Ardagger – Frühstücksnews – Freitag, 02.09.2022

(c) Katrin Kronberger

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Am Montag ist Schulbeginn und deshalb heute einige Zahlen, Daten und Fakten aus unseren Schulen und Kindergärten für das heurige Schul- und Kindergartenjahr:

Kleinstkindbetreuung und Kindergarten: Bei den ganz KLEINEN bieten wir Betreuung ab 1 Jahr an. Im Zwergerlgarten Ardagger Stift am Standort Mittel- und Volksschule werden da 11 Kinder betreut. In insgesamt 7 Kindergartengruppen an 5 Standorten betreuen wir weitere 154 Kinder. Und Nachmittagsbetreuung nehmen 4 Kinder im Kindergarten und 19 Schüler in der Volks- und Mittelschule in Anspruch. 11 Betreuerinnen und 8 Kindergartenpädaginnen sorgen für das Wohl der Kinder im Rahmen der Kleinstkindbetreuung:

Volksschule: Heuer besuchen 172 Schüler*innen unsere Volksschule. Sie werden von 16 Pädagoginnen unterrichtet und begleitet. VS Direktorin Katharina Lechner sagt: „Im Mittelpunkt dieses Schuljahres stehen die Lernfortschritte, das Erreichen der Lernziele, das Fördern von Eigenverantwortung, die Persönlichkeitsentwicklung und das soziale Miteinander unserer Schüler*innen. Eine wertschätzende und achtsame Haltung in unserer Schulgemeinschaft ist uns besonders wichtig! Die vergangenen Schuljahre waren durch die vielen Corona-Maßnahmen mit vielen Einschränkungen im Schulbereich verbunden. Ein wichtiges Ziel in diesem Schuljahr wird sein, einen durchgehenden Präsenzunterricht zu gewährleisten und je nach Risikolage am Standort gezielt Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen zu setzen, diese aber auf ein notwendiges Mindestmaß zu beschränken. Besonders froh sind wir darüber, dass es am Schulbeginn keine vorgeschriebenen Coronamaßnahmen wie Maskenpflicht oder PCR-Tests gibt. Den Schüler*innen werden in den ersten beiden Schulwochen Antigentests für freiwillige Testungen zur Verfügung gestellt.“

  • Das Schuljahr 2022-23 beginnt in der Volksschule Ardagger am 05. September um 9.00 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche Stephanshart.
  • Anschließend gibt es Informationen für die Schüler und Schülerinnen der 8 Klassen in den jeweiligen Schulhäusern.

Mittelschule: Insgesamt werden  Im Schuljahr 2022/23 174 Schüler/innen die Mittelschule besuchen und das in insgesamt 9 Klassen, denn aufgrund der hohen Anmeldezahl beginnt die fünfte Schulstufe ausnahmsweise mit 3 ersten Klassen. Aufgrund der hohen Schülerzahl wurde Tische und Sessel für die 1c neu angeschafft. Die ersten Klassen werden auch heuer wieder, wie schon die ersten und zweiten Klassen im Vorjahr mit Androdi Tablets für jede Schülerin und jeden Schüler ausgestattet. Das ist Teil der Digitalisierungsoffensive der Bundesregierung. Zusätzlich wurde das Stundenausmaß für die „Digitale Grundbildung“ auch ausgeweitet. Nun haben die 1., 2. und 3. Klassen jeweils eine volle Stunde (vorher je eine halbe); Übrigens auch neue Spinde wurden angeschafft: Da ist noch ein bisserl Platz – für 190 Schülerinnen und Schüler wäre aktuell Platz!

Alles GUTE für die Eltern und Kinder für den Schulbeginn. Nachdem sich zu Beginn aber auch immer wieder viel „eingewöhnen“ und „einleben“ muss, bitte ich auch manchmal um GEDULD und NACHSICHT, bis sich alles eingerenkt hat und der Betrieb für die Mittlerweile über 500 Kindern in allen Betreuungseinrichtungen und Schulen im Laufen ist.

Im  Umfeld der Mittel- und Volksschule wurden auch dei Zufahrten und provisorischen Parkplätze weitgehend fertig gestellt. DANKE der Baufirma. Bitte auch hier aber um Beachtung, weil in den Nebenbereichen die Bauarbeiten auch noch weitergehen!

 

 

Fertig gestellt wurde gestern auch die Dünnschichtdeckenaufbringung in der Stephanistrasse in Stephanshart. DANKE an die Anrainer für die kurzfristige Organisation, die das aufgrund des zeitlich begrenzten Schönwetterfensters gut ermöglicht hat.

(c) Simone Schuller
(c) Simone Schuller

 

(c) Simone Schuller

Unsere Senioren aus Stift Ardagger sind derzeit in Tirol unterwegs – Schöne Grüße darf ich hier von der 5 Tagesreise mit Ausflügen ins Ötztal, Pitztal und auf die Zugspitze weitergeben.

(c) Karl Weidinger

 

Ebenfalls unterwegs war die Gruppe AKTIV 55+ gestern mit einer Wanderung auf den Hochkogelberg bei der 29 Personen mit dabei waren:

(c) Franz Schörghuber
(c) Franz Schörghuber
(c) Franz Schörghuber

Mit Blick auf´s Wochenende darf ich Dich nochmals zum MARKTFEST nach ARDAGGER MARKT einladen:

 

Gefeiert wird aber auch in Stephanshart: Gleich 2 Hochzeiten werden am Samstag stattfinden und die Landjugend wird im FF Haus vor den Hauptumbauarbeiten noch eine Abrissparty steigen lassen. Bitte hier auch um Beachtung, dass die Feiern parallel gut abgewickelt werden können:

Alles GUTE für Dein WOCHENENDE und viel Freude und Spass bei den Feiern, den Freizeitangeboten und gute Erholung bevor der „Ernst des LEbens“ dann am Montag wieder richtig startet!

Kommentar verfassen