Gemeinsam Sicher: So schützt Du grad jetzt im Frühjahr Dein Rad vor Dieben!

Viele Fahrräder sind schon tolle Hightechgeräte, die mehr denn je geschützt werden müssen. Im RAhmen der Initiative Gemeinsam Sicher hat die Polizeit hier Tips für Dich, wie Du Dein Rad schützen kannst. Bitte dem link folgen: ==>> Tipps Fahrrad-Saison_April2018   Gemeinsam Sicher: So schützt Du grad jetzt im Frühjahr Dein Rad vor Dieben! weiterlesen

Ardagger Stift: Die Waldjugendspiele 2018 werden vom 5. bis 7.Juni stattfinden. Anlässlich der Vorbesprechung wurde Mentor HR DI Joseph Wallner zum 90. Geburtstag gratuliert!

Die Stationenbetreuer der Waldjugendspiele 2018 trafen sich vergangene Woche, um einerseits die Spiele 2018 vorzubereiten aber ganz besonders um den 90. Geburtstag ihres Mentors und ehemaligen Chefs Hofrat DI Joseph Wallner zu feiern. Und diese Vorbesprechung und auch die gemeinsame Feier wurde am Baumgartenhof in Stift Ardagger bei der Familie Brandstetter begangen. Es sollte alles wieder gut vorbereitet sein, sagte DI Fritz Hinterleitner von der … Ardagger Stift: Die Waldjugendspiele 2018 werden vom 5. bis 7.Juni stattfinden. Anlässlich der Vorbesprechung wurde Mentor HR DI Joseph Wallner zum 90. Geburtstag gratuliert! weiterlesen

Ardagger: Der Turnsaal Innenausbau läuft. Hier ein Blick auf Kletterwand, Fliesen, Wandverkleidung, Installationen und ein paar interessante Raumperspektiven…..

Der neue Turnsaal bei der NMS Ardagger nimmt nun auch innen Formen an. Auf diesen Bildern siehst Du, wie weit die Arbeiten beim Innenausbau und bei der Innenausstattung gerade gediehen sind. Es geht zügig vor an und im Juni wird die neue Halle daher auch schon fertig sein. Danke an die tollen Handwerker, die hier arbeiten und DANKE auch an das Planer- und Bauaufsichtsteam, dei … Ardagger: Der Turnsaal Innenausbau läuft. Hier ein Blick auf Kletterwand, Fliesen, Wandverkleidung, Installationen und ein paar interessante Raumperspektiven….. weiterlesen

Ardagger: Tolle Erfolge für unsere Musikschüler bei prima la musica. 2 Musikschulensembles mit Ardagger Beteiligung prämiert.

Beim diesjährigen Wettbewerb „prima la musica“ waren auch wieder Musikschüler aus Ardagger im Rahmen der Musikschule Ybbsfeld erfolgreich dabei. Ein Ensemble Trio mit Blechbläsern und eine Fagottquartett errangen einen 2. und einen 1. Preis. Herzliche Gratulation! 2. Preis für das Ensemble Trio der Trompeter     Mehr Bilder von allen Gruppen, die seitens der Musikschule Ybbsfeld beim Bewerb dabei waren, hier unter diesem link: http://www.musikschule-ybbsfeld.at/60.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=592&cHash=a82c1524c2484df136d6d10d8b24e439 Ardagger: Tolle Erfolge für unsere Musikschüler bei prima la musica. 2 Musikschulensembles mit Ardagger Beteiligung prämiert. weiterlesen

Kostenloser Vortrag von Christiane Kutik: Erziehen mit Gelassenheit und wie Spielen Kinder stark macht!

Am Donnerstag, den 15. März laden die Kindergärten und die gesunde Gemeinde Ardagger zum Elternabend mit Christiane Kutik ein. Es geht um Erziehungsfragen und wie diese für die Eltern spielerisch von der Hand geht und ihre Kinder gleichzeitig für´s Leben stark macht. An diesem Abend ist „Eintritt frei“, denn einmal im Jahr finanziert die gesunde Gemeinde Ardagger das Referat beim Elternabend, um damit Eltern und … Kostenloser Vortrag von Christiane Kutik: Erziehen mit Gelassenheit und wie Spielen Kinder stark macht! weiterlesen

Kleinregion Donau-Ybbsfeld: Von der Vision 2030 mit Amstetten über die Finanzierung der Kleinstkindbetreuung bis zur familienfreundlichen Gemeinde reichte der Themenbogen.

