Ardagger – Frühstücksnews – Freitag, 13.1.2023

(c) Katharina Brandstetter

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Heute ist „Freitag der 13!“ Irgendwie hat sich um ein derartiges Datum ein gewisser „Aberglaube“ entwickelt. Der Spruch zum Tag im „Weltweisheitenkalender“ geht in eine ganz andere Richtung: „Freunde sind Menschen, die Dich wirklich gut kennen – und trotzdem mögen.“ (Greg Tamblyn)

Mit Blick auf das Wochenende darf ich Dich nochmals zum BLUTSPENDEN in Stephanshart und zum vierten und insgesamt letzten Neujahrsempfang am Kollmitzberg – am Sonntag, den 15.1.2022 herzlich einladen! Den Neujahrsempfang kannst Du dann auch via livestream unter www.youtube.com/johannespressl1 anschauen >> hier die Details dazu:

So. 15. Blutspendeaktion der Blutbank St. Pölten
So. 15. Neujahrsempfang in Kollmitzberg

Kommende Woche am Mittwoch gibt´s den schon länger angekündigten nächsten Energiekosten-Beratungstag durch die EVN für Haushaltskundinnen und -kunden. Diesmal im Pfarrheim Stift Ardagger – genau am Mittwoch, 18.1.2023 von 09.00 bis 11.00. Einfach hinkommen, eine aktuelle Energiekostenrechnung mitnehmen und einfach Deine Fragen stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Dieser Termin kann gerne auch von Menschen aus anderen Gemeinden besucht werden.

Die Sonderförderaktion Sicheres Wohnen des Landes Niederösterreich ist nun auch für das Jahr 2023 verlängert worden. Gefördert wird der Einbau von Alarmanlagen und Sicherheitseingangstüren bei Ein- oder Zweifamilienhäusern, Reihenhäusern und Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Der Zuschuss beträgt 30% der anerkannten Investitionskosten – maximal jedoch bis zu € 1.000,– beim Einbau einer Alarmanlage und weitere € 1.000,– beim Einbau einer Sicherheitseingangstür (Widerstandsklasse von mind. 3). Es können Investitionen rückwirkend ab 1. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2023 berücksichtigt werden.

Beachte bitte: Bei einem Ein- oder Zweifamilienhaus bzw. Reihenhaus muss beim Einbau einer Sicherheitseingangstür ein Gesamtschutz gegeben sein (bestehende Sicherheitsfenster und Sicherheitstüren oder Alarmanlage).

Wichtig ist auch BERATUNG:

  • Der Kriminalpolizeiliche Beratungsdienst informiert kostenlos über Sicherheitsvorkehrungen. Auskünfte erteilt unsere Polizeidienststelle unter 059-133.
  • Die NÖ Wohnbauhotline informiert über Details der Förderung unter 02742 / 22133 (Mo – Do: 8 – 16 Uhr, Fr: 8 – 14 Uhr)
  • Mehr auf >> https://www.noe-wohnbau.at/sicheres-wohnen

 

Beim Glasfaserprojekt wurden diese Woche einige Anschlüsse in der Siedlung Bach/Sportplatzzufahrt angeschlossen. Überall sind wir allerdings noch nicht fertig und die „fehlenden“ Häuser und Wohnungen werden dann beim nächsten mal bearbeitet.

Sehr gut besucht war gestern am 12.1. das Niederösterreich Kaffee des Stifter und Markter Seniorenbundes beim Heurigen Hauer. Geboten wurde ein Jahresrückblick auf Aktivitäten 2022 und eine Programmvorschau auf Landesveranstaltungen 2023. Mit einer kurzen Information zur Landtagswahl 2023 war alles noch garniert und dann schloss ein gemütliches Zusammensein beim Heurigen an.

Seitens des NÖ. Gemeindebundes haben wir gestern nach 2 Jahren Pause in St.Pölten auch eingeladen: Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und Partner der Gemeinden wieder zu unserem traditionellen Neujahrsempfang. Rund 300 Gäste konnten wir begrüßen. Neben  Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner waren auch die Spitzen der Landesregierung und der Österr. Gemeindebundpräsident Bgm. Mag. Alfred Riedl bei uns „zu Gast“! und natürlich die brennenden Themen der Gemeinden „am Tisch“!

>> hier ein Bericht in ORF heute dazu

>> hier ein Bericht auf meinegemeinde.blog

Und nachdem die Neujahrstreffen auch bei verschiedenen anderen Organisationen zu einer lieb gewordenen Tradition gehören, hier noch einige Bilder von einer Einladung des Militärkommandos Niederösterreich – gestern abend – ebenfalls in St.Pölten, die auch ARDAGGER Bezug hat. Bei der Abordnung der Militärmusikkapelle hat nämlich mit Daniel Zehethofer auch ein Gemeindebürger aus Stephanshart mit aufgespielt. Hier, weil´s interessant ist, übrigens auch noch ein paar Folien, die einige Eckdaten zur Entwicklung des Bundesheeres in Niederösterreich zeigen:

Abschließend für heute noch eine Einladung: Von 21. bis 28. April bieten unsere Pfarren Stephanshart, Ardagger Markt, Ardagger Stift und Kollmitzberg eine Studienreise nach Israel an. Die Geistliche Begleitung wird Pfarrer Mag. Gerhard Gruber übernehmen. Herzlich willkommen zur Mitfahrt!

Alles GUTE für den heutigen Freitag. Nimm ihn als „Glückstag“, ihne erleben zu dürfen. Und verbringe ein schönes Wochenende. Eine schöne Zeit!

(c) Leo Naderer

Kommentar verfassen