Bürgermeister mit Leidenschaft

Nach dem plötzlichen Tod meines Bürgermeistervorgängers in der Gemeinde Ardagger – Hans Weichinger – habe ich ganz überraschend das Amt mit 10.Jänner 2005 angetreten.

Seither bin ich sehr sehr gerne Bürgermeister. Für meine Gemeinde Ardagger konnte ich auch schon einige Visionen verwirklichen und es ist mein großes Ziel, unsere Gemeinde für die Menschen in einem sich ständig verändernden Umfeld mit hoher Wohn- und Lebensqualität weiterentwickeln.

Seit einigen Jahren engagiere ich mich darüber hinaus auch allgemein für die Anliegen der Gemeinden im Rahmen des Gemeindebundes in Niederösterreich und in Österreich.

Gelernt habe ich durch das Bürgermeisteramt sehr sehr viel. Vor allem hat mich der Blick in viele Lebenssituationen meiner GemeindebürgerInnen vor dem Leben ehrfürchtig werden lassen. Es sind am Ende nicht die materiellen Dinge, die uns glücklich machen – wiewohl wir sie für ein glückliches Leben brauchen – es sind viel mehr Gesundheit, Zufriedenheit, Gemeinschaft und Familie, die uns das wahre Glück bescheren.

Und wahrscheinlich die wichtigste Erfahrung, die wir jedes Jahr auch in unserer Gemeinde mehrmals machen: „Das letzte Hemd hat keine Taschen“. Das lässt vieles einfach relativ werden.

Pressl-Fussball

Kommentar verfassen