Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 19.8.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Gestern am Dienstag war irgendwie ein „Auswärtstag“: Die Senioren aus Ardagger Markt zum Beispiel absovierten einen ihrer ersten Ausflüge nach langer Zeit und das gleich in einer Gruppe mit über 40 Personen. Ziel war der „Schiederweiher“, der ja zu einem der schönsten Orte Österreichs gewählt wurde. Hier einige Bilder von der Fahrt, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vollends begeisterte. Danke auch an Gottfried Burgstaller den Obmann und sein gesamtes Team für die Organisation. Danke an Gerti Marksteiner für die Bilder:

Ich selbst war gestern in Linz bei einer Arbeitskreissitzung des Österr. Gemeindebundes zum Thema „Digitalisierung“ an der dortigen FH Oberösterreich. Denn auch für unsere Gemeinden ist es enorm wichtig, neben dem „Tagesgeschäft“ Entwicklungen – vor allem auch durch die zunehmende „Digitalisierung“ vorauszudenken. Und es war eine sehr sehr spannende Runde, die teils physisch anwesend war und teils auch mittels Videokonferenz von Vorarlberg bis Niederösterreich zugeschaltet war. „Inhaltlich“ ging´s von der Gemeindeverwaltung der Zukunft über den Ausbau der schnellen Netze bis zur Diskussion über die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Am wichtigsten aber waren gestern neben der „grauen Theorie“ die Inputs zu all den Themen aus der Praxis der einzelnen Teilnehmer. Mitgenommen haben wir alle viel Arbeit für die nächste Zeit, um für die anstehende „digitalen“ Weichenstellungen auch in den Gemeinde gerüstet zu sein…….. . DANKE für die spannende Diskussion zwischen „Wissenschaft“ und täglicher „Bürgermeisterpraxis“! Und da sich die Dinge zumeist ja immer auch inhaltlich gut zusammenfügen ist mir zum Thema dann auch gleich noch dieser nachfolgende Kommentar aus der gestrigen PRESSE in die Hände gefallen, der sich mit einem der ebenfalls gestern diskutierten Themen – nämlich mit dem nächsten Mobilfunkstandard 5G – von einer „weltpolitischen“ Seite gesehen, beschäftigt aber auch gleich wieder eine nächste Herausforderung für so manchen Bürgermeister aufzeigt.

 

 

Klicke, um auf 20200818_Presse_Ist_5G_wom%C3%B6glich_die_letzte_Mobilfunkgeneration.pdf zuzugreifen

Zurück in die Gemeinde Ardagger: Am kommenden Samstag findet ja die Uraufführung der Stalltänze im Ita Stadl in Stift Ardagger statt und nachdem die Aufführung „voll“ ist, gibt´s einen Zusatztermin am Sonntag, den 23. August um 16.00 Uhr (Einlass ab 15.00 Uhr). Barbara Neu hat mich gebeten, hier noch einmal ein bisserl Werbung für diese zweite Vorstellung zu machen. Wenn noch ein paar Karten mehr verkauft würden, dann  könnte auch diese zweite Verastaltung kostendeckend für das junge Künstlerteam abgehalten werden. Es ist eine zeitgenössische „Performance“, die bei den Stalltänzen gezeigt wird und Du unterstützt mit Deiner Teilnahme auch junge Künstlerinnen und Künstler in einer durchaus schwierigen Zeit. Mehr zum Projekt und auch die Anmeldung gibt´s auf www.barbaramarianeu.at

 

 

 

Heute (Mittwoch) um 17.00 Uhr findet die traditionelle Sagenfahrt durch den Strudengau im Rahmen der Kinderferienspiele statt. Mit 110 Personen ist leider die Kapazität mittlerweile erschöpft. Danke für die zahlreichen Anmeldungen und ich freue mich schon auf die gemeinsame Fahrt! Lediglich, wenn jemand ausfällt, gibt´s dann allenfalls noch kurzfristig ein RESTPLATZANGEBOT für alle auf der Warteliste. Dazu bitte am Gemeindeamt unter 07479 7312 anrufen.

 

Dann darf ich Dir noch berichten, dass die Baustelle Kirchfeld – zumindest was die Leitungsverlegungen anlangt – heute bzw. spätestens morgen abgeschlossen sein wird, dass wir im Bereich Zufahrt Sonnensiedlung (gleich nach RS Werks) einen Wasserrohrbruch reparieren müssen und es dadurch bei dieser Zufahrt dann heute und morgen zu Behinderungen kommen kann und dass die Glasfaserbaustelle – zumindest was die Pflugarbeiten anlangt – gestern in Albersberg, Leitzing und Kälbersberg abgeschlossen werden konnte und jetzt diese und nächste Woche die Detailnacharbeiten erfolgen. Wenn alles „glatt“ geht, könnte dann das Leerrohrsystem auch in Leitzing bereits Ende kommender Woche fertig sein.

Dann darf ich noch DANKE bei der JVP Kollmitzberg sagen, die sowohl an die Feuerwehr als auch an Musikverein Kollmitzberg in letzter Zeit großzügige Spenden gegeben hat. DANKE für die Unterstützung der Freiwilligenorganisationen durch unsere Kollmitzberger JUGEND!!!

Am Freitag findet übrigens wieder der ARDAGGER Wochenmarkt in Ardagger Markt statt. Aufgrund der Baustelle wird sich der Standplatz aber verschieben. Bitte komm trotzdem vorbei. Die Standler freuen sich auf Deinen Einkauf am Freitag ab 08.30 Uhr!!!!

Abschließend wünsche ich Dir einen GUTEN Tag heute an diesem Mittwoch, den 19.8.2020 und freue mich auf die Weitergabe der nächsten Infos dann morgen hier wieder in den „Frühstücksnews“.

Kommentar verfassen