Goblwarte: Hermann Wenigwieser hat mit dem neuen Aussichtsturm ein großes persönliches Ziel erreicht.

Hermann Wenigwieser, langjähriger Geschäftsführer der Fa. Meisl, hat mit der neuen Goblwarte, die nun von der Stadtgemeinde Grein, dem ÖTK und zahlreichen öffentlichen Unterstützern ermöglicht wurde, ein schon vor langer Zeit gestecktes großes persönliches Ziel erreicht. 1894 war die alte Goblwarte bereits von der Firma Meisl angefertigt worden, schreibt der eben 90 Jahre alt gewordene Hermann Wenigwieser in einer Broschüre, die er persönlich anlässlich der … Goblwarte: Hermann Wenigwieser hat mit dem neuen Aussichtsturm ein großes persönliches Ziel erreicht. weiterlesen

Kollmitzberg: Hubers Fleisch- und Wurst Spezialitäten ab sofort am ARDAGGER Wochenmarkt.

Seit kurzen ist es fix, dass die Familie Huber vom Kollmitzberg als neuer Marktteilnehmer ihre Fleisch- und Wurstspezialitäten nun alle 2 Wochen am Ardagger Wochenmarkt anbieten wird. 5 Specksorten, 10 verschiedene Wurstarten, Fleischknödel, Surbraten und Schweinsbraten sind im Angebot. Dazu kommt Wild als Besonderheit. Denn die Familie Huber verarbeitet für die Jagdgenossenschaft auch das Fleisch aus der Natur. Und da werden verschiedene Wildwürste, Wild-Cabanossi, Rehschinken … Kollmitzberg: Hubers Fleisch- und Wurst Spezialitäten ab sofort am ARDAGGER Wochenmarkt. weiterlesen

ARDAGGER: Danke an die freiwilligen Müllsammler, Ortsreiniger und Frühjahrsputzer!!!

In unseren Ortschaften Ardagger Stift, Ardagger Markt und Stephanshart waren an den letzten beiden Wochenenden die Flurreiniger, Ortsputzer und Dorfreiniger unterwegs. An die 50 Säcke voller Müll wurden gefunden. Und so „Kleinigkeiten“ wie Autoreifen, Gasflaschen oder sogar ein Schlüssel tauchten bei der Aktion auf. DANKE für die großeartige freiwillige Beteiligung. Danke besonders an die Dorferneuerungsvereine Ardagger MArkt, Ardagger Stift und auch an den Kulturkreis Stephanshart, … ARDAGGER: Danke an die freiwilligen Müllsammler, Ortsreiniger und Frühjahrsputzer!!! weiterlesen

Kollmitzberg: Weichenstellungen bei der Dorferneuerung. Die Jungen rücken nach!

Der Dorferneuerungsverein Kollmitzberg hat am Freitag, den 5. April bei der Jahreshauptverammlung die Weichen für einen Generationenwechsel gestellt. Zahlreiche neue Vorstandsmitglieder konnten begeistert werden und sie wollen auch neue Projekte angehen und auch in die Jahre gekommene Anlagen, wie den Spielplatz in der Siedlung Holzhausen, wieder auf den aktuellen Stand bringen. Viele junge Familien mit Kindern sind in den letzten Jahren am Kollmitzberg dazugekommen und … Kollmitzberg: Weichenstellungen bei der Dorferneuerung. Die Jungen rücken nach! weiterlesen

Öffentliche Verkehrsmittel von und nach Ardagger hier leicht finden!

    Linienbusverkehr: Auf 2 Suchplattformen kannst Du aktuell die besten öffentlichen Verkehrsanbindungen in unsere Gemeinde Ardagger oder von zu Hause nach Amstetten und Grein zu den Bahnknoten der Region finden: http://www.anachb.at http://www.ooevv.at Speziell nach Amstetten von und zum Bahnhof ist unsere Gemeinde durch die Mobilitätsangebote des VOR gut angebunden und entlang der B119 verkehrt der OÖ. Verkehrsverbund auch nach Grein und ins untere Mühlviertel.  … Öffentliche Verkehrsmittel von und nach Ardagger hier leicht finden! weiterlesen

Arbeiterkammerwahl in Niederösterreich: Nur 37,5% der Wahlberechtigten haben gewählt!

