Ardagger: Die Inspektionen in allen 4 Feuerwehren sind abgeschlossen. AUSGEZEICHNET!!!!

Die Feuerwehren unserer 4 Katastralgemeinden haben in den letzten 4 Wochen ihre Jahresinspektionen durchgeführt. Dabei tritt die gesamte Mannschaft an, Geräte, Gebäude und Ausbildungsstand werden überprüft und auch neueste Informationen aus den Feuerwehrverbänden werden weitergegeben. Herzlichen DANK für die zahlreiche Teilnahme an den Inspektionen durch die Mannschaften und DANKE auch dafür, dass unsere FF Häuser und die gesamte Ausstattung wirdklich toll in Schuss sind! Hier … Ardagger: Die Inspektionen in allen 4 Feuerwehren sind abgeschlossen. AUSGEZEICHNET!!!! weiterlesen

Stephanshart: 3 Schafe aus Güllegrube gerettet. Sondereinsatz der freiwilligen Feuerwehr erfolgreich!

Hier findest Du Bilder zum ganz besonderen Einsatz der FF aus Stephanshart, zu dem die Mannschaft am Samstag, den 28.10. gerufen worden war. Am Ende ging alles gut. Ein ganz ganz großes DANKESCHÖN für die umsichtige Einsatzleitung an Hannes Kamleitner und das ganze Team. DANKE besonders aber an Hans Ruthner, der bei der Bergung aus der Grube an vorderster Stelle Hand angelegt hat. Stephanshart: 3 Schafe aus Güllegrube gerettet. Sondereinsatz der freiwilligen Feuerwehr erfolgreich! weiterlesen

Ardagger: Sonntag, der 29.10.2017 – die Spuren des Sturms…..

Der Sturm – am Vormittag des 29.10.2017 hat auch bei uns seine Spuren hinterlassen. Die Sorgen: Teil abgedeckte Dächer und fehlende Dachziegel, eingedrückte alte Gemäuer, Umgestürzte Bäume in den Wäldern,  auf die B119, auf verschiedene Güterwege und Gehwege, umgelehnte Straßenschilder, abgerissene Fahnen und Transparente bzw. letzte verblasene Plakatständer von der Nationalratswahl, Stromausfall und dadurch ausgefallene Pumpwerke, Beeinträchtigungen bei unseren Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben – vor allem … Ardagger: Sonntag, der 29.10.2017 – die Spuren des Sturms….. weiterlesen

Ardagger Stift: Übungsvergleich im Abschnitt – Heimfeuerwehr bei Organisation und Platzierung „top“!

28 Bewerbsgruppen waren am Samstag, den 10.9 in Stift ARdagger beim diesjährigen Übungsvergleich am Start. Die MAnnschaft Ardagger Stift 1 belegte dabei den hervorragenden 4. Platz. Der Sieg ging an Viehdorf 2. Die weiteren Feuerwehren der Gemeinde waren im vorderen Mittelfeld sehr gut platziert. Als austragende Feuerwehr kann die Stifter Wehr auch auf die Organisationsleistung stolz sein. Es war ein „Spitzen-Event!!!“   Ardagger Stift: Übungsvergleich im Abschnitt – Heimfeuerwehr bei Organisation und Platzierung „top“! weiterlesen

Kollmitzberg: Das große Treffen der Weggezogenen ließ viele Geschichten und Erinnerungen wieder aufleben!

Aus Anlass des 500. Kirtagsjubiläums 2016 lockte der Kollmitzberg am 20.August hunderte Weggezogene zum ersten Treffen seit fast 30 Jahren auf den 469m hohen „kleinen Mostviertler Panoramaberg“. Im Jahr 1987 hatte es damals schon ein erste ähnliche Veranstaltung bei einem Pfarrfest gegeben, erinnerte sich Pfarrgemeinderatsobmann Engelbert Schaupp heute noch. Diesmal war es aber ein Fest der „Superlative“: 450 Einladungen wurden schon Wochen vorher in alle … Kollmitzberg: Das große Treffen der Weggezogenen ließ viele Geschichten und Erinnerungen wieder aufleben! weiterlesen

Ardagger: Jetzt herrscht Klarheit bei Festen unserer Vereine und Freiwilligenorganisationen und es gibt Erleichterungen für die Wirte!

