Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 10.12.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger!

Wunderbar „angezuckert“ ist es heute draussen. Ich möchte das zum Anlass nehmen, um das neue Schneepflugteam für Ardagger Markt und große Teile von Ardagger Stift vorzustellen: Christoph Feigl und Jakob Aigner aus Stephanshart werden diese Bereieche im Rahmen des Maschinenringes räumen. Einen ersten kleineren Einsatz gab´s ja kürzlich schon. DANKE an die beiden für ihren EINSATZ, aber gleichzeitig auch eine Bitte an unsere Bürgerinnen und Bürger: Dass sie auch Verständnis haben, dass die Schneepflüge nicht überall gleichzeitig sein können. Danke an dieser Stelle auch an Auer Matthias, der diese Strecke bisher gemacht hat und DANKE an die Familien Eblinger in Stephanshart und Windhager am Kollmitzberg, die schon jahrelang vorbildlich und auch weiterhin im vollen Schneeeinsatz sein werden!

Gestern hat es leider beim Einblasen der Glasfasern in Tiefenbach Verzögerungen gegeben. Die weiteren Termine verschieben sich dadurch. Wir hoffen aber, heute zumindest Tiefenbach abschließen zu können. Bitte um Verständnis. Der Schneefall wird auch die Glasfaser-Baustelle am Kollmitzuberg in der Siedlung Holzhausen heute  „einstellen“.

Und nachdem heute der Schnee zwar eine vorweihnachtliche Stimmung zaubert aber derzeit keine Weihnachtsmärkte, Adventsingen oder Kulturveranstaltungen „Weihnachtsstimmung“ verbreiten, habe ich gestern in einem Telefonat mit Musikvereinsobmann Hans Meisinger aus Stift Ardagger spontan überlegt, ob wir nicht einfach alle anspornen könnten, Weihnachtslieder aufzunehmen und die sozialen und online Medien damit zu fluten. Nicht Werbung oder fakenews, sondern unsere gewachsene Weihnachtskultur sollte hier viel stärker vorkommen. Ich hab Dir gleich mal ein kleines Beispielsvideo produziert und vielleicht ist es eine Anregung – auch für Dich, Deine Kinder, Deine Musikschüler oder einfach für alle, die Hausmusik machen, die Gedichte lesen können oder auch etwas weihnachtliches Basteln, davon ein Video oder zumindest ein Bild zu machen. Vielleicht es mir zu schicken zur Veröffentlichung hier, damit ich es hier verbreiten kann oder auch ins Netz zu stellen. Oder wenn Du es nicht öffentlich machen willst, schick es einfach Deinen Freunden und Bekannten.  Es kann übrigens  „anonym“ sein, wie dieses folgende Video (übrigens DANKE an meine Kinder Hanna und Sara für die Aufnahme) oder es kann auch personifiziert sein – wie Du das willst. Wär schön, wenn Du eine Idee hast und vielleicht auch mitmachst:

Nachdem in dieser verkürzten Woche heute schon wieder Donnerstag ist, darf ich Dich wieder auf das Angebot unserer Wirte und Heurigen für Essenslieferung und Abholung aufmerksam machen. Auf dieser Seite haben wir es wieder für Dich zusammengefasst udn aktualisieren es laufend, wenn von den Gastwirten neue und aktuelle angebote hereinkommen. Angebote bitte direkt an buergerservice@ardagger.gv.at und >> abrufen kannst Du das Angebot hier unter diesem link.

Herzliche Gratulation in diesem Zusammenhang auch an unser Landhaus in Stift Ardagger. Mit 11,5 Punkten wurden sie erst kürzlich von Gault Millau ausgezeichnet und sie bieten nun neu auch rund um Weihnachten wieder Abholungen von Speisen an.

Noch ein Hinweis auf das Thema Miniladen. Ein ähnliches Modell, wie wir es in unserer Gemeinde schon haben, wird heute abend in der Sendung Eco auf ORF 2 vorgestellt. Allerdings gibt es für solche Läden auch Hindernisse. Mit den Neidlingern sind wir dazu auch im regen Austausch. SChau Dir die Sendung und den Bericht heute abend an. Unter diesem link gibt´s bereits Vorinformationen dazu: https://tv.orf.at/program/orf2/20201210/907729401/story

Ja und weil schon der 10. Dezember ist, beschäftigt man sich überall schon mit Jahresaus- und rückblicken. Was die Zukunft nach CORONA bringen könnte, das skizziert bereits die LINKEDIN Redaktion. 21 große „big ideas“ haben sie für das neue Jahr zusammengestellt. >> Da ist einiges interessantes dabei, das Du hier nachlesen kannst:

Auch in der Gemeinde geht´s grad um die großen Projekte für 2021. Leider ist mit Corona der finanzielle Spielraum einigermaßen geschrumpft aber die Gemeindegremien werden diese und nächste Woche genau damit befasst sein. Nach dem Gemeindevorstand noch an diesem Freitag geht´s dann am kommenden Mittwoch um das Budget 2021. Die Gemeinderatssitzung findet am Mittwoch, den 16.Dezember um 19.00 Uhr in der neuen Mittelschule (im großen Turnsaal) statt. Die Sitzung ist öffentlich. Du bist auch in Zeiten von Corona herzlich willkommen!

Damit noch ein kurzer Blick zum Coronathema in der Gemeinde. Für die Flächentestung am Samstag und Sonntag sind mittlerweile bereits 666 Personen (Stand, 10.12.; 06.45 Uhr) bei uns unter der PLZ 3321 angemeldet. Anmeldungen gerne weiter unter www.testung.at/anmeldung; Solltest Du die Anmeldung übers Internet nicht schaffen, so komme einfach so vorbei. Wir können Dich bei den Teststraßen auch nachmelden.

Weiter langsamer wird die Neuansteckungsrate mit dem Coronavirus bei uns. Insgesamt sind 31 Personen aktiv infiziert. 3 neue sind gestern dazugekommen. 7 haben ihre Quarantäne beendet.

Abschließend darf ich Dir heute wieder alles GUTE für diesen Donnerstag wünschen. Bitte bleib „rutschfrei“ – trotz Schneefahrbahn. Und erinnere Dich bitte: Vielleicht hast Du eine Idee für eine stimmungsvolles kurzes vorweihnachtliches Video von Kindern, die ein Gedicht aufsagen, von Musikern, die ein einfaches Weihnachtslied spielen, oder ein Bild von einer besonderen Kerze oder einfach von einer guten Stimmung, die den Menschen warm ums Herz machen könnte. Schick´s einfach an mich, wenn ich es hier veröffentlichen darf oder sonst schick es an Freunde, Bekannte und alle, denen du damit eine persönliche Freude machen möchtest. ICh wünsche Dir einen guten TAG!

Kommentar verfassen