Seit 55 Jahren Zauberer – Johann Wieser alias „MACULAN“ aus unserer Nachbargemeinde Wallsee

Seit 55 Jahren erfreut Maculan der Zauberer jung und alt mit seiner Fertigkeit. Ungläubiges Staunen, große Kinderaugen und auch lächelnde Gesichter konnte er zu tausenden bei den Menschen hervorrufen. Anlässlich des Jubiläums hatte ich Gelegenheit hinter die Kulissen ins Kellerreich von Johann Wieser alias Maculan zu blicken. Daraus ist ein kurzer Film entstanden, der Dir sogar ein paar Tricks erklärt. Und vielleicht begeistert er auch … Seit 55 Jahren Zauberer – Johann Wieser alias „MACULAN“ aus unserer Nachbargemeinde Wallsee weiterlesen

Ardagger: Schon jede Menge Mini-Maibäume – vielleicht kommen bis zum Sonntag noch einige dazu!

Ganz spontan haben heuer viele Menschen kleine MINI-MAIBÄUME im Kreis der Familie zu Hause oder in ihrem Gretzl aufgestellt. Sogar Straßenbeleuchtungsmasten sind aufgeziert worden und ein Baum hat überhaupt gleich eine Leuchte an seine Spitze bekommen! Und bei einigen hat auch die Familienmusik oder die „Musik aus der Dose“ gespielt. Ich habe Euch hier einfach alle MINI-MAIBÄUME, von denen mir Bilder geschickt worden sind, zusammengetragen. … Ardagger: Schon jede Menge Mini-Maibäume – vielleicht kommen bis zum Sonntag noch einige dazu! weiterlesen

Umfrage: Was braucht´s heuer für einen Urlaub in Österreich, dem Mostviertel oder in Ardagger?

Die Coronakrise hat nicht nur die Urlaubsplanung der Menschen gehörig durcheinandergebracht, sondern auch unsere Beherberger in Ardagger und im Mostviertel schwer getroffen, weil es praktisch keine Buchungen gibt. Können wir etwas tun, um Gäste, die nun doch nicht ans Meer fahren, für das Mostviertel oder einen unserer Betriebe in Ardagger zu begeistern? Ich bitte Dich: Hilf mit Deiner Meinung mit, unsere Urlaubsangebote so zu gestalten, … Umfrage: Was braucht´s heuer für einen Urlaub in Österreich, dem Mostviertel oder in Ardagger? weiterlesen

Ardagger: Prof. Fritz Steiner ist verstorben. Sein künstlerischer Nachlass ist umfassend und in seiner Bedeutung noch kaum erfasst.

Kurz nach seinem 91. Geburtstag ist am 8. April 2020 Prof. Fritz Steiner verstorben. Professor Steiner war Lyriker, Maler, Graphiker und Komponist und hinterlässt ein reichhaltiges Schaffen, das in seiner Dimension noch kaum erfasst ist. Mein Beileid gilt zunächst seiner Familie. Vor allem seiner Frau Hedi, die ihn jahrelang aufopfernd betreut und gepflegt hat und ihm einen wunderbaren Lebensabend ermöglicht hat. Unsere Gedanken sind aber … Ardagger: Prof. Fritz Steiner ist verstorben. Sein künstlerischer Nachlass ist umfassend und in seiner Bedeutung noch kaum erfasst. weiterlesen

Ardagger Stift: Talentierte und motivierte JungschauspielerInnen für Romeo&Julia Aufführungen gesucht!

Ab 22. August wird in Stift Ardagger Romeo&Julia gespielt. Dafür sind noch einige Rollen unbesetzt. Jungen, talentierten und motivierten JungschauspielerInnen werden diese Rollen von der Club Vinci Theater Company angeboten. Bewirb Dich auf http://www.clubvinci.at für das Theater-Casting am 21. März im Landhaus Stift Ardagger. Die Club Vinci Theater Company ist übrigens ein Kulturverein (in Gründung), der sich die Produktion von hochwertigen Jugendtheater-Projekten in den Bezirken … Ardagger Stift: Talentierte und motivierte JungschauspielerInnen für Romeo&Julia Aufführungen gesucht! weiterlesen

Ardagger: Schon im Stall getanzt? Barbara Neu macht das in 10 performativen Szenen mit der Soloklarinette. Uraufführung am 22. August!

