Region Amstetten und Umgebung: Bring Dich in die gemeinsame VISION 2030 ein! Die Arbeitsgruppen gehen in die 2. Runde.

In den Kleinregionen Donau-Ybbsfeld und Ostarrichi-Mostland haben wir uns über 14 Gemeinden hinweg entschieden, die Regionsentwicklung gemeinsam abzustimmen. Langfristige Weichenstellungen sollen dabei mit der zentralen Stadt Amstetten und unter den Umlandgemeinden entwickelt werden. „Vision 2030“ heißt das Projekt, das jetzt in die zweite Arbeitsrunde geht. In den nachfolgenden Themenbereichen wurde bisher in 1 oder 2 Arbeitsrunden die Situation in der Region analysiert. Menschen, die sich mit diesen Themenbereichen Interesse halber oder beruflich beschäftigen, … Region Amstetten und Umgebung: Bring Dich in die gemeinsame VISION 2030 ein! Die Arbeitsgruppen gehen in die 2. Runde. weiterlesen

Pestizidfreie Gemeinde: Das erfordert nicht nur neue Technik, sondern oft auch eine Neuplanung der Grünflächen.

In der Gartenbauschule Langenlois  präsentierte die Initiative „Natur im Garten“ kürzlich Möglichkeiten der spritzmittelfreien Unkrautbekämpfung. In Vertretung für den NÖ. Gemeindebund konnte ich bei einem kurzen Statement auch die Erfahrungen aus vielen Gemeinden dazu einbringen, wo wir seit Jahren keine Spritzmittel und – mit Ausnahme von Fußballplätzen – auch keine Kunstdünger mehr verwenden. Pestizidfreiheit erfordert 3 Dinge: Einerseits neue technische Lösungen gegen Unkraut und davon … Pestizidfreie Gemeinde: Das erfordert nicht nur neue Technik, sondern oft auch eine Neuplanung der Grünflächen. weiterlesen

Digitalisierung: Welche Services wünscht Du Dir vom virtuellen Haus der Digitalisierung Niederösterreich?

„Digitalisierung“ findet überall statt – ist das Gefühl vieler Menschen! Und Digitalisierung bietet ungeahnte Möglichkeiten….., sagt man! Aber wie wir Digitalisierung für unsere Unternehmen, meine Projekte, die Kommune, die Hobbies, ….. und noch vieles mehr nutzen können, das ist für viele eine „BlackBox“ und für alle, die sich mit den digitalen Möglichkeiten nicht so intensiv auseinandersetzen ein „schwarzes Loch“. Experten aus der Eco Plus, den … Digitalisierung: Welche Services wünscht Du Dir vom virtuellen Haus der Digitalisierung Niederösterreich? weiterlesen

Region Amstetten: Die EisstockWM zählte in 2 Wochen 43.000 Besucher. Sie brachte WELTmeister aber auch ORGANISATIONSmeister. Gratulation!!!!

Eine gewaltige Organisation mit 250 Freiwilligen, die sich 14 Tage von Familie, Job und zu Hause ausgeklinkt haben, aber auch tolle Veranstaltungsideen beim Rahmenprogramm und bei der Abwicklung und Promotion der EisstockWM2018 zeichneten diesen Event in Amstetten, Winklarn und der Region in den letzten 14 Tagen aus. Dass 43.000 Besucher gekommen waren, das hat auch die kühnsten Erwartungen der Organisatoren Christian Haberhauer und Alfred Weichinger … Region Amstetten: Die EisstockWM zählte in 2 Wochen 43.000 Besucher. Sie brachte WELTmeister aber auch ORGANISATIONSmeister. Gratulation!!!! weiterlesen

Kleinregion Donau-Ybbsfeld: Von der Vision 2030 mit Amstetten über die Finanzierung der Kleinstkindbetreuung bis zur familienfreundlichen Gemeinde reichte der Themenbogen.

Die jüngste Abstimmungsrunde unter den Bürgermeistern und Amtsleitern in unserer Kleinregion Donau-Ybbsfeld am 1.3.2018 behandelte ein umfangreiches Themenspektrum. Diskutiert wurden u.a.: Der Stand des Audits familienfreundliche Gemeinde. >> Eine Arbeitsgruppe der Sozialsprecher hat hier unter der Leitung von Karin Ebner schon exzellente Erhebungs- und Entwicklungsarbeit geleistet. Eine zukünftige kleinregionale Vernetzung der Jugendgemeinderäte wurde ausdrücklich begrüßt. Die Vision 2030 in der gesamten Region – gemeinsam mit … Kleinregion Donau-Ybbsfeld: Von der Vision 2030 mit Amstetten über die Finanzierung der Kleinstkindbetreuung bis zur familienfreundlichen Gemeinde reichte der Themenbogen. weiterlesen

Amstetten-Winklarn-Mostviertel: Die Eisstock-WM rückt das Mostviertel in den internationalen Fokus. WM-feeling kannst Du ab 28.2. auf der Winterwiesn erleben.

