Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 15.9.2022

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Die Frühstücksnews heute und morgen kommen aus Berlin. Mit dem österr. Gemeindebund bin ich auf einer Austauschreise mit unseren Kolleginnen und Kollegen vom deutschen Städte- und Gemeindebund unterwegs. Die ersten Gespräche gestern nachmittag haben bereits gezeigt: Alle Problemstellungen sind ähnlich wie in Österreich. Auch hier ist die Teuerung, sind vor allem die Energiekosten und sind neben den immer gleichen Bürgermeistersorgen vor allem auch die oft noch fehlende Breitbandversorgung, die anstehende und dringend notwendige Digitalisierung oder auch die Kinder- und Altenbetreuung Sorgen der Gemeinden. Einfach die breite Palette der Gemeindethemen, die quasi von der Wiege bis zur Bahre reichen. Hier mit Ralf Spiegler und Uwe Zimmermann vom deutschen Städte- und Gemeindebund und mit den Länderpräsidendenten der Gemeindebünde aus Niederösterreich und Alfred Riedl bzw. Walter Leiss vom Österr. Gemeindebund am Potsdamer Platz in Berlin. Heute geht´s zu internen Besprechungen im österr. Gemeindebund und dann weiter zu Runden mit den deutschen Kollegen aber auch zu interessanten Projekten der deutschen Kommunen. Letztlich ist das Ziel nicht nur Austausch sondern auch das Lernen von guten Initiativen – auch für Österreich:

Gestern war in Ardagger noch der EVN Infobus am Marktplatz. Das Angebot zur persönlichen Beratung über den STROMPREIS, die mögichen RABATTE und neue TARIFE haben enorm viele Menschen genutzt – natürlich Bürger aus unserer Gemeinde aber auch zahlreiche Gäste aus anderen Orten. Der INFOBUS ist noch weiter auf Tour. >> Die weiteren Infobus-Haltestellen die findest Du hier. Danke an das Infoteam für die hohe Dienstleistungskompetenz!

Herzliche GRATULATION heute an David Meisinger – den stellvertretenden Kapellmeister des Musikvereines Ardagger Stift. Am vergangenen Samstag, den 10.09. absolvierte er die Kapellmeister-Prüfung in Zeillern und meisterte diese sogar mit einem „sehr gutem Erfolg“. DANKE an dieser Stelle vor allem auch für seinen Einsatz und die Zeit, die er dafür aufgebracht hat. Für den Musikverein Stift Ardagger aber auch für die Stifa Tanzlmusi ist er eine der vielen personellen Zukunftshoffnungen, die alle zusammen auch die Grundlage für einen auch weiterhin erfolgreichen Musikverein und erfolgreiche Musikgruppen bilden! Viel Freude nun mit dem Erlernten und DANKE nochmals für die ZEIT und den EINSATZ für die Musik!

Bei den  Baustellen in der Gemeinde gab´s gestern einige Herausforderungen. Vor allem, weil bei einer Privatbaustelle im Betriebsgebiet durch Baggerarbeiten die Trinkwasser-Hauptzuleitung ins Betriebsgebiet gekappt wurde. Die Firmen waren daraufhin rund 2,5h ohne oder nur teilweise mit Wasser versorgt. Die Reperatur konnte zwar so schnell eben möglich durchgeführt werden, die Wasserleitung muss allerdings in diesem Teil nun noch verlegt werden und das wahrscheinlich am Montag oder Dienstag kommende Woche. Für diesen Zeitraum ist dann noch einmal mit einer kurzfristigen Abschaltung zu rechnen. Wir informieren die Betroffenen seitens der Gemeinde dann über die genaue Zeit direkt. Hier noch ein Bild gestern aktuell von der Wasserleitungserneuerung in Bach/Stift Ardagger, die wegen des Schadens im Betriebsgebiet auch flexibel sein musste, weil Personal abgezogen wurde. Am Wochenende zu den Spielen des SCU sollten dann aber die Zufahrt und das Parken problemlos möglich sein.

Heute wieder einmal eine Coronastatistik – aktuell. Dazu einige Infos aus den Medien:

  • Der Chef der WHO macht MUT und ist zuversichtlich, dass die PANDEMIE nun weltweit überwunden sein dürfte. Allerdings ist ein Aufflackern immer wieder lokal und regional mögich >> schreibt die KRONE und >> hier auch der ORF.
  • Allerdings rechnen Corona-Experten jetzt in den nächsten Wochen des Herbstes bei uns mit mehr Infektionen >> liest Du im KURIER.

Kommende Woche sind wieder einige Volksbegehren aufgelegt. >> Hier auf der Gemeindehomepage findest Du alles zusammengefasst. Eine große BITTE haben wir aber: Nutze soweit möglich zur Unterzeichnung die HANDYSIGNATUR. Du hilfst uns enorm, weil es den Verwaltungsaufwand erleichtert. GERNE HILFT übrigens unser TEAM am Gemeindeamt dabei, Dir die Handysignatur zu installieren!

Eine Information aus den Medien könnte für ARDAGGER und auch unsere NACHBARGEMEINDE Neustadtl enorme Auswirkungen haben: Aktuell werden nämlich die nächsten Glasfaser Ausbauprojekte durch das Finanzministerium beurteilt und da haben wir gemeinsam mit Neustadtl für unser Gemeindegebiet die RESTARBEITEN aber auch große Teile von Neustadtl und Randgebiete zu Zeillern und Amstetten eingereicht. Wenn jetzt die Finanzmittel dort seitens des Ministeriums aufgestockt werden, dann haben wir bessere Chancen, dass wir da auch zum Zug kommen! Die Finanzentscheidung ist gefallen. Die Entscheidung über die österreichweite Projektreihung fällt in den nächsten Tagen und Wochen!

Damit noch ein paar Blitzlichter aus den Medien zum Schluss:

  • Der Europäische GASPREIS könnte sich im Winter halbieren, schreibt der KURIER. Begründet wird das damit, dass EU weit die Umstellung auf alternative Lieferländer wie Norwegen u.a. auf einem guten WEG sei >> liest Du eben hier im KURIER.
  • Aktuell allerdings gibt´s unerwartet andere Sorgen an manchen TAnkstellen in Österreich >> der Diesel sei mancherorts knapp schreibt auch der KURIER.
  • Lob hat Ursula von der Leyen für eine REDE zur LAGE der EU gestern bekommen. Sie war pogrammatisch, nicht beschönigend aber auch klar und ehrlich in den Ansagen, dass REFORMEN und damit auch Einschnitte in einer neuen Zeit erforderlich wären. Es wird aber sogar auch von einem „HELLEN LICHT in der Dunkelheit“ gesprochen. >> hier der Bericht dazu im STANDARD.
  • Technisch noch eine spannende Forschung. Wasser für Wasserstoff der Zukunft soll aus der Luftfeuchtigkeit kommen >> schreibt Heise.de

Zu einem kostenlosten Vortrag über psychosoziale Gesundheit lädt demnächst die Österr. Gesundheitskasse ein. >> Hier die Infos auf der Gemeindehomepage dazu.

Alles GUTE für Deinen heutigen TAG und wenn Du Zeit hast für heute vormittag ein Fernsehtipp: Die Jubiläumsmatinee anlässlich 100 Jahre Niederösterreich, die auch auf ORF2 live übertragen wird!

Kommentar verfassen