Stalltänze – das ist ein Konzert in zehn Bildern. Barbara Neu aus Empfing hat es geschrieben und die junge Künstlerin aus unserer Gemeinde vereint dabei ihre Studien der klassische Klarinette im Konzertfach bzw. der performativen Kunst an der Akademie der bildenden Künste mit ihrer Herkunft vom Bauernhof in Empfing. Am 22.August um 19.00 Uhr werden die Stalltänze in Stift Ardagger im Ita Stadl in Kooperation … Ardagger: Schon im Stall getanzt? Barbara Neu macht das in 10 performativen Szenen mit der Soloklarinette. Uraufführung am 22. August! weiterlesen

VP Ardagger Jahreskalender 2020 – Die Verteilung hat bereits begonnen!

Rund 1200 VPArdagger Jahreskalender des Jahres 2020 sind in den kommenden 3 Wochen in die Häuser unserer Gemeinde unterwegs. Bitte in einigen Bereichen noch um ein bisserl Geduld, da die Verteilung von ehrenamtlichen Funktionären durchgeführt wird. Hier die geplanten Verteiltermine: Stephanshart: Verteilung in der 1. Jänner Woche; Fragen wegen der Verteilung bitte an Ludwig Auer unter 0664 5356964 Ardagger Stift: Verteilung in der 1.  und … VP Ardagger Jahreskalender 2020 – Die Verteilung hat bereits begonnen! weiterlesen

Ardagger Stift: Die historische ORGEL ist 2020 400 Jahre alt.

Die Kirchenorgel in Stift Ardagger feiert 2020 ihr 400 jähriges Bestehen. Damit gehört das Hauptwerk der ORGEL zu den ältesten erhaltenen Orgelwerken überhaupt in Österreich. 1620 wurde die Orgel ohne Pedal erbaut und später im Jahr 1770 wurde sie mit einem Pedalwerk und einem Rückpositiv im Stil des Rokoko erweitert. Vor allem der neue Geschichtskreis Ardagger und auch die Pfarre Stift Ardagger feiern das Jubiläum … Ardagger Stift: Die historische ORGEL ist 2020 400 Jahre alt. weiterlesen

Ardagger Stift: An die 4000 wanderten heute auf Einladung der Bäuerinnen und waren begeistert!

Am Sonntag, dem 6. Oktober fand der diesjährige Bäuerinnenwandertag in Stift Ardagger statt. Die Gemeindegruppe der Bäuerinnen mit Anna Prinz an der Spitze hat eine tolle Organisation hingelegt und so war man nach Regenwetter am Samstag dann bestens gerüstet als am Sonntag morgen auch die Sonne schon mal hervorblinzelte. Als die ersten Gäste beim Mostheurigen Hauer loslegten, war man bei den weiteren 4 Stationen am … Ardagger Stift: An die 4000 wanderten heute auf Einladung der Bäuerinnen und waren begeistert! weiterlesen

Kollmitzberger Kirtag – an diesem Wochenende: 21. und 22. September. Festzelt und Vergnügungspark schon Freitag abends.

Mit 300 Ausstellern ist der Kollmitzberger Kirtag auch 2019 wieder randvoll gebucht. Dutzende weitere Standler konnten leider keinen Platz mehr ergattern. Warum hier am Kollmitzberg der Andrang – auch bei den Ausstellern so groß ist – erklärt sich mit den 30.000 Gästen, die am Kirtagswochenende den Berg „bevölkern“ und neben dem Kirtag auch die Lage hoch über der Donau mit Aussicht auf die ganze Alpenkette … Kollmitzberger Kirtag – an diesem Wochenende: 21. und 22. September. Festzelt und Vergnügungspark schon Freitag abends. weiterlesen