Der Bahnknoten Amstetten. Für Ardagger seit 160 Jahren von großer Bedeutung.

Seit 1858 fährt die heutige Westbahn durch Amstetten. Seit dieser Zeit hat sie auch für das Umland unserer Bezirkstadt große Bedeutung. Einerseits war und ist die Bahn seit ihrem Bestehen Arbeitgeber für zahlreiche Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger. Andererseits war die Westbahnstrecke und seit 1872 dann auch die Kronprinz Rudolfsbahn rasch der Schmierstoff für die Wirtschaftsentwicklung für die Region Amstetten und gleichzeitig für die Menschen aus der … Der Bahnknoten Amstetten. Für Ardagger seit 160 Jahren von großer Bedeutung. weiterlesen

Amstetten als umfassenden und umweltfreundlichen Mobilitätsknoten für die Region ausbauen!

Gemeinsam mit dem neuen Amstettner Bürgermeisterkollegen Christian Haberhauer war ich diese Woche bei ÖBB Generaldirektor Andreas Matthä und seinem Spitzenteam. Der Grund: Für die Menschen in Amstetten und in der Region rundherum wird der Bahnhofsknoten  immer wichtiger, wenn´s darum geht, rasch nach Wien, St.Pölten, Linz oder Salzburg zu kommen. Und auch umgekehrt merken wir, dass für Reisen in die Region, die Bahn jetzt öfter gewählt … Amstetten als umfassenden und umweltfreundlichen Mobilitätsknoten für die Region ausbauen! weiterlesen

Ardagger-Amstetten: Der Frühbus ist ab 16.2.2020 pünktlich zum 06.00 Zug am Bahnhof!

Mit der Fahrplanänderung ab 16.2.2020 wird der erste Bus der Linie Grein-Ardagger-Amstetten etwas früher geführt, so dass der 06.00 Uhr Zug in Richtung Wien problemlos erreicht werden kann. Hier auch der umfassende Fahrplan der Buslinie 380: >> 380ab16022020 Ardagger-Amstetten: Der Frühbus ist ab 16.2.2020 pünktlich zum 06.00 Zug am Bahnhof! weiterlesen

Öffentliche Verkehrsmittel von und nach Ardagger hier leicht finden!

    Linienbusverkehr: Auf 2 Suchplattformen kannst Du aktuell die besten öffentlichen Verkehrsanbindungen in unsere Gemeinde Ardagger oder von zu Hause nach Amstetten und Grein zu den Bahnknoten der Region finden: http://www.anachb.at http://www.ooevv.at Speziell nach Amstetten von und zum Bahnhof ist unsere Gemeinde durch die Mobilitätsangebote des VOR gut angebunden und entlang der B119 verkehrt der OÖ. Verkehrsverbund auch nach Grein und ins untere Mühlviertel.  … Öffentliche Verkehrsmittel von und nach Ardagger hier leicht finden! weiterlesen

Teste auf www.lifestylecheck.at, wie Dein Mobilitäts-, Ernährungs-, Wohn-, Konsum- und Freizeitverhalten das Klima beeinflusst.

Mit dem Projekt Climate LifestyleCheck haben die Wissenschaftler von Joanneum Research Interessierten eine einfache Möglichkeit geschaffen, den Einfluss ihrer persönlichen Lebensgestaltung auf die von ihnen verursachten Treibhausgasemissionen zu analysieren. Deine Daten kannst Du übrigens ganz anonym eintragen. Sie werden dann in Relation zum Durchschnitt von 600 Österreichern gesetzt, die bereits 2018 im Rahmen einer europaweiten Studie befragt worden sind. Ein spannender Vergleich, der aufzeigt, wo persönliche … Teste auf www.lifestylecheck.at, wie Dein Mobilitäts-, Ernährungs-, Wohn-, Konsum- und Freizeitverhalten das Klima beeinflusst. weiterlesen

Ardagger-Mostviertel: Der „Fahrplandialog“ nimmt Vorschläge für die öffentlichen Verkehrsmittel auf. Was kann aus Deiner Sicht verbessert werden ……?

