Natur im Garten ist 20 Jahre alt und gewinnt immer noch mehr Begeisterte! Unter www.naturimgarten.at kannst auch Du dir Deine Mitmach-Tipps holen!!!

Unsere Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner hat am Samstag mit 300 Gästen und vor allem mit Wolfgang Sobotka, Martin Eichtinger und Christian Rädler – an der Spitze von #naturimgarten – das 20 jährige Jubiläum dieser Aktion und Garten-Bürgerbewegung in Niederösterreich gefeiert. Es braucht auch in Zukunft viele Begeisterte, die die Botschaft des ökologischen Gärtnerns und der öffentlichen Grünraumpflege ohne Spritzmittel und Dünger hinaustragen, um an vielen Stellen … Natur im Garten ist 20 Jahre alt und gewinnt immer noch mehr Begeisterte! Unter www.naturimgarten.at kannst auch Du dir Deine Mitmach-Tipps holen!!! weiterlesen

Pestizidfreie Gemeinde: Das erfordert nicht nur neue Technik, sondern oft auch eine Neuplanung der Grünflächen.

In der Gartenbauschule Langenlois  präsentierte die Initiative „Natur im Garten“ kürzlich Möglichkeiten der spritzmittelfreien Unkrautbekämpfung. In Vertretung für den NÖ. Gemeindebund konnte ich bei einem kurzen Statement auch die Erfahrungen aus vielen Gemeinden dazu einbringen, wo wir seit Jahren keine Spritzmittel und – mit Ausnahme von Fußballplätzen – auch keine Kunstdünger mehr verwenden. Pestizidfreiheit erfordert 3 Dinge: Einerseits neue technische Lösungen gegen Unkraut und davon … Pestizidfreie Gemeinde: Das erfordert nicht nur neue Technik, sondern oft auch eine Neuplanung der Grünflächen. weiterlesen

Ardagger: Naturnahe Pflege öffentlicher Flächen durch möglichst extensive Nutzung. Plakette Natur im Garten – Gemeinde als Ansporn!

  Schon seit einigen Jahren verzichten wir in der Gemeinde Ardagger bei der Pflege öffentlicher Flächen auf Spritzmittel, Dünger und Torf. Das haben wir jetzt auch nochmals mit einem Gemeinderatsbeschluss fixiert. Dafür hat uns vorige Woche LR Martin Eichtinger die große Auszeichnung „Natur im Garten-Gemeinde“ bei einem Besuch in der Gemeinde  überbracht. Wenn man aber ohne Spritzmittel u.Co mit gleichem Personalaufwand und Kosten wie bisher … Ardagger: Naturnahe Pflege öffentlicher Flächen durch möglichst extensive Nutzung. Plakette Natur im Garten – Gemeinde als Ansporn! weiterlesen

Ardagger: Öffentliches Grün ist Pestizidfrei. Dafür wächst halt so manches Graserl.

Manchen ist es schon fast „zu natürlich“ –  das „öffentliche Grün“ in der Gemeinde Ardagger. Denn hie und da wachsen schon einige Grashalme durchs Pflaster, aus den Blumenrabatten oder sonstwo, wo sie anderswo weggespritzt würden. Das hat aber seinen Grund und ist gut auszuhalten, wenn man weiss, dass da ein Pestizidverzicht auf allen öffentlichen Flächen dahintersteckt. Natürlich ist das nicht immer ganz einfach und braucht … Ardagger: Öffentliches Grün ist Pestizidfrei. Dafür wächst halt so manches Graserl. weiterlesen

Ardagger: „Der Schneck muss weg!“ ist der Titel eines Vortrag im Rahmen der Initiative „Natur im Garten“

Schnecken!!!! Die gefrässigen, schleimigen Plagegeister haben heuer viele Naturgartenbesitzer zur Verzweiflung gebracht. Wie kann man den Biestern „ohne“ Schneckenkorn den Kampf ansagen. Einer von 2 Vorträgen im Oktober und November, die das Naturgärtnern in unserer Gemeinde unterstützen! Ardagger: „Der Schneck muss weg!“ ist der Titel eines Vortrag im Rahmen der Initiative „Natur im Garten“ weiterlesen