Kollmitzberg: Am 20.Jänner – ein kleiner Vorgeschmack auf die Geschichte des Kollmitzberg. Herzlich willkommen!

Am Mittwoch, den 20.Jänner wird Prof. Dr. Heimo Cerny einen ersten Einblick in seine Geschichtsforschungen am Kollmitzberg geben. Hier haben wir eine weitere Bildauswahl zusammengestellt, die an diesem Abend erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Alle Interessierten sind herzlich willkommen zum „Vorgeschmack“ auf das Buch über die Geschichte des Kollmitzberg, das dann im Juli 2016 erscheinen wird: Mittwoch, 20.Jänner, 19.00 Uhr, Gh. Grünberger, Kollmitzberg. Eintritt frei! … Kollmitzberg: Am 20.Jänner – ein kleiner Vorgeschmack auf die Geschichte des Kollmitzberg. Herzlich willkommen! weiterlesen

Kollmitzberg: Dorferneueuerung startet ins Jubiläumsjahr. Zahlreiche Projekte zum 500. Kirtagsjubiläum im Jahr 2016.

Bei der Jahresauftaktsitzung des Kollmitzberger Dorferneuerungsvereines war das 500.Kirtagsjubiläum das „Top Thema“. Denn zahlreiche Veranstaltungen und Projekte sind 2016 geplant, sagt auch Dorferneuerungsobmann Christian Pfaffeneder: Schon am 20.Jänner wird Prof. Dr. Heimo Cerny in einem Vortrag im Gh. Grünberger auf fast 5000 Jahre Geschichte des Kollmitzberg zurückblicken. >> http://wp.me/p2c3k2-1Mi Am 10. April wird Radio NÖ. einen Frühschoppen vom Kollmitzberg aus österreichweit übertragen. Im Frühjahr werden … Kollmitzberg: Dorferneueuerung startet ins Jubiläumsjahr. Zahlreiche Projekte zum 500. Kirtagsjubiläum im Jahr 2016. weiterlesen

Kollmitzberg: Ehemalige Bürgermeister zu Gast. Heimo Cerny begeisterte für 5000 jährige Geschichte des „Kult“ Berges.

Vor und 30 Bürgermeistern ausser Dienst aus dem gesamten Bezirk Amstetten referierte Prof. Dr. Heimo Cerny am Freitag die Geschichte des Kollmitzberg. Anlass ist der 500. Kirtag, der 2016 ins Haus steht und nun zu einer Aufarbeitung der Historie bis in die Frühzeit geführt hat. Es war ein begeisternder Vortrag, der das Treffen der „Altbürgermeister“ im Bezirk, zu dem ich gemeinsam mit Kollegen Alfred Buchberger … Kollmitzberg: Ehemalige Bürgermeister zu Gast. Heimo Cerny begeisterte für 5000 jährige Geschichte des „Kult“ Berges. weiterlesen

Ardagger: Budget blickt weit voraus. 2016 mit großen Zukunftsinvestitionen.

Das Budget der Gemeinde Ardagger wurde am 3.12.2015 vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Der ordentliche Haushalt (€ 5.017.000,–) und der ausserordentliche Haushalt (3.888.000,–) ergeben zusammen ein Gesamt-Ausgabenvolumen von € 8.905.000,– . Während im ordentlichen Haushalt die prognostizierten Einnahmen aus den Bundesertragsenteilen nahezu gleich bleiben (als Folge der Mitfinanzierung der Gemeinde bei der Steuerreform), steigen die Beiträge für Gesundheit (Krankenhausbeiträge) und Sozialhilfe&Jugendwohlfahrt zwischen 3,5% und 5%. Und … Ardagger: Budget blickt weit voraus. 2016 mit großen Zukunftsinvestitionen. weiterlesen

Kollmitzberg: Ein neues zweites Fernrohr ermöglicht nun auch tolle Blicke ins Donautal.

Ein neues zweites Fernrohr lässt nun den Blick vom Kollmitzberg noch weiter schweifen. Und selbst bei Regenwetter ist das ein gewaltiger Ausblick! Während das erste Fernrohr das gesamte Alpenpanorama überblickt, ermöglicht dieses zweite Gerät gewaltige Blicke ins Donautal und ins benachbarte Oberösterreichische Mühlviertel. Wieder eine Gelegenheit mehr, dem Kollmitzberg einen Besuch abzustatten. Übrigens: Den Besuch solltest Du auch mit einer Einkehr im Gh. Grünberger (Alpenblick) … Kollmitzberg: Ein neues zweites Fernrohr ermöglicht nun auch tolle Blicke ins Donautal. weiterlesen

Kollmitzberg: Sie stehen auf ihre „BANK“. ÖAAB, Jugend und Dorferneuerung finanzierten gemeinsam eine neue Sitzgelegenheit fürs Panoramaplatzl.

