Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 22.9.2022

(c) Susanne Stingl-Brandstetter

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Ich hab Dir am Montag nun täglich Energiespartipps versprochen, aber sie dann die letzten Tage „vergessen“. Deswegen heute gleich zu Beginn eine „Nachholung“ und 3 Tipps in einem:

 

 

Diese und noch mehr Energie Spar Tipps stammen aus dem jüngsten EVN Magazin. Und auch die Berechnungsgrundlage ist nochmals erläutert!

Die steigenden Energiepreise haben uns gestern auch in einer Bürgermeisterrunde im Rahmen des NÖ.Gemeindebundes im Bezirk Amstetten begleitet. Auch die Gemeinden haben enorme Kostenssteigerungen bei Kanalpumpwerken, Wasserwerken oder bei der Kläranlage. Einige Gemeinden heizen Gemeindegebäude auch noch mit Gas und dort verachtfachen sich die Preise teilweise (je nach Tarifmodell), während sie sich beim STROM von vorigem Jahr auf kommendes Jahr ungefähr verdreifachen. In Ardagger werden wir in den nächsten Wochen nochmals alle Gemeindeanlagen checken und auch nochmals alle Straßenbeleuchtungen, auf Effizienz und Abschaltung oder Drosselung. Und wir werden auch beim Nutzerverhalten ansetzen! Auch in den Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen! Bitte dafür um Verständnis!

Die Entscheidung zur Volksschulzusammenführung in Ardagger hat nun auch Reaktionen der Medien ausgelöst. Kurier und NÖN haben schon online darüber berichtet und gestern habe ich in der Schule auch die zuständige Schulinspektorin Mag. Michaela Stanglauer getroffen und mit ihr und Volksschuldirektorin Katharina Lechner bereits über erste Anforderungen der Schule und Schulverwaltung an einen Zubau gesprochen. Hier im Hintergrund siehst Du auch den Aufstockungsbereich, in den dann vom bestehenden Schulgebäude aus jedes der beiden geplanten Geschosse barrierefrei erreichbar sein wird!

 

Bei der Baustelle Bereich Kreuzung Weinberg/Bach haben wir wahrscheinlich ganz grosses Glück und können ein bestehendes Leerrohr unter der Bundesstraße nutzen. die für heute vorgesehene Bohrung in diesem Bereich kann voraussichtlich entfallen. NICHT entfällt die Verkehrsbeeinträchtigung! Bitte BEACHTE, dass hier eine 30 km/h Beschränkung gilt!!!!! Diese könnte nicht nur überwacht werden, sondern sie dient der Sicherheit der Anrainer und auch der Mitarbeiter auf der BAUSTELLE, die hier zum Wohl aller eine neue Wasserleitung und Glasfaserleitung verlegen!!!! Bitte um VORSICHT und RÜCKSICHT!

Für den Kollmitzberger Kirtag haben wir aus den Bildmotiven, die ich letztens geknipst habe, auch einige Piktogramme zum Weiterschicken an Freunde, Bekannte und innerhalb des eigenen Bekanntenkreises gemacht. Hier einige der bisherigen Ideen. Da sollen noch ein paar Folgen. Wär schön, wenn Du sie auch auf Deinen sozialen Medien verwendest und vielleicht hast ja auch Du noch eine kreative Idee zur Kirtagsbewerbung:

Leider dürfte einigen unserer OÖ. Freunde an entscheidenen Stellen entgangen sein, dass der Kollmitzberger Kirtag an diesem Wochenende stattfindet. Sonst wäre es wohl nicht passiert, dass es ausgerechnet am Kirtagsamstag nachmittag eine Totalsperre der B3 mit voller Umleitung übers Mühlviertel nördlich von Grein und Saxen wegen einer Dammelemente Auf- und Abbauübung gibt…..; Laut Auskunft des Perger Bezirkshauptmannes kann das aber leider nicht mehr abgeändert werden. Ich bitte daher unsere OÖ. Freunde, die am Samstag nachmittag zum Kirtag kommen werden um Beachtung, dass es über die Ausweichstrecken etwas mehr Zeit für die Anfahrt braucht! Wir heissen sie trotzdem und noch viel herzlicher als sonst, HERZLICH WILLKOMMEN, wenn sie auch die UMLEITUNGEN zu uns auf sich nehmen! >> mehr dazu und alle Umleitungsstrecken hier!!!

 

Ein Hinweis – bereits auf übernächstes Wochenende: Da findet wieder unser Kindersachen-Umtauschbasar statt! Herzlich willkommen alle, die etwas anzubieten haben. Maximal 60 Tische können dann am 25.9. reserviert werden. Und am 30. September abends und am 1. Oktober vormittag alle herzlich willkommen, die sich mit tollen Sachen eindecken möchten. Ort ist wie bisher die letzten Jahre schon die SPORTHALLE der Marktgemeinde ARDAGGER am Standort der Mittelschule!

Schließlich auch noch ein Tipp für kommende Woche: DER BLUATSCHINK kommt zum Familien und Kinderkonzert am kommenden Donnerstag nachmittag um 16.00 Uhr! 

Schließlich eine für manche interessante Meldung aus den Medien: Der Immobilienrun stockt >> berichtet ORF.AT

Abschließend alles GUTE für Deinen heutigen TAG und ich wünsch Dir heute viel persönliche ENERGIE! Wir reden ja jetzt immer über Energiepreise und Energiesparen in Gebäuden. Bei der persönlichen ENERGIE – auch bei der ENERGIE für eine SACHE oder unsere MITMENSCHEN – da sollten wir nicht sparen und Du weisst, diese ENERGIE ist auch ansteckend! Also alles GUTE!

(c) Katharina Brandstetter

 

Kommentar verfassen