Stephanshart: Heuer zum 100.mal „Herbergsuche“ in Empfing. Die Frauen halten den alten christlichen Brauch hoch.

Seit 100 Jahren gehen die Empfinger in der Vorweihnachtszeit „Herberg suchen“. Der christliche Brauch, bei dem gebetet wird und das Herbergsbild von Haus zu Haus getragen wird, ist auch eine angenehme Gelegenheit, einzukehren, miteinander zu plaudern und in der Vorweihnachtszeit die Nachbarschaft und Zusammengehörigkeit zu pflegen. Erinnern soll die Herbergsuche an Josef und Maria, die vor der Geburt Jesu in Betlehem auch Herberge gesucht haben. … Stephanshart: Heuer zum 100.mal „Herbergsuche“ in Empfing. Die Frauen halten den alten christlichen Brauch hoch. weiterlesen