Gesunde Gemeinde Ardagger: Am 1. Juni gibt´s den ersten Selbstaussteller-Flohmarkt. Anbieter können sich noch bis 30.Mai melden!

Nicole Wurz, eine der Organisatorinnen des Kindersachen-Umtauschbasars der gesunden Gemeinde ARDAGGER, setzt am 1. Juni eine für uns ganz neue Idee um: Einen Selbstaussteller-Flohmarkt. Der wird im neuen Sportsaal der Mittelschule stattfinden. Und dabei können die Aussteller ihre Waren auf eigenen Verkaufstischen präsentieren. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sind als Aussteller herzlich willkommen. Beim ersten Flohmarkt ist die Ausstelleranzahl auf vorerst 30 Tische begrenzt. Die … Gesunde Gemeinde Ardagger: Am 1. Juni gibt´s den ersten Selbstaussteller-Flohmarkt. Anbieter können sich noch bis 30.Mai melden! weiterlesen

Ardagger: Wir sind Jugendpartnergemeinde 2019 bis 2021!

Jugend-Gemeinderat Matthias Freynhofer konnte kürzlich die Auszeichnung NÖ. Jugend-Partnergemeinde für Ardagger entgegennehmen. Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister würdigt damit die Rahmenbedingen, die junge Menschen und Jugendorganisationen in unserer Gemeinde vorfinden. Seitens der Gemeinde sind wir mächtig stolz auf unsere jungen Menschen, denn sie sind die Zukunft der Gemeinde. Und wir freuen uns riesig, dass wir mittlerweile 3 ganz starke Jugendgruppen in Kollmitzberg, in Ardagger Markt/Ardagger Stift … Ardagger: Wir sind Jugendpartnergemeinde 2019 bis 2021! weiterlesen

Öffentliche Verkehrsmittel von und nach Ardagger hier leicht finden!

    Linienbusverkehr: Auf 2 Suchplattformen kannst Du aktuell die besten öffentlichen Verkehrsanbindungen in unsere Gemeinde Ardagger oder von zu Hause nach Amstetten und Grein zu den Bahnknoten der Region finden: http://www.anachb.at http://www.ooevv.at Speziell nach Amstetten von und zum Bahnhof ist unsere Gemeinde durch die Mobilitätsangebote des VOR gut angebunden und entlang der B119 verkehrt der OÖ. Verkehrsverbund auch nach Grein und ins untere Mühlviertel.  … Öffentliche Verkehrsmittel von und nach Ardagger hier leicht finden! weiterlesen

Ardagger Markt: Herzliche Gratulation an Alfred Lettner zum 80. Geburtstag!

Alfred Lettner aus Ardagger Markt hat am 30. März im Gh. Parlament in Leitzing seinen 80. Geburtstag gefeiert. Ich konnte seitens der Gemeinde Ardagger die besten Wünsche und ein kleines Präsent überbringen. Alfred Lettner war vor seiner wohlverdienten Pension übrigens bei der heutigen Via.Donau (Vormals Strombauleitung) als Schiffsführer und Maschinist tätig und hat bei zahlreichen Schotterbaggerungen (u.a. bei der Aufschüttung der Insel Hochau) mitgearbeitet und … Ardagger Markt: Herzliche Gratulation an Alfred Lettner zum 80. Geburtstag! weiterlesen

ARDAGGER: Das erste Jugendblasorchester Konzert ZUSAMMENKLANG war großartig. Hier ein paar Takte zum NACHHÖREN!

Am Freitag, den 15.März veranstalteten die Musikschule Ybbsfeld und die Jugend- und Nachwuchsorchester unserer 4 Musikkapellen erstmals ein gemeinsames großes Konzert. Unter dem Titel ZUSAMMENKLANG war es wirklich ein imposanter Klangkörper von 60 jungen Musikantinnen und Musikanten, der rund 300 Gäste begeisterte! Herzlichen DANK für die Idee dazu an unsere Musikschulkoordinatorin Renate Haider. DANKE aber ganz besonders auch an die Jugendreferentinnen der Blasmusikkapellen: Christian Huber, … ARDAGGER: Das erste Jugendblasorchester Konzert ZUSAMMENKLANG war großartig. Hier ein paar Takte zum NACHHÖREN! weiterlesen

Ardagger: Die Nachwuchshoffnungen der Mostviertel Bastards trainieren jetzt auch bei uns: Flag Football. Join it!