Die Bundesregierung hat heute neue Regelungen für Feste von gemeinnützigen Vereinen und Erleichterungen für Wirte beschlossen. Hier ein erster Überblick darüber, was das jetzt für Vereinsfeste, Gastwirte und Feuerwehren genau heißt. Mehr Infos auch auf >>Kommunalnet.at Neu bei Vereinsfesten: Ausweitung der Begünstigung für kleine Vereinsfeste: Das kleine Vereinsfest wird von derzeit 48 Stunden auf 72 Stunden erweitert. Damit ergibt sich ein Gleichstand mit Körperschaften öffentlichen … Ardagger: Jetzt herrscht Klarheit bei Festen unserer Vereine und Freiwilligenorganisationen und es gibt Erleichterungen für die Wirte! weiterlesen

Ardagger Markt: Neues Haus und neues Fahrzeug zum 120 Jahr Jubiläum der Feuerwehr! Gratulatuion und DANKE für 3.600 freiwillige Stunden!

120 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ardagger Markt wurde heute am 12. Juni 2016 gefeiert. Und das Jubiläum war auch gleichzeitig ein Meilenstein bei der Ausrüstung und Ausstattung der Feuerwehr: Ein neues Mannschaftstransportfahrzeug wurde in Dienst gestellt und der Zu- und Umbau des FF Hauses wurde seiner Bestimmung übergeben. Gratulation an die Feuerwehr zum exzellent gelungenen FF Haus Umbau und auch ein herzliches DANKESCHÖN für die rund … Ardagger Markt: Neues Haus und neues Fahrzeug zum 120 Jahr Jubiläum der Feuerwehr! Gratulatuion und DANKE für 3.600 freiwillige Stunden! weiterlesen

Ardagger: Heftige Gewitter machten Sonntag zu Einsatztag. Einige Häuser von Unwetter betroffen.

          _ Innerhalb kurzer Zeit regnete es heute – Sonntag früh und vormittag – im Raum Ardagger rund  60l pro Quadratmeter. Vor allem die Bereiche Winkling, Ardagger Markt und Ardagger Stift waren derart betroffen, dass auch Häuser überflutet wurden und in einem Haus in Paulberg der eingeschlagene Blitz die Dachbalken verkohlte, Elektrogeräte zerstörte und E-Installationen verschmorte – aber glücklicherweise keinen Brand … Ardagger: Heftige Gewitter machten Sonntag zu Einsatztag. Einige Häuser von Unwetter betroffen. weiterlesen

Ardagger Markt: „Diamentene“ von Johann und Aloisia Höller. Herzlichen DANK für Euren Einsatz für den Markt!

Bei der Musik, bei der Feuerwehr, in der Pfarre, bei den Senioren, in der Nachbarschaft oder beim Bauernbund …. – eigentlich überall im „Markt“ ist und war die Familie Höller mit Leidenschaft und mit dem Willen zum Anpacken stets dabei. Ein riesen großes DANKESCHÖN für all diese Leistungen und die Kameradschaft, Danke auch für Eure geradlinige und ehrliche Art mit der ihr auch immer sagt, … Ardagger Markt: „Diamentene“ von Johann und Aloisia Höller. Herzlichen DANK für Euren Einsatz für den Markt! weiterlesen

Stephanshart: Enorme Eigenleistung hat Katastrophenschutzhalle möglich gemacht. Größtes Lob von höchster Politik und Verwaltung für Gemeinschaftsprojekt.

Riesen Freude herrschte am 29.Mai bei den Feuerwehrmännern und -frauen in Stephanshart. Die neue Katastrophenschutzhalle der Gemeinde Ardagger fand bei der Eröffnung unter den höchstrangig anwesenden Politikern und auch Feuerwehrfunktionären große Anerkennung. Besonders die enorme Eigenleistung (3000 Stunden für die Halle und über 600 Stunden für den LAST) und die gemeinsame Nutzung durch alle 4 Feuerwehren der Gemeinde (Kollmitzberg, Ardagger Markt, Ardagger Stift und Stephanshart) … Stephanshart: Enorme Eigenleistung hat Katastrophenschutzhalle möglich gemacht. Größtes Lob von höchster Politik und Verwaltung für Gemeinschaftsprojekt. weiterlesen