Die jüngste Abstimmungsrunde unter den Bürgermeistern und Amtsleitern in unserer Kleinregion Donau-Ybbsfeld am 1.3.2018 behandelte ein umfangreiches Themenspektrum. Diskutiert wurden u.a.: Der Stand des Audits familienfreundliche Gemeinde. >> Eine Arbeitsgruppe der Sozialsprecher hat hier unter der Leitung von Karin Ebner schon exzellente Erhebungs- und Entwicklungsarbeit geleistet. Eine zukünftige kleinregionale Vernetzung der Jugendgemeinderäte wurde ausdrücklich begrüßt. Die Vision 2030 in der gesamten Region – gemeinsam mit … Kleinregion Donau-Ybbsfeld: Von der Vision 2030 mit Amstetten über die Finanzierung der Kleinstkindbetreuung bis zur familienfreundlichen Gemeinde reichte der Themenbogen. weiterlesen

Ardagger: Was wird da zwischen Schule und Kirchfeldkreuzung gebaggert? Lichtwellenleiter, EVN Leitung, Trinkwasserleitung, EVN, Straßenbeleuchtung und Kanäle!

Zwischen Mittelschule/Schulzentrum und der Kreuzung/Abzweigung Kirchfeld an der B119 wurde jetzt eine Baustelle neu begonnen. Und da hier viele vorbeifahren und schon gefragt haben, was hier los ist, die Erklärung: Es werden Rohrleitungsverbindungen für Lichtwellenleiter (Glasfaser), EVN, Trinkwasserleitung, Straßenbeleuchtung und Kanäle verlegt. Die Dimension des Oberflächenabtrages ist deswegen so umfangreich, weil die Tiefe an einer Stelle bis zu 4m sein wird und die Baustelle aus … Ardagger: Was wird da zwischen Schule und Kirchfeldkreuzung gebaggert? Lichtwellenleiter, EVN Leitung, Trinkwasserleitung, EVN, Straßenbeleuchtung und Kanäle! weiterlesen

Ardagger: Viele Frühstücksgäste heute bei unserem Baustellenfrühstück im neuen Turnsaal. DANKE für´s Kommen und das große Interesse an den zukünftigen Sport- und Gesundheitsmöglichkeiten!

Mit dem Team des Schulausschusses und unseren Mitarbeitern in der Mittelschule war ich heute begeistert vom großen Interesse bei unserem Baustellenfrühstück. Wir mussten einiges an Eiern und Zutaten nachholen :-). DANKE, dass so viele gekommen sind und Interesse an diesem Zukunftsprojekt für unsere Schulen (speziell für die Mittelschule) und für unsere Sport- und Kulturvereine gezeigt haben. Hier ein paar Bilder vom Frühstück und auch gleich … Ardagger: Viele Frühstücksgäste heute bei unserem Baustellenfrühstück im neuen Turnsaal. DANKE für´s Kommen und das große Interesse an den zukünftigen Sport- und Gesundheitsmöglichkeiten! weiterlesen

Kollmitzberg: Cornelia Klein ist ab 1.1.2018 im Ruhestand. Fast 1000 Kinder und so mancher „Lausa“ haben durch ihre pädagogischen Hände einen „Schliff für´s Leben“ bekommen. DANKE und alles GUTE!

  Cornelia Klein war 40 Jahre Volksschullehrerin am Kollmitzberg. In diesem Video erzählt sie nochmals ein paar Erlebnisse anlässlich ihrer Verabschiedung in den Ruhestand. Alles GUTE, Gesundheit und Energie für den jetzt kommenden Lebensabschnitt wünsche ich nochmals. Mit der Überreichung unseres Gemeindewappens in Zinn habe ich diese Wünsche aber auch den DANK der Menschen bei uns in der Gemeinde an sie persönlich bereits zum Ausdruck … Kollmitzberg: Cornelia Klein ist ab 1.1.2018 im Ruhestand. Fast 1000 Kinder und so mancher „Lausa“ haben durch ihre pädagogischen Hände einen „Schliff für´s Leben“ bekommen. DANKE und alles GUTE! weiterlesen