Sie stehn auf ihre BANK – und meinen damit die neue Sitzgelegenheit am Kollmitzberger Parnoramaplatzl mit Donaublick, die von Dorferneuerung, ÖAAB und JVP gemeinsam errichtet wurde. Besonderes DANKESCHÖN an Andreas Haunschmid, der die Hauptarbeit dabei geleistet hat. Ab sofort lädt die großzügige Sitzgelegenheit auch Gäste des Themenweges herzlich zum Verweilen ein. http://www.kollmitzberg.info. DANKE an DOERN Obm. Christian Pfaffeneder, ÖAAB Obm. Christoph Spiegl, dem bisherigen JVP … Kollmitzberg: Sie stehen auf ihre „BANK“. ÖAAB, Jugend und Dorferneuerung finanzierten gemeinsam eine neue Sitzgelegenheit fürs Panoramaplatzl. weiterlesen

Ardagger: Höchststand bei Gästenächtigungen. 3,5% Plus gegenüber dem Vorjahr.

Ein Teil des Nächtigungserfolges liegt im Betriebsnachwuchs: Viktoria Froschauer vom Gh. „Zur DOnaubrücke“ macht auch bereits eine Tourismusausbildung. (v.l.n.r.: Viktoria Froschauer, Hermann Froschauer) Die Nächtigungszahlen in der Gemeinde Ardagger haben mit 13.168 zum Jahresende 2014 ein Allzeithoch erreicht. Spitzenreiter unter den 12 Beherbergern in der Gemeinde ist dabei das  3-Stern Gasthaus „Zur Donaubrücke“ von Hermann Froschauer in Tiefenbach (KG Kollmitzberg). Besonders gefragt sind aber auch … Ardagger: Höchststand bei Gästenächtigungen. 3,5% Plus gegenüber dem Vorjahr. weiterlesen

Ardagger: Ein 5 Jahresrückblick

Am 25. Jänner 2015 wird der Gemeinderat in Ardagger neu gewählt. Ein Anlass, um jetzt gleich 5 Jahre zurück zu schauen: Erneuerbare Energien, Energie Sparen, soziale Dorferneuerung, Hochwasser, Kanal und Trinkwasser…. waren nur einige Schwerpunkte der Arbeit. Geschaffen wurde nicht nur Neues, sondern „gelegt“ wurde auch eine „gute Basis“ auf der konsequent weitergearbeitet werden kann. Und 3 Grundprinzipien waren uns bei allen Entwicklungen immer wichtig: … Ardagger: Ein 5 Jahresrückblick weiterlesen

Kollmitzberg: „Über den Wolken“ und so auch für eine Spätherbst-/Winterwanderung ein Anziehungspunkt.

Kein aktueller Bericht diesmal vom Kollmitzberg, sondern einfach nur „das Wetter“. Heute morgen – als „unten“ einfach noch alles im Nebel, oben am Panoramaplatz beim neuen Themenweg schon die Sonne…..; Ein Anstoss, den Themenweg auch im Herbst/Winter einmal zu begehen: http://www.kollmitzberg.info. Kollmitzberg: „Über den Wolken“ und so auch für eine Spätherbst-/Winterwanderung ein Anziehungspunkt. weiterlesen

Ardagger: Zimmerangebot, Kulinarik und Freizeitangebote „kurz&bündig“ zusammengefasst.

    Die Angebote aller Tourismusbetriebe aus der Gemeinde Ardagger wurden aktuell wieder im Zimmer-, Kulinarik- und Freizeitfalter zusammengefasst. 5000 Stück „gedruckt“ stehn in den nächsten Tagen dann wieder zur Verteilung bereit. Hier ist der Falter auch zum Download: Ardagger_Folder_Beherberger_2015 Einen schönen Aufenthalt in unserer Gemeinde Ardagger! Ardagger: Zimmerangebot, Kulinarik und Freizeitangebote „kurz&bündig“ zusammengefasst. weiterlesen