Der Minihofladen in Stephanshart ist neu und übersichtlicher gestaltet und das Lebensmittelangebot wird noch besser!

Der Minihofladen in Stephanshart ist jetzt noch besser geworden. Die Regale wurden kürzlich neu und übersichtlicher positioniert, das Produktangebot wurde erweitert und im Hintergrund wurde auch die Organisation auf Seiten der Lieferanten verbessert. Und es wird gerade auch über technische Neuerungen nachgedacht. Mittlerweile ist auch der Bankomat im Verkaufslokal getauscht worden und die Kunden schätzen das alles und greifen auch immer mehr zu den Lebensmitteln, … Der Minihofladen in Stephanshart ist neu und übersichtlicher gestaltet und das Lebensmittelangebot wird noch besser! weiterlesen

Ardagger Stift: Kulturverein hat bei Jahreshauptversammlung Programm für 2019 vorgestellt.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Kulturvereines Stift Ardagger wurden einerseits bereits die personellen Weichen für 2020 gestellt: Der bisherige Obmann Jürgen Novotny wurde auch für das kommende Jahr 2020 als Obmann bestätigt. Und weiters gab es einen umfangreichen Ausblick auf das Kulturjahr 2019. Nach dem 30 Jahr Jubiläum im Jahr 2018 sind 2019 Kultur- und Konzertfahrten geplant, das Sesselfest am 14. August ist fix und für … Ardagger Stift: Kulturverein hat bei Jahreshauptversammlung Programm für 2019 vorgestellt. weiterlesen

Kollmitzberg: Jahresabschluss bei der Dorferneuerung und Ausblick, damit´s auch 2019 schön und gepflegt ist.

Der Dorferneuerungsverein Kollmitzberg hat es sich unter Obmann Christian Pfaffeneder zur lieb gewordenen Tradition gemacht, einmal zu Jahresbeginn den Vorstand zu einem gemeinsamen Mittagessen einzuladen. Dabei wird aber nicht nur das „MITEINANDER“ im ORT, das als Vereinsziel für Kollmitzberg ganz vorne steht, gelebt, sondern es werden auch Projekte und Vorhaben für das neue Jahr diskutiert und schon wieder Arbeit und Aufgaben eingeteilt. Ein unermüdlicher Motor … Kollmitzberg: Jahresabschluss bei der Dorferneuerung und Ausblick, damit´s auch 2019 schön und gepflegt ist. weiterlesen

Ardagger Markt: Enormer Zustrom zum Hobby-, Kunst- und Handwerksmarkt. DANKE für die tolle Organisation und die wirklich exzellenten Angebote aller Aussteller.

Der Hobby-, Kunst- und Handwerksmarkt in Ardagger Markt war auch am Samstag und Sonntag, den 24. und 25.November „gewaltig“ besucht. Unter anderem sorgten die Jagdhornbläser, die Moarkta Holzgstetten, ein Bläserquartett des Musikvereins Ardagger Markt, Musikschulorchester der Musikschule Ybbsfeld, das Christkind, die Mächenhütte, die Kinderbetreuung der Landjugend und natürlich viele exzellente Aussteller für ein tolles Angebot, viel zum Schauen, zum Hören, zum Genießen und zum Mitnehmen. … Ardagger Markt: Enormer Zustrom zum Hobby-, Kunst- und Handwerksmarkt. DANKE für die tolle Organisation und die wirklich exzellenten Angebote aller Aussteller. weiterlesen

Ardagger: Bei der nahsicher Aktion gibt´s bereits erste Gewinner! Einkaufen und Geniessen im eigenen Ort ist aber auf jeden Fall ein Gewinn.

Mit dem nahsicher Gutschein und einem Fotoapparat ausgestattet haben wir in den letzten Tagen auch in Ardagger nach Nutzern unserer nahsicher Sackerl gesucht. Und schon 2 Gewinner haben wir auch bei uns mit der Nahversorgeraktion der Volkspartei Niederösterreich überraschen können: Andreas Huemer-Stern, der in Ardagger seit kurzem einen Malereibetrieb eröffnet hat, wurde beim MILANO Pizzastand überrascht als er für seine Familie leckere Pizza zum Mittagessen … Ardagger: Bei der nahsicher Aktion gibt´s bereits erste Gewinner! Einkaufen und Geniessen im eigenen Ort ist aber auf jeden Fall ein Gewinn. weiterlesen

Kleinregion Donau-Ybbsfeld: Projekt NachbarschaftsNetzwerk wird Helfer und Menschen, die Unterstützung brauchen, vernetzen. Die digitale Plattform dazu ist jetzt online.