Eine Weltmeisterschaft findet nicht alle TAGE statt, noch dazu in einer Disziplin, die wahrscheinlich demnächst auch olympisch wird. Umso interessanter ist die EISSTOCK-WM, die von 28.2. bis 3.3. bei uns in der Region in Amstetten und Winklarn stattfinden wird. Und auch wenn Dich vielleicht ein anderer Sport mehr interessiert, so ist die WM eine Gelegenheit, den Eisstock Sport auch „emotional“ näher kennen zu lernen und … Amstetten-Winklarn-Mostviertel: Die Eisstock-WM rückt das Mostviertel in den internationalen Fokus. WM-feeling kannst Du ab 28.2. auf der Winterwiesn erleben. weiterlesen

Mostviertel: Jobangebot – Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Bürgern, Unternehmen und Gemeinden mit dem Ziel: „Kräfte für die Region zu bündeln“!

Die NÖ.Regional.GmbH bringt die Position eines/einer Regionalberater/in der Hauptregion Mostviertel zur Ausschreibung: Seit 1. Jänner 2015 strukturiert die NÖ.Regional.GmbH ihre Dienstleistungsangebote im Bereich der Regionalentwicklung gemeinsam mit dem Land NÖ neu. Die bisherigen Unterstützungsangebote des Regionalmanagements Niederösterreich, der NÖ Dorf- und Stadterneuerung und der Kleinregionsbetreuung wurden in der NÖ.Regional.GmbH zusammengeführt. Die Dienstleistungen stehen damit den NÖ Gemeinden und Regionen sowie den Eigentümern der GmbH gebündelt … Mostviertel: Jobangebot – Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Bürgern, Unternehmen und Gemeinden mit dem Ziel: „Kräfte für die Region zu bündeln“! weiterlesen

Mostviertel: Hauptregionsversammlung stellte Weichen in Richtung flächendeckender Glasfaserausbau, Flächenmanagement, Betreuungseinrichtungen und Gemeinde-Verwaltungsreform.

Die „Herbstversammlung“ des Regionalverbandes stellte heute (5.10.) strategische Weichen für das Mostviertel. Die rund 40 teilnehmenden Delegierten aus verschiedenesten Bereichen (Gemeinden, Landespolitik, Kleinregionen, Leader Regionen, Interessensvertretungen) des Mostviertels (Bezirke Amstetten, Melk und Scheibbs) beschlossen u.a.: Die flächendeckende Grobplanung eines zukünftigen Glasfasernetzes im gesamten Mostviertel und die erforderlichen Schritte dazu Standortkooperationen bei Gemeinde eigenen Betreuungs-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen Das freiwillige gemeinsame Flächenmanagement – getragen in erster … Mostviertel: Hauptregionsversammlung stellte Weichen in Richtung flächendeckender Glasfaserausbau, Flächenmanagement, Betreuungseinrichtungen und Gemeinde-Verwaltungsreform. weiterlesen

Ardagger-Sonntagberg: DANK von Abt Petrus für unsere Gemeindemitgliedschaft im Verein zur Rettung der Basilika

Abt Petrus vom Stift Seitenstetten übergab mir kürzlich ein großes DANKESCHÖN für unsere Gemeinde-Mitgliedschaft beim Verein zur Rettung der Basilika am Sonntagberg. Für insgesamt 10 Jahre haben wir diese Mitgliedschaft eingegangen und freuen uns natürlich, wenn auch viele Private durch eine „persönliche“ Mitgliedschaft zur Rettung dieses Mostviertler Wahrzeichens beitragen. Mehr Infos, wie man unterstützen kann auf http://www.basilika-sonntagberg.at/ Ardagger-Sonntagberg: DANK von Abt Petrus für unsere Gemeindemitgliedschaft im Verein zur Rettung der Basilika weiterlesen

Mostviertel: Regionsentwicklung beim Bürgermeisterfrühstück – Glasfaserprojekte, Europa und Mobiltitätsmanagement waren Top-Themen

Die Spitzen der NÖ. Regional.GmbH (Gf. Walter Kirchler) und des Regionalverbandes (Obm. NR Bgm. DI Georg Strasser und Stv. LAbg. Bgm. Helmut Schagerl) informierten am Montag, den 1.Juni die Bürgermeister und Gemeindevertreter beim 1. Bürgermeisterfrühstück über die TOP-Entwicklungsthemen für´s Mostviertel. Aktuell geht´s um schnelle Glasfaserleitungen, um Kooperationen innerhalb Europas und auch um Mobiltitätsfragen. Die NÖ. Regional.Gmbh unterstützt mit ihrem Team unter der neuen Leitung von … Mostviertel: Regionsentwicklung beim Bürgermeisterfrühstück – Glasfaserprojekte, Europa und Mobiltitätsmanagement waren Top-Themen weiterlesen