Ardagger: Kläranlage – 1800m3 Klärschlamm werden gerade entwässert.

Die Kläranlage Ardagger entsorgt derzeit die Abwässer von rund 800 Häusern in der Gemeinde. Voll biologisch wird dabei das Abwasser gereinigt. Bei diesem Prozess fällt auch Klärschlamm an, der zunächst in Schlammsilos gesammelt, dort auch schon natürlich entwässert wird und dann periodisch auch abgepumpt, nochmals technisch entwässert und entsorgt wird. Rund 1800m3 Klärschlamm aus den beiden Schlammsilos werden derzeit abgepresst und auf ein Volumen von … Ardagger: Kläranlage – 1800m3 Klärschlamm werden gerade entwässert. weiterlesen

Ardagger: Nur die Kläranlage schnauft nicht, bei so einer Hitze! Derzeit deutlich geringere Zu- und Ablaufmengen.

Wie geht´s eigentlich einer Kläranlage bei so einer großen Hitze wie sie grad aktuell überall herrscht? Diese Frage stellt sich sicher niemand, der nicht einen besonderen Bezug zur Abwasserentsorgung hat. Aber falls es jetzt doch jemanden interessiert, weil er wissen will, wo sein Duschwasser hinkommt oder was aus der Klospülung bei der Hitze wird oder wie´s dem Abwasser vom Wäschewaschen geht: Es geht der Kläranlage … Ardagger: Nur die Kläranlage schnauft nicht, bei so einer Hitze! Derzeit deutlich geringere Zu- und Ablaufmengen. weiterlesen

Ardagger: Energiebuchhaltung „rechnet“ sich! „Stromfresser“ werden detektivisch ermittelt.

Von der „Energiebuchhalterin“ zur „Energiedetektivin“ hat sich Energiegemeinderätin Birgit Weichinger im letzten Jahr entwickelt. Akribisch hat sie gemeinsam mit den GemeindemitarbeiterInnen und mit Unterstützung von Alois Schelch vom Umweltverband bzw. engagierten Gemeinderäten anderer Ressorts Daten gesammelt und ausgewertet. Laufend werden diese eingegeben und zeigen nun deutlich auf, wo noch Energiesparpotentiale liegen. Allein beim Strom konnte der Verbrauch in der Gesamtgemeinde in den letzten 3 Jahren von … Ardagger: Energiebuchhaltung „rechnet“ sich! „Stromfresser“ werden detektivisch ermittelt. weiterlesen