Öffentlicher Verkehr am weiten Land ist wohl eine „Herkulesaufgabe“. Denn aufgrund der feingliedrigen Siedlungsstruktur sind kaum Taktfrequenzen zu schaffen, die den ÖPNV nur annähernd so attraktiv machen, wie er das in der Stadt ist. Umso mehr geht es darum, die Linienführungen der Busse und die Fahrzeiten so gut es geht an den Bedarf der Menschen anzupassen und auch das Umsteigen der MEnschen vom Auto auf … Ardagger-Mostviertel: Der „Fahrplandialog“ nimmt Vorschläge für die öffentlichen Verkehrsmittel auf. Was kann aus Deiner Sicht verbessert werden ……? weiterlesen

Region Amstetten und Umgebung: Bring Dich in die gemeinsame VISION 2030 ein! Die Arbeitsgruppen gehen in die 2. Runde.

In den Kleinregionen Donau-Ybbsfeld und Ostarrichi-Mostland haben wir uns über 14 Gemeinden hinweg entschieden, die Regionsentwicklung gemeinsam abzustimmen. Langfristige Weichenstellungen sollen dabei mit der zentralen Stadt Amstetten und unter den Umlandgemeinden entwickelt werden. „Vision 2030“ heißt das Projekt, das jetzt in die zweite Arbeitsrunde geht. In den nachfolgenden Themenbereichen wurde bisher in 1 oder 2 Arbeitsrunden die Situation in der Region analysiert. Menschen, die sich mit diesen Themenbereichen Interesse halber oder beruflich beschäftigen, … Region Amstetten und Umgebung: Bring Dich in die gemeinsame VISION 2030 ein! Die Arbeitsgruppen gehen in die 2. Runde. weiterlesen

Elektromobilität – Viele Infos, Testmöglichkeiten und Staunenswertes beim E-Mobilitätstag am 26.Mai am Wachauring in Melk.

Einen Blick in die Zukunft der Elektromobilität gibt´s am Samstag, dem 26.Mai 2018 in Melk am Wachauring. Eintritt frei und jede Menge spannende Blicke in die Zukunft der Fortbewegung, Testmöglichkeiten und ein erlebnisreiches Rahmenprogramm für die gesamte Familie. Allgemeine Infos: https://www.enu.at/e-mobilitaetstag Spezielle Besucherinfos: https://www.enu.at/e-mobilitaetstag-besucher Elektromobilität – Viele Infos, Testmöglichkeiten und Staunenswertes beim E-Mobilitätstag am 26.Mai am Wachauring in Melk. weiterlesen

Ardagger: Auszeichnung Mobilitätsgemeinde wohl auch als Ansporn noch viele zukünftige mobile Herausforderungen zu lösen!

Ich habe da gestern für unsere Gemeinde eine schöne Auszeichnung von LR Karl Wilfing bekommen: Die Plakette #Mobilitätsgemeinde ! Wobei es gerade beim öffentlichen Verkehr in den letzten Jahren wirklich eine riesen Herausforderung war, speziell die Busverbindungen (NÖBUS auf unserer Donauseite und den OÖVV Postbus von den Oberösterreichern) halbwegs so hinzubekommen, dass sie für die meisten Schüler, Senioren, Pendler, Freizeitnutzer usw. passen. Und es wird … Ardagger: Auszeichnung Mobilitätsgemeinde wohl auch als Ansporn noch viele zukünftige mobile Herausforderungen zu lösen! weiterlesen

„Bewege“ Deine Stadt mit: Deine Idee kann beim Moving the city award € 500,– bringen. Einfach Idee per Video einreichen!

„Neue Zeiten fordern neue Ideen für unsere Mobilität und für unser Zusammenleben generell, vor allem auch in der Stadt und im städtischen Umfeld.“ Und gerade bei der Mobilität  bleibt kein Stein auf dem anderen. Deine Idee kann unsere Mobilität der Zukunft „bewegen“ und Dir € 500,– cash bringen. Mit einem einfachen Video kannst Du dabei sein. Du willst zeigen, wie einfach und schnell die meisten … „Bewege“ Deine Stadt mit: Deine Idee kann beim Moving the city award € 500,– bringen. Einfach Idee per Video einreichen! weiterlesen