Kollmitzberg: Michael Haunschmid ist nach Christian Huber neuer Jugendobmann.

Nach 5 Jahren als Obmann hat Christian Huber am 1.Februar 2020 seine Obmannschaft bei der JVP Kollmitzberg an Michael Haunschmid übergeben. Mit Thomas Fischer und Sarah Plaimer wurden auch 2 neue Stellvertreter und auch der gesamte Vorstand neu gewählt. Die „Neuen“ übernehmen eine großartige Jugendorganisation, die 2019 mit dem 50. Jubiläumsjahr so richtig aufgezeigt hat und die nicht nur groß feiert, sondern auch viele tolle … Kollmitzberg: Michael Haunschmid ist nach Christian Huber neuer Jugendobmann. weiterlesen

Kollmitzberg: 50 Jahre JVP – ein großes FEST mit Rück- und Ausblick!

Die JVP Kollmitzberg hat am Sonntag, den 18. August 2019 ihr 50 jähriges Bestehen gefeiert. Zahlreiche Ehren- und Festgäste, vor allem aber fast alle bisherigen Obleute und die Kollmitzbergerinnen und Kollmitzberger aller Altersschichten waren gekommen, um gemeinsam zu Feiern. Mit einer Messe in der Pfarrkirche startete man gemeinsam in den Sonntag, bevor es dann ins Festzelt zu einem kurzen Festakt und anschließendem Frühschoppen mit dem … Kollmitzberg: 50 Jahre JVP – ein großes FEST mit Rück- und Ausblick! weiterlesen

Kollmitzberg: Die JVP wählte ihren Vorstand neu. Christian Huber ist weiter Obmann.

Einen großartigen Besuch verzeichnete die JVP Kollmitzberg bei ihrer Jahreshauptversammlung am 3.2. im Gh. Grünberger. JVP Landesobmann Bernhard Heinreichsberger war genauso mit dabei wie JVP Bezirksobfrau Silvia Hraby. Neben der Neuwahl gab´s einen Rückblick auf das abgelaufene Jugendjahr und auch Infos über die nächsten Jugendaktionen. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde gepflegt, wofür die JVP Kollmitzberg steht: Eine tolle Gemeinschaft! Kollmitzberg: Die JVP wählte ihren Vorstand neu. Christian Huber ist weiter Obmann. weiterlesen

Kollmitzberg: JVP Ball war Stimmungsfeuerwerk. Gratulation!!!

Die JVP Kollmitzberg begeisterte am Samstag, den 18.11. wieder einmal fulminant. Der Ball der Kollmitzberger Jugend ist aus unserem Veranstaltungskalender ohnehin nicht wegzudenken. Aber mit „one way ticket“ am Samstag haben sie wieder einmal ein Stimmungsfeuerwerk gesetzt, das wohl einmalig weit und breit ist. Wer nicht dabei sein konnte, der kann vielleicht aus diesem Film und einigen Bildern sehen, was hier los war. Beim nächsten … Kollmitzberg: JVP Ball war Stimmungsfeuerwerk. Gratulation!!! weiterlesen

Kollmitzberg: 5000 Jahre altes Steinbeil unter Klaubsteinen gefunden. Familie Amon hat „Geschichte aufgelesen“

      Die Kollmitzberger Geschichte wird von Prof. Dr. Heimo Cerny gerade neu geschrieben und kommt Anfang Juli in Form eines Bildbandes heraus. Jede Menge historische „Neuigkeiten“ sind da drin. Unter anderem auch die fast unglaubliche Geschichte eines 5000 Jahre alten Steinbeils, das in der Rotte Innerzaun gefunden wurde. „Unter Klaubsteinen haben wir es entdeckt.“ erzählt der Landwirt Karl Amon. Und da ist es … Kollmitzberg: 5000 Jahre altes Steinbeil unter Klaubsteinen gefunden. Familie Amon hat „Geschichte aufgelesen“ weiterlesen

Ardagger: Mit „Jugend-Wanted“ starten unsere Jung-Gemeinderäte und Jugendorganisationen ein zukunftsweisendes Vernetzungsprojekt!

„JUGEND WANTED“ startet am 3.Oktober in unserer Gemeinde Ardagger mit einem ersten Projekt.  „Jugendliche“ sind zum „Chilling&Coaching“ mit den StereoBullets und anschließend zum Jugend-Kabarett mit Ingo Vogel eingeladen. Details: http://wantedjugend2014.jimdo.com/ Aber: „JUGEND WANTED“ ist mehr als „nur“ eine Veranstaltung. „JUGEND WANTED“ vernetzt Jugendorganisationen und „JUGEND WANTED“ will auch für Anliegen junger Menschen in unserer Gemeinde sensibilisieren, denn „Hand auf´s Herz – wir Alten“: Können wir … Ardagger: Mit „Jugend-Wanted“ starten unsere Jung-Gemeinderäte und Jugendorganisationen ein zukunftsweisendes Vernetzungsprojekt! weiterlesen

Kollmitzberg: Die Arbinger (OÖ.) haben ihren Maibaum zurück – Hohes Ge(w)icht verurteilte „Unschuldige“ zur „Kopfwäsche“, spendierte den „braven Zrückbringern“ aber „langdauerndes“ Fest.

Mit riesen „Hallo“ war die JVP Kollmitzberg – begleitet von zahlreichen Schlachtenbummlern, einigen Musikanten und vielen jungen Freunden – am 30. Mai Richtung Arbing in Oberösterreich unterwegs. Die 1.300 Seelen Gemeinde hatte dort seit 3. Mai keinen Maibaum mehr, weil dieser aus Sicherheitsgründen – wie sich bei der Gerichtsverhandlung herausgestellt hat – von engagierten jungen Kollmitzbergern an einen sicheren Ort – nämlich auf den Kollmitzberg … Kollmitzberg: Die Arbinger (OÖ.) haben ihren Maibaum zurück – Hohes Ge(w)icht verurteilte „Unschuldige“ zur „Kopfwäsche“, spendierte den „braven Zrückbringern“ aber „langdauerndes“ Fest. weiterlesen