Ausgehend von einer Initiative von GR Martina Gaind aus Blindenmarkt haben wir in der Runde der Sozialkoordinatoren unserer Kleinregionsgemeinden am Vorabend zum Nationalfeiertag 2018 das Projekt NachbarschaftsNetzwerk fixiert. Für die Menschen aus Ardagger, Blindenmarkt, Ferschnitz, Neustadtl an der Donau. St. Georgen am Ybbsfelde, St. Martin-Karlsbach und Viehdorf wird es ab sofort möglich sein, Hilfe oder Dienstleistungen im Bereich der Freiwilligenarbeit und Nachbarschaftshilfe abzurufen oder auch … Kleinregion Donau-Ybbsfeld: Projekt NachbarschaftsNetzwerk wird Helfer und Menschen, die Unterstützung brauchen, vernetzen. Die digitale Plattform dazu ist jetzt online. weiterlesen

Stephanshart: Der Gemeindewandertag 2018 lockte bei Prachtwetter rund 1500 Gäste in die Donauau. DANKE dem Kulturkreis und allen Partnern für die perfekte Organisation!

Rund 1500 Gäste konnten wir heute in Stephanshart zum traditionellen Gemeindewandertag in Ardagger begrüßen. Jedes Jahr ist eine andere unserer 4 Katastralgemeinden Austragungsort und Stephanshart präsentierte sich dabei heute mit Prachtwetter. Bereits um 08.30 waren die ersten „Geher“ bei Start und Ziel und es dauerte für die Letzten, die dann nachmittags gestartet waren, bis 17.30 Uhr, um wieder zum Ausgangspunkt zurückzukommen. Von Stephanshart führte die … Stephanshart: Der Gemeindewandertag 2018 lockte bei Prachtwetter rund 1500 Gäste in die Donauau. DANKE dem Kulturkreis und allen Partnern für die perfekte Organisation! weiterlesen

Ardagger: Die Landjugend präsentierte den Senioren ihre neuen Bankerl bei einer Wanderung und die waren von den neuen Rastplätzen begeistert.

Rund 50 Seniorinnen und Senioren begaben sich am Mittwoch den 3.10. auf eine Wanderung zwischen Ardagger Markt und Ardagger Stift. Sie besuchten dabei einerseits die zahlreichen Rastplätze, die die Landjugend im Zuge des Projektmarathons geschaffen hat und erwanderten für sich mit etwas zeitlichem Abstand nochmals die Strecke des Senioren-Landeswandertages vom August. Denn alle Seniorinnen und Senioren hatten ja beim Landeswandertag fleissig geholfen und deshalb auch … Ardagger: Die Landjugend präsentierte den Senioren ihre neuen Bankerl bei einer Wanderung und die waren von den neuen Rastplätzen begeistert. weiterlesen

Ardagger Markt: Das GEH-spräch brachte wertvolle neue Sichtweisen und Denkanstösse. Vielleicht gelingt es uns gemeinsam, zukünftigen Leerstand zu verhindern und den Ort von innen her zu verdichten!

Markt Ardagger ist mit seiner jetztigen Baustruktur schon hunderte Jahre alt. Die Besiedelungsgeschichte des Ortes reicht sogar noch weiter zurück – bis zu den Römern auf jeden Fall. Aber das alles war beim ersten GEH-spräch nur am Rand von Interesse. Denn eigentlich stand das Leben der Menschen, die hier wohnen und die zukünftige Entwicklung des Ortes im Vordergrund. Und da konnte beim GEHEN beobachtet und … Ardagger Markt: Das GEH-spräch brachte wertvolle neue Sichtweisen und Denkanstösse. Vielleicht gelingt es uns gemeinsam, zukünftigen Leerstand zu verhindern und den Ort von innen her zu verdichten! weiterlesen

Ardagger Markt: Entwicklungen und Perspektiven für den Ort im GEH-Spräch entwickeln. Herzlich willkommen!

Das ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich bietet immer wieder mit Architekten und Fachleuten Ortsbegehungen an, wo mit den Augen „anderer“ gemeinsam mit der Ortsbevölkerung ein Blick auf die Gestaltung aber auch die Entwicklung von Orten gelegt wird. In Ardagger MArkt wird jetzt am kommenden Freitag ein solches GEH-Spräch – also eine Wanderung durch den Ort, wo Entwicklungen besprochen werden – stattfinden. Ich darf dazu Interessierte, aber vor … Ardagger Markt: Entwicklungen und Perspektiven für den Ort im GEH-Spräch entwickeln. Herzlich willkommen! weiterlesen