Ardagger – Frühstücksnews – Dienstag, 19.7.2022

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Die heutigen Frühstücksnews sind etwas kürzer als sonst – aber trotzdem gleich zur Sache: In Ardagger Stift, in der Pfaffenbergsiedlung wurde mit dem Asphaltieren der Künetten nach der LWL Verlegung begonnen. Danke schon jetzt den Anrainerinnen und Anrainern für ihr Verständnis und ihre Rücksichtnahme auf die Arbeiten. Bitte auch in den weiteren Bereichen, die Autos rechtzeitig auf die Landesstraße rausstellen, damit möglichst zügig mit den großen Maschinen gearbeitet werden kann. Im Anschluss an die Künettenasphaltierung wird hier über die generell schon älteren Asphaltbereiche dann ab 1. August auch noch ein Dünnschichtbelag drübergezogen, um auch generell das „Leben der Asphaltdecke“ zu verlängern. Danke für die Bilder an Hans Gruber.

 

Geliefert wurde gestern der Betonbehälter für den neuen  („alten“) Marktbrunnen in Ardagger Markt. Herzlichen DANK für die Organisation durch GR Michael Prinz. Der Behälter wurde bei der Fa. Lehner als Fertigbetonelement im Werk hergestellt und ist somit wasserdicht, frostfest und auch sonst von einer Konsistenz, die ihn wieder jJahrzehnte überdauern lassen wird. Die Fa. Installation Gebetsberger hat auch bereits die für die Leitungen erforderlichen Bohrungen durchgeführt und auch wieder vergossen. Nach Herstellung aller Leitungen wird dann noch der Steinmetz die alte Verkleidung wieder am Brunen anbringen. Da hängt allerdings der Zeitplan noch von der Verfügbarkeit der Handwerker ab. DANKE nochmals an das Team rund um GR Michael Prinz, die nun die Organisation bestens in die Hand genommen haben! Danke für die Bilder an Michael Prinz.

 

Das Land Niederösterreich vergibt nun als erstes Bundesland ein sogenanntes Landarztstipendium. Die Förderung wird bei positivem Studienerfolg ab dem zweiten Abschnitt für maximal 48 Monate vergeben. Humanmedizin-Studenten einer österreichischen Universität können sich für das Jahr 2022/23 von 1. August bis 11. September online unter www.oead.at bewerben. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission des OeAD, dabei zählen zu den Kriterien neben dem bisherigen Studienerfolg u.a. auch die Verbundenheit mit Niederösterreich und soziales Engagement. Das Ziel ist, junge Ärztinnen und Ärzte noch stärker an unser Land zu binden und sie zu motivieren, in Niederösterreich mit ihrem Beruf tätig zu werden. Vor allem in den nächsten Jahren verstärkt frei werdende Allgemeinmedizinerstellen sollen mit dem Anreiz verstärkt nachbesetzt werden! >> schreibt hier ORF.NÖ.AT

 

Die Coronazahlen von heute:

 

Wasser ist an diesen heißen Tagen ein Lebenselexier! Bitte gehe deswegen gerade jetzt sparsam und bewusst um! Ein paar Bilder zum Thema Wasser, die mir jüngst untergekommen sind:

 

Vom Wochenende noch ein Nachtrag vom Margarethen- und gleichzeitig Pfarrfest in Stift Ardagger. Das hat ja am Sonntag anlässlich des „Patrozinium Hl. Margaretha“ traditionell stattgefunden und es konnte bei wundervollem Wetter ☀️🌸und mit vielen Gästen gefeiert werden. DANKE wieder an alle helfenden Hände, die hervorragend gearbeitet haben, damit alle gut versorgt waren und das Fest so harmonisch abgelaufen ist. 🤝; Die Bildcollage udn die Infos stammen von Pastoralassistentin Andrea Mühlberghuber auf facebook:

Alles GUTE für Deinen heutigen TAG mit Bildern von Katharina Branstetter und einer besonderen Abendstimmung über den mittlerweile abgeernteten Getreidefeldern in Kollmitzberg/Innerzaun. Einen schönen und hoffentlich für Dich persönlich nicht zu heißen Tag!

 

 

Kommentar verfassen