Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 24.11.2022

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Gestern fand im Haus Mostviertel in Öhling die jährliche Budgetsitzung unseres Gemeinde-Dienstleistungsverbandes statt. Finanziell steht der Verband solide da. Gebührenerhöhungen gibt es in diesem kommenden Jahr keine. Für die nächsten Jahre sind aber hohe Investitionen erforderlich weil neue Wertstoffsammelstellen gebaut werden. Zu den ersten konkreten Projekten – u.a. in Euratsfeld – wurden auch bereits die Pläne entwickelt und besprochen. Die GDA Mitarbeiter berichteten zusätzlich aus ihren Fachbereichen u.a. aus dem Bereich „Klimawandelanpassung“, der 2023 auch finanziell höher dotiert wird.  

Eine herzliche Gratulation gab´s bei der GDA Versammlung an die Gemeinden Winklarn und Ertl. Sie wurden unter allen Bezirksgemeinden ausgezeichnet, weil sie im letzten Jahr enorme Anstrenungen unternommen haben, die Klimaziele zu erreichen und tolle Projekte – vor allem große PV Anlagen – errichtet haben.  

Am Abend fand gestern in Wieselburg eine Regionskonferenz mit unserer Landeshauptfrau statt. Dabei entstand auch dieses gemeinsame Bild mit Thomas Brandstetter aus Stift Ardagger, der bei der Landtagswahl im Jänner gemeinsam mit 14 weiteren Bezirkskandidaten für die Volkspartei bei der Landtagswahl antreten wird. Unsere Landeshauptfrau bedankte sich bei Thomas, dass er sich gesellschaftlich engagiert und auch als ganz junger Mensch im Bezirkskandidatenteam mit dabei ist.

Am Rande der Regionskonferenz habe ich gestern abend auch noch unsere Nachbarn aus Wallsee getroffen. Wir haben uns über den geplanten Radsteg über das Donaukraftwerk unterhalten und auch die Glasfaserverbindungen besprochen, die teils in Zukunft zusammehängen. Danke an dieser Stelle für die stets sehr gute Nachbarschaft zu unseren Freunden aus Wallsee-Sindelburg, die traditionell auch mit dem Landespflegeheim besteht und auch im täglichen Leben bei Einkauf, Arztbesuch oder bei der Inanspruchnahme weiterer Dienstleistungen. Wallsee und Strengberg waren es übrigens auch, die mit dem Beispiel „Aubrunnen“ auch unser Projekt noch zusätzlich angespornt haben.

Diesen Sonntag wird in Viehdorf wieder die Blasmusik-Konzertbewertung stattfinden. Aus der Gemeinde Ardagger werden die Musikkapellen aus Stephanshart, Ardagger Stift und vom Kollmitzberg teilnehmen. Weiters wird unser Direktor Robert Aigner als Kapellmeister mit der Blasmusik aus Neuhofen/Ybbs mit dabei sein. Du bist herzlich eingeladen, zuzuhören. Hier siehst Du, wann welche Kapelle spielt. Die vielen Musikerinnen und Musiker freuen sich sicher riesig, wenn sie „angefeuert“ werden:

Noch eine Bitte: Dieses Katzenbaby – ca 8 bis 9 Wochen alt – wurde kürzlich unter der Motorhaube eines Fahrzeuges entdeckt. Es könnte aus dem Bereich Ardagger oder auch Viehdorf kommen, da der Fahrzeugbesitzer auch kürzlich in Viehdorf unterwegs war. Falls Du Besitzer des kleinen Katzenmädchens bist oder die Besitzer kennst, dann melde Dich bitte bei Herrn Erlebach unter 0664 8209150 oder bei Frau Hausleitner unter 0676 9195735.

 

Kürzlich wurde unsere Gemeinde als Jugend-Partnergemeinde ausgezeichnet. Zur Beurteilung war eine umfangreiche Darstellung aller Aktivitäten von und für Jugendliche erforderlich. Ich freue mich vor allem mit unserem Jugendgemeinderat Rene Potzmader, dass wir diese Auszeichnung wieder erlangt haben. DANKE aber vor allem unseren Jugendgruppen – der JVP Kollmitzberg, der Landjugend Ardagger und der Landjugend Stephanshart und allen, die für die Jugend da sind.

Zum Schluss für den heutigen Donnerstag noch einige Kurzhinweise:

Alles GUTE wünsche ich DIR für Deinen heutigen Donnerstag. Möge er spannend, erfolgreich aber auch erfüllend sein und in jedem Fall auch voller BEGEISTERUNG! Einen schönen Donnerstag!

Kommentar verfassen