Stephanshart: 120 Gäste blickten bei „langer Nacht“ in versteckte Winkel der Kirche.

Was verbirgt sich unter dem riesigen Kirchendach? Oder wie schaut´s in der Glückenstube aus? Kann man da auf den Turm hinaufgeben und was sieht man da vom Kirchenturm alles? Diese und viele andere Fragen wurden bei dr langen Nacht der Kirche in Stephanshart beantwortet und es war für die 120 Gäste möglich, auch die versteckten Winkel des großen Kirchenbaues kennenzulernen.Falls Du nicht dabei warst, kannst … Stephanshart: 120 Gäste blickten bei „langer Nacht“ in versteckte Winkel der Kirche. weiterlesen

Stephanshart-Empfing: Eines von vier aktuellen Hochwasser-Absiedelungsprojekten wird gerade umgesetzt. Abbruch eines großen Vierkanthofes.

  Dieser alte große Vierkanter in der Stephansharter Rotte Empfing wurde in den letzten Tagen abgebrochen. Das Haus war bei den großen Hochwässern der letzten Jahre und Jahrzehnte immer wieder vom Hochwasser betroffen. Im Rahmen des aktuellen Aussiedlungsprogrammes von Bund und Land wurde deshalb eine Absiedelung angeboten und letztlich auch vertraglich angenommen. Nach dem Neubau und Bezug einer Liegenschaft wurde nun von den Besitzern der … Stephanshart-Empfing: Eines von vier aktuellen Hochwasser-Absiedelungsprojekten wird gerade umgesetzt. Abbruch eines großen Vierkanthofes. weiterlesen

Stephanshart: Der Kulturkreis hielt seine Jahreshauptversammlung ab. Gewaltig, was der Verein für den Ort leistet. DANKE dafür!

Obmann Leopold Dietl konnte am Sonntag, den 11.3.2018 zahlreiche Stephansharterinnen und Stephansharter  bei der Jahreshauptversammlung des Kulturkreis Stephanshart begrüßen. Und der Bericht zeigte wieder eindrucksvoll, wie sehr der Verein das kulturelle Angebot, aber auch viele Projekte im Ort mitgestaltet und antreibt. Herzlichen DANK dafür! DANKE für den Einsatz bei der Ortspflege, bei zahlreichen Veranstaltungen, DANKE für den Betrieb des Beachplatzes, des Tennisplatzes und der Bücherei … Stephanshart: Der Kulturkreis hielt seine Jahreshauptversammlung ab. Gewaltig, was der Verein für den Ort leistet. DANKE dafür! weiterlesen

Ardagger: Am Sonntag abend, den 4.3.2018 in NÖ.heute; Im Blickpunkt ist die Entwicklung 47 Jahre nach der Gemeindezusammenlegung!

Der ORF Niederösterreich hat diese Woche bei klirrender Kälte und strahlendem Sonnenschein bei uns in Ardagger gedreht. Aber nicht wegen des tollen Wetters, sondern weil der ORF  Niederösterreich über die Entwicklung der seit 47 Jahren zusammengelegten Gemeinde berichten wird. In der Rubrik „Im Blickpunkt“ kommt der Beitrag am Sonntag abend um 19.00 Uhr in NÖ.heute. Einfach anschauen! Ardagger: Am Sonntag abend, den 4.3.2018 in NÖ.heute; Im Blickpunkt ist die Entwicklung 47 Jahre nach der Gemeindezusammenlegung! weiterlesen

Ardagger: Am 26.2. kannst Du in die Zukunft blicken. Welche Chancen aber auch Risken die Digitalisierung – auch bei uns am Land – bringen wird, zeigt die Digitour!

Bereits in dutzenden Orten Niederösterreichs hat der Digitalisierungs-Showbus die Menschen mit dem humanoiden Roboter „Pepper“ oder Einblicken in die zukünftige Arbeits- und Lebenswelt begeistert. Am Montag, den 26.2. ist es auch bei uns in Ardagger soweit. Der Bus wird am vormittag den Schülerinnen und Schülern und am Nachmittag zwischen 14.00 und 17.00 Uhr allen Interessierten aus der Bevölkerung zeigen, was Digitalisierung für unsere Zukunft heißt. … Ardagger: Am 26.2. kannst Du in die Zukunft blicken. Welche Chancen aber auch Risken die Digitalisierung – auch bei uns am Land – bringen wird, zeigt die Digitour! weiterlesen

Ardagger Stift: Das Mostbirnhaus bietet ab März Jobs im Verkauf und bei Gruppenführungen.

