Ardagger – Frühstücksnews – Montag, 20.7.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Zunächst darf ich an diesem Montag auf das Margarethen- und Pfarrfest vom gestrigen Sonntag in Stift Ardagger zurückblicken. Mit ein paar Bild- und Tonsequenzen bekommst Du auch einen Eindruck von der musikalischen Umrahmung. DANKE an den Kirchenchor, an Franz Reithner – den Orgelreferenten der Diözese – und an die Stifta Tanzlmusi für die Beiträge, die Du auch im Kurzfilm … Ardagger – Frühstücksnews – Montag, 20.7.2020 weiterlesen

Ardagger – Frühstücksnews – Freitag, 17.7.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Zu Beginn dieser Frühstücksnews darf ich heute einen Blick in das neue Tagesbetreuungszentrum für behinderte Menschen in Ardagger Markt werfen: 18 Menschen mit Behinderung werden aktuell hier bereits betreut und im Lauf des Juli soll noch die Vollauslastung erreicht werden. Standortleiter Hannes Hauser hat mir gestern gesagt, dass ab September auch Zivildiener hier ihren Dienst verrichten dürfen. Solltest Du … Ardagger – Frühstücksnews – Freitag, 17.7.2020 weiterlesen

Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 16.7.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Gestern habe ich in den Frühstücksnews um Deine Einschätzungen zur Vereinsarbeit in der Gemeinde gefragt. Fast 30 Personen haben geantwortet und das Bild ist recht eindeutig: Über 90% sagen, dass es einmal ganz gut war, dass „PAUSE“ war. Und auf die Frage, wie´s weitergehen wird, ist auch die Mehrheit der Meinung, dass einiges zu hintefragen ist, vom Aufwand und … Ardagger – Frühstücksnews – Donnerstag, 16.7.2020 weiterlesen

Ardagger – Frühstücksnews – Freitag, 10.7.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Gestern habe ich hier gefragt, wie es Dir mit dem „Abstand halten“ in der Öffentlichkeit ergeht. 51 Personen haben bis zum Abend geantwortet und so schaut das Ergebnis aus: Seit dieser Woche können nun Anträge auf Coronahilfe beim Unterstützungsfonds für non-profit-Organisationen gestellt werden. Unterstützung können zum Beispiel Vereine, Feuerwehren oder Religionsgemeinschaften bekommen. Alle Details dazu, was der Fonds fördert, … Ardagger – Frühstücksnews – Freitag, 10.7.2020 weiterlesen

Ardagger-Frühstücksnews-Dienstag, 7.7.2020

  Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Ich darf Dir heute zu Beginn der Frühstücksnews die Ergebnisse der kleinen Umfrage zum „Homeoffice“ präsentieren, die ich am Freitag vorige Woche auf meinen Blog gestellt habe. Die Frage hat sich an alle „Heimbüroarbeiter“ in unserer Gemeinde gerichtet. 31 Stimmen wurden bis heute morgen abgegeben. Knapp mehr als die Hälfte kann sich vorstellen, ein gemeinsames „Dorf-Office“, wo man seine … Ardagger-Frühstücksnews-Dienstag, 7.7.2020 weiterlesen

Fast 90% wollen in Österreich Urlaub machen. Da könnte auch Ardagger und das Mostviertel profitieren!

Urlaub 2020. Wie wird das? In den letzten 14 Tagen habe ich eine Umfrage auf meinem Blog laufen lassen und rund 180 Personen aus Ardagger und aus der Region haben darauf geantwortet. Das Ziel war, zu erfahren, was unsere Gastronomie- und Beherbungsbetriebe heuer bieten müssen, um zumindest jetzt, wenn´s wieder leichter wird, erfolgreich Gäste anzusprechen. Hier die Ergebnisse und ihre Interpretation: Nur 13% haben bereits … Fast 90% wollen in Österreich Urlaub machen. Da könnte auch Ardagger und das Mostviertel profitieren! weiterlesen

Umfrage: Was braucht´s heuer für einen Urlaub in Österreich, dem Mostviertel oder in Ardagger?

Die Coronakrise hat nicht nur die Urlaubsplanung der Menschen gehörig durcheinandergebracht, sondern auch unsere Beherberger in Ardagger und im Mostviertel schwer getroffen, weil es praktisch keine Buchungen gibt. Können wir etwas tun, um Gäste, die nun doch nicht ans Meer fahren, für das Mostviertel oder einen unserer Betriebe in Ardagger zu begeistern? Ich bitte Dich: Hilf mit Deiner Meinung mit, unsere Urlaubsangebote so zu gestalten, … Umfrage: Was braucht´s heuer für einen Urlaub in Österreich, dem Mostviertel oder in Ardagger? weiterlesen

Ardagger-Coronavirus: Was wir daraus lernen…..und welche CHANCEN die VERÄNDERUNG ermöglicht.

Jede Krise hat auch eine Chance in sich, sagt man landläufig. Und auch wenn die CORONAKRISE uns die letzten Wochen tagtäglich vor neue Herausforderungen, Sorgen und kurzfristige Improvisationsnotwendigkeiten gestellt hat – wir also kaum Zeit zum langfristigen Nachdenken hatten…..;  So ist trotzdem längst die ZEIT angebrochen, um über die Entwicklungen nach der Krise – und selbst wenn das Virus bleibt – über die Veränderungen durch … Ardagger-Coronavirus: Was wir daraus lernen…..und welche CHANCEN die VERÄNDERUNG ermöglicht. weiterlesen

Ardagger: Umfrage Coronakrise. Wie´s uns damit geht und was wir daraus lernen können.

Seit über 3 Wochen ist das Leben aufgrund des Coronavirus „anders“. Vieles ist einfach weggefallen, war abgesagt und hat einfach nicht mehr stattgefunden. Einiges geht aber nach einem kurzen Schock schon wieder weiter. Vielleicht anders – aber doch! Und manches hat vielleicht sogar nur mehr diesen letzten Anstoss gebraucht, um sich plötzlich – aus der Notwendigkeit der Coronakrise heraus – ändern zu müssen. Jetzt nach … Ardagger: Umfrage Coronakrise. Wie´s uns damit geht und was wir daraus lernen können. weiterlesen

Ardagger: Die Umfrageergebnisse zu „familienfreundlicher Gemeinde“ liegen vor. DANKE an 154 Befragungsteilnehmer!

Im Rahmen der Initiative „familienfreundliche Kleinregion“ Donau-Ybbsfeld frischen wir gerade auch unsere „Sozial- und Unterstützungsangebote“ für Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen in der „familienfreundlichen Gemeinde“ Ardagger auf. Zur besseren Bewertung der Wichtigkeit verschiedener Angebote wurde im Februar/März 2019 eine Umfrage unter Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern durchgeführt, deren Ergebnisse jetzt vorliegen. Danke übrigens an Sozialgemeinderätin Michaela Salzmann-Naderer und GR Birgit Weichinger für die exzellente Durchführung und die umfangreiche … Ardagger: Die Umfrageergebnisse zu „familienfreundlicher Gemeinde“ liegen vor. DANKE an 154 Befragungsteilnehmer! weiterlesen