Sandra Dorner ist Head Coach beim Nachwuchs der Mostviertel Bastards. Und sie trainiert die Jugend in der American Football Variante „FLAG FOOTBALL“. Das ist eigentlich nichts anderes als die „kontaktlose“ Art American Football zu spielen. Seit einem halben Jahr finden die Trainings auch 1x/Woche in Ardagger statt und auch aus unserer Gemeinde sind schon einige Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler mit dabei. Und nachdem das Angebot so … Ardagger: Die Nachwuchshoffnungen der Mostviertel Bastards trainieren jetzt auch bei uns: Flag Football. Join it! weiterlesen

Ardagger: Die Tagesbetreuungsstätte für schwerstbehinderte Menschen ist jetzt in Bau.

Seit voriger Woche laufen die Fundamentierungsarbeiten für die neue Tagesbetreuungsstätte in Ardagger. Das Projekt zur Betreuung schwerst behinderter Menschen wird von der GFGF (Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie GmbH) umgesetzt. Insgesamt werden nach Fertigstellung im Frühjahr 2020 23 hochwertige Betreuungsplätze zur Verfügung stehen. Der Elternverein „Lebenschance Mostviertel“ ist auch im Umfeld des Projektes bemüht, Fördergelder und Spenden aufzubringen. >> https://wp.me/p2c3k2-4vD Baulich ist das Vorhaben … Ardagger: Die Tagesbetreuungsstätte für schwerstbehinderte Menschen ist jetzt in Bau. weiterlesen

Ardagger: Jetzt wieder jeden 1. und 3. Freitag im Monat WOCHENMARKT!

Von Käse über Fisch, Fleisch, Brot, Most, Saft und Edelbränden bis zu Einlegegemüse, Mehlspeisen oder Honig reicht die breite Palette an bäuerlichen Spezialitäten, die die AB HOF Vermarkter jetzt wieder beim ARDAGGER Wochenmarkt bieten. Jeden 1. und 3. Freitag am Vormittag ab 08.30 Uhr ist der Markt direkt am Marktplatz aufgebaut. Am 1. März war es erstmals wieder soweit und da haben auch die Standlbetreiber … Ardagger: Jetzt wieder jeden 1. und 3. Freitag im Monat WOCHENMARKT! weiterlesen

Ardagger: Nächster Umtauschbasar für Kindersachen am 16.März 2019; Helfer noch herzlich willkommen!

Das Organisationsteam des Umtauschbasars für Kindersachen lädt zum nächsten BASAR herzlich ein: Am 16.März 2019 wird wieder alles umgetauscht, was Kinder „nicht mehr“ oder „schon wieder“ brauchen.  Nicole Wurz aus Ardagger Stift und Isabella Spitzhirn aus Ardagger Markt leiten das Umtauschbasar-Team und  sie laden noch viele freiwillige Helferinnen und Helfer zur Mithilfe ein. Wer mitmachen will, einfach bei Isabella Spitzhirn unter 0650/282 80 88 melden. … Ardagger: Nächster Umtauschbasar für Kindersachen am 16.März 2019; Helfer noch herzlich willkommen! weiterlesen

Stephanshart: Johann Ruthner hat nach 25 Jahren das Totengräberamt übergeben.

Das verantwortungs- und pietätvolle Amt als Totengräber hat Johann Ruthner aus Stephanshart 25 Jahre lang ausgeübt. Jetzt hat er an Andreas Holzinger-Gruber übergeben, der ihm mittlerweile auch schon 12Jahre mit dem Bagger zur Seite gestanden ist. Bei insgesamt 235 Bestattungen am Gemeindefriedhof Stephanshart hat Johann Ruthner Dienst getan und das bei jeder Witterung und allen Jahreszeiten. „Man muss einfach zur Stelle sein, wenn es notwendig … Stephanshart: Johann Ruthner hat nach 25 Jahren das Totengräberamt übergeben. weiterlesen