Ardagger: Diese Woche war kurz „Pause“ für die Sache mit dem Eis….;

Mit dabei beim „viralen Hit“ Ice Bucket Challenge zu Gusten der ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) Foundation war ich diese Woche gemeinsam mit Bürgermeister Franz Kirchweger aus Aschbach. Als wir von Bgm. Abg. Hinterholzer, Bgm. Ursula Puchebner und den Sparkassendirektoren Reinhard Weilguny und Wolfgang Dorner Anfang der Woche nominiert wurden und wie alle anderen auch „nur“ 24h Zeit hatten, ging´s uns natürlich um die Sache, aber auch … Ardagger: Diese Woche war kurz „Pause“ für die Sache mit dem Eis….; weiterlesen

Ardagger: OÖ.&NÖ. Donau – Mehr touristische Zusammenarbeit im Strudengau

Die touristische Zusammenarbeit entlang der Donaugrenze im OÖ. und NÖ. Strudengau war gestern Thema von länderübergreifenden Tourismusgesprächen im kleinen Rahmen in Grein. Mit Geschäftsführerin Petra Riffert von der Donau OÖ. und ihrem Gegenüber Geschäftsführer Bernhard Schröder von der Donau NÖ. diskutierten wir gestern Tourismusstrategien aber auch ganz konkrete „Kleinigkeiten“, die aktuell Gästebarrieren darstellen und die wir beseitigen wollen. Für die nächsten Jahre gaben wir uns … Ardagger: OÖ.&NÖ. Donau – Mehr touristische Zusammenarbeit im Strudengau weiterlesen

Ardagger: 1. Gewerbemesse war eine kraftvolle Präsentation des gemeinsamen Betriebsgebietes Nord (Ardagger-Viehdorf-Neustadtl)

Eine kraftvolle Wirtschaftspräsentation war die 1. Gewerbemesse im gemeinsamen Betriebsgebiet Nord der Gemeinden Ardagger, Neustadtl und Viehdorf. Und auch wenn das Wetter trüb und regnerisch war, so war es doch eine gelungene Prämiere zeigten sich die Gewerbebetriebe „krisenfest“. „Denn es ist ja schließlich auch in der Wirtschaft so, dass nicht immer die Sonne scheint und da muss man durch.“ sagte Franz Brandstetter – einer der … Ardagger: 1. Gewerbemesse war eine kraftvolle Präsentation des gemeinsamen Betriebsgebietes Nord (Ardagger-Viehdorf-Neustadtl) weiterlesen

Kollmitzberg: Themenweg – erster Ausblick – ein toller Augenblick

Am Themenweg „Augenblicke“ am Kollmitzberg ist nun die erste „Ausblickstation“ installiert worden. Und das ist nicht nur für die „Macher“ ein schöner Moment des Gesamtprojektes, sondern bietet auch für die Besucher bereits die ersten tollen Augenblicke, die sie hier erleben können. Gleich hinter dem FF Haus und auf der gegenüberliegenden Seite des Ottilienbrunnens steht das Fernrohr mit der 25 fachen Vergrößerung! Da kann man jetzt … Kollmitzberg: Themenweg – erster Ausblick – ein toller Augenblick weiterlesen