jahren mit 2 Rechtsmaterien versucht, das „digitale Zusammenleben“ für die Zukunft generell zu verbessern. Es geht um den Digital Service Act und den Digital Markets Act, die vorige Woche im EU Parlament endgültig beschlossen wurden. Diese beiden Akte geben vor allem den grossen Plattformen, wie Google, Facebook und Amazon neue Regeln. Und das hat noch gar nicht mit „Cybersicherheit“ zu tun, sondern da geht´s einerseits darum, neben den Großen auch „Kleinere“ aufkommen zu lassen und es geht um die Nutzungsmöglichkeiten privater Daten der Nutzer für geschäftliche Zwecke. Die Eckpunkte:

  • Der Digital Services Act will und wird das digitale Leben für Konsumenten regeln/verbessern. Nutzer sollen Entscheidungen bewusster treffen und nicht allein von den Algorithmen abhängig sein.
  • Der Digital Markets Act wird das digitales Arbeiten für Firmen regeln: Es soll die Marktmacht großer Plattformen eingeschränkt werden, damit auch kleinere Unternehmen am großen Internetmarkt teilnehmen können. Und es wird dabei vor allem strengere Regeln für „gatekeeper“ wie Amazon oder google (mind 7,5 Mrd Umsatz in der EU und mind. 45 Mio. Nutzer in der EU) geben

Die Sendung Ö1 Matrix hat dazu alle Informationen zusammengetragen und Du kannst die Sendung vom vorigen Freitag >> hier nochmals nachhören!  Europäische Meilensteine im Netz: DSA und DMA

Noch eine Vorschau: Die Herbsttage Blindenmarkt werden heuer den „Graf von Luxemburg“ spielen. Am 15. Oktober bieten die Herbsttage eine eigene Vorstellung für Besucher aus unserer Kleinregion und damit auch aus unserer Gemeinde. Karten gibt´s dann um € 4,– ermäßigt. Das Bestellprozedere geben wir in den nächsten Tagen bekannt. Aber jetzt schon kannst Du mal schauen, was bei den heurigen Herbsttagen alles geboten wird. Vielleicht ist was für Dich dabei und vielleicht ist auch der 15. Oktober Dein Vorstellungstag! >> mehr auf www.herbsttage.at

Ich wünsche Dir für heute noch einen schönen Tag und alles GUTE für all Deine Entscheidungen und alles, was für heute auf Deinem Tagesplan steht. Einen schönen Dienstag!

Kommentar verfassen