Die Arbeiterkammerwahl in Niederösterreich 2019 hat einen Stimmen- und Mandatszuwachs bei der FSG (61,9%) bzw. der FA-FPÖ (10,3%) gebracht, während die Liste 2 NÖAAB-FCG (21,1%) 2,1 Prozentpunkte verloren hat. Vor allem aber hat die Wahl  einen historischen Tiefstand bei der Wahlbeteiligung gebracht. Laut vorläufigem Endergebnis haben nur mehr 37,48% der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Hingegen waren 62,52% (fast 2/3) der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gar nicht … Arbeiterkammerwahl in Niederösterreich: Nur 37,5% der Wahlberechtigten haben gewählt! weiterlesen

Im ZENTRUM zu GAST: Thema gemeinnützige Tätigkeiten für Asylwerber und weitere Aspekte rund ums Thema……

Am Sonntag, den 31.3.2019 durfte ich stellvertretend für die Sichtweise der Gemeinden aber auch mit Erfahrungen aus Ardagger bei Claudia Reiterer IM ZENTRUM zu Gast sein. Thema waren die gemeinnützigen Tätigkeiten für Asylwerber und was in dieser „WARTEZEIT“ vor einer Asylentscheidung dafür bezahlt werden soll. Die Vorbereitung auf die Diskussion war auch ein Resumee der Flüchtlingsarbeit, die wir in der Gemeinde – vor allem in … Im ZENTRUM zu GAST: Thema gemeinnützige Tätigkeiten für Asylwerber und weitere Aspekte rund ums Thema…… weiterlesen

Ardagger Markt: Herzliche Gratulation an Alfred Lettner zum 80. Geburtstag!

Alfred Lettner aus Ardagger Markt hat am 30. März im Gh. Parlament in Leitzing seinen 80. Geburtstag gefeiert. Ich konnte seitens der Gemeinde Ardagger die besten Wünsche und ein kleines Präsent überbringen. Alfred Lettner war vor seiner wohlverdienten Pension übrigens bei der heutigen Via.Donau (Vormals Strombauleitung) als Schiffsführer und Maschinist tätig und hat bei zahlreichen Schotterbaggerungen (u.a. bei der Aufschüttung der Insel Hochau) mitgearbeitet und … Ardagger Markt: Herzliche Gratulation an Alfred Lettner zum 80. Geburtstag! weiterlesen

Ardagger Markt: Beeindruckende, aber auch herausfordernde Unterabschnittsübung der FF in Fuchshof!

Am Freitag, den 29.3. übten die 5 Feuerwehren unseres Unterabschnittes in Fuchshof in der KG Ardagger Markt einen Brandeinsatz bei einem landwirtschaftlichen Gehöft. Es war nicht nur beeindruckend, sondern von der Aufgabenstellung auch herausfordernd, denn unter der Annahme eines Vollbrandes mussten rasch große Mengen Löschwasser herantransportiert werden und ein idealer Löschangriff simuliert werden. Mit der Unterstützung des „STEIG“ und des großen TLF der Feuerwehr Amstetten … Ardagger Markt: Beeindruckende, aber auch herausfordernde Unterabschnittsübung der FF in Fuchshof! weiterlesen

Teste auf www.lifestylecheck.at, wie Dein Mobilitäts-, Ernährungs-, Wohn-, Konsum- und Freizeitverhalten das Klima beeinflusst.

Mit dem Projekt Climate LifestyleCheck haben die Wissenschaftler von Joanneum Research Interessierten eine einfache Möglichkeit geschaffen, den Einfluss ihrer persönlichen Lebensgestaltung auf die von ihnen verursachten Treibhausgasemissionen zu analysieren. Deine Daten kannst Du übrigens ganz anonym eintragen. Sie werden dann in Relation zum Durchschnitt von 600 Österreichern gesetzt, die bereits 2018 im Rahmen einer europaweiten Studie befragt worden sind. Ein spannender Vergleich, der aufzeigt, wo persönliche … Teste auf www.lifestylecheck.at, wie Dein Mobilitäts-, Ernährungs-, Wohn-, Konsum- und Freizeitverhalten das Klima beeinflusst. weiterlesen