Das Mostbirnhaus in Stift Ardagger sucht 2 Mitarbeiter/innen mit je 15/25 Wochenstunden für den Shop-Verkauf und Gruppenführungen. Mehr auf http://www.mostbirnhaus.at oder bei GF Michaela Schmutz unter office@mostbirnhaus.at bzw. 07479 6400. Wär schön, wenn Du´s auch an Bekannte oder Menschen, die was in diesem Bereich suchen weitergibst. Übrigens gibt es hier keine Abenddienste, weil es fixe Tages-Öffnungszeiten gibt! Hier die gesamte Ausschreibugn zum Download: Stellenausschreibung 2018-1 Ardagger Stift: Das Mostbirnhaus bietet ab März Jobs im Verkauf und bei Gruppenführungen. weiterlesen

Ardagger Stift: 1. Rauhnachts- und Brauchtumslauf am Freitag, den 5. Jänner 2018 mit Traditionsgruppen aus Ybbsitz(NÖ.), Eggelsberg(OÖ.) und Waging(Bayern)

Am kommenden Freitag, den 5. Jänner 2018 veranstalten das Tipilager Habersdorf und die Ybbsitzer Eisenfürsten einen ersten Brauchtums- und Rauhnachtslauf in Stift Ardagger. Umrahmt wird der rund 1h dauernde Lauf von Schauschnitzen, Brauchtumsvorstellung und den Jagdhornbläsern Ardagger. Der Lauf selbst beginnt um 18.30 Uhr. Das Vorprogramm startet schon um 16.00 Uhr. Veranstaltet wird der Lauf direkt am Platz vor dem Mostbirnhaus. Herbert Niederhametner vom Tipilager … Ardagger Stift: 1. Rauhnachts- und Brauchtumslauf am Freitag, den 5. Jänner 2018 mit Traditionsgruppen aus Ybbsitz(NÖ.), Eggelsberg(OÖ.) und Waging(Bayern) weiterlesen

Kollmitzberg: Das große Treffen der Weggezogenen ließ viele Geschichten und Erinnerungen wieder aufleben!

Aus Anlass des 500. Kirtagsjubiläums 2016 lockte der Kollmitzberg am 20.August hunderte Weggezogene zum ersten Treffen seit fast 30 Jahren auf den 469m hohen „kleinen Mostviertler Panoramaberg“. Im Jahr 1987 hatte es damals schon ein erste ähnliche Veranstaltung bei einem Pfarrfest gegeben, erinnerte sich Pfarrgemeinderatsobmann Engelbert Schaupp heute noch. Diesmal war es aber ein Fest der „Superlative“: 450 Einladungen wurden schon Wochen vorher in alle … Kollmitzberg: Das große Treffen der Weggezogenen ließ viele Geschichten und Erinnerungen wieder aufleben! weiterlesen

Ardagger: Durch den wildromantischen Strudengau mit der Donaunixe. Fahr mit bei der heurigen Sagenfahrt am 5. August.

Im Rahmen des Kinderferienspiels in Ardagger gibt´s heuer wieder eine Sagen- und Erlebnisfahrt mit der MS Donaunixe. Um 18.00 Uhr geht´s am Freitag, den 5. August im Freizeithafen Ardagger los. Bei einer rund 1stündigen Fahrt erleben Eltern und Kinder gleichermaßen eine der wildesten und ehemals gefährlichsten Donaustrecken. Sagen und Mythen ranken sich um den romantischen Strudengau und seine einmaligen Felsformationen. Ich selbst darf auch heuer … Ardagger: Durch den wildromantischen Strudengau mit der Donaunixe. Fahr mit bei der heurigen Sagenfahrt am 5. August. weiterlesen

Kollmitzberg: Die große Welt trifft sich am kleinen Berg! Alle Weggezogenen, Zugezogenen und Dagebliebenen sind zum Kollmitzbergertreffen am 20. August herzlich eingeladen!

Groß ist die Anspannung mittlerweile vor dem großen Kollmitzberger Treffen am Samstag, den 20. August: Wurden doch schon über 400 Einladungen an ehemals Weggezogene verschickt und auch viele Menschen persönlich angesprochen…..; Trotzdem bleibt ein gewisser Nervenkitzel, ob man denn alle erreicht hat, wer denn kommen wird und wie dann dieses Zusammenkommen nach vielen vielen Jahren laufen wird…..; Schließlich sind die ehemaligen Kollmitzbergerinnen und Kollmitzberger über … Kollmitzberg: Die große Welt trifft sich am kleinen Berg! Alle Weggezogenen, Zugezogenen und Dagebliebenen sind zum Kollmitzbergertreffen am 20. August herzlich eingeladen! weiterlesen