Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 11.8.2021

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Starten darf ich heute mit einem DANKE an die Anrainer in Ardagger Markt in der Marktstraße: Die Rabatte und Grüninseln, die im Zuge der neuen Straßengestaltung geschaffen wurden, sind wirklich sehr gut angenommen worden und werden von einigen Anrainern auch individuell besonders gestaltet. Hier als ein Beispiel die Rabatte von Marianne und Gottfried Burgstaller, die sie auch zusätzlich noch … Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 11.8.2021 weiterlesen

Ardagger Markt: Die Marktstraße wird neu gestaltet. Es entsteht eine Art Begegnungszone, die vielfältige Ansprüche unter einen Hut bringt.

Die Neugestaltung der Marktstraße in Ardagger Markt hat begonnen. Die Grundzüge sind in größeren und kleineren Anrainerbesprechungen vorgestellt und auch noch adaptiert worden. Jetzt wird in 3 großen Etappen umgesetzt: Zunächt der erste Teil vom Pfarrhof bis zum Höller Brunnen. Dann soll als zweiter Teil die eigentliche Marktstraße von der Donaulände bis zum Kaufhaus Moser folgen. Und als dritter und letzter Teil ist dann die … Ardagger Markt: Die Marktstraße wird neu gestaltet. Es entsteht eine Art Begegnungszone, die vielfältige Ansprüche unter einen Hut bringt. weiterlesen

Ardagger Markt: Die Marktstraße soll „grüner“ werden! Erste Gespräche hat es bereits gegeben.

Nach Abschluss der Grabungsarbeiten in der Marktstraße von Ardagger Markt mit Ende August 2019, geht´s an die Planung für die Neugestaltung. Dass die Gehsteige abgeflacht werden, das steht lange schon ausser Streit und dass damit eher der Charakter einer „Begegnungszone“ entstehen wird und in der engen Straße Fußgänger, Autos, Radler einfach noch flexibler miteinander auskommen, folgt daraus. Ein scheinbares Nebenthema soll aber vorher noch geklärt … Ardagger Markt: Die Marktstraße soll „grüner“ werden! Erste Gespräche hat es bereits gegeben. weiterlesen

Stephanshart: Jetzt ist das Panoramaplatz hoch über dem Dorfplatz fertig. Fehlen „nur“ noch ………:Bankerl und die Platzgestaltung.

Jetzt ist das Panoramaplatzl in Stephanshart „mit Blick über den Dorfplatz von Stephanshart“ fertig. Von ganz „modern“ bis „traditionell“ haben die Vorschläge und Diskussionsbeiträge zu Beginn gereicht. Letztlich wurde es mit heimischen Handwerkern und in einer „ortsangepassten“ Form umgesetzt. Danke nochmals an Hans Datzberger (www.datzberger.net), Ortsvorsteher Ludwig Auer und vielen freiwilligen Helfern, die hier auch unentgeltlich zur Gestaltung des Ortes beigetragen haben. Ja.Und da fehlt … Stephanshart: Jetzt ist das Panoramaplatz hoch über dem Dorfplatz fertig. Fehlen „nur“ noch ………:Bankerl und die Platzgestaltung. weiterlesen

Stephanshart: Trockensteinmauer und Böschungsbepflanzung. Nächster Schritt bei Gestaltung der Pfarrerleiten am Dorfplatz.

Bei einem Kurs:  „Verlegung von Trockensteinmauern“ in Stephanshart wurde nun ein weiterer Teil der sogenannten „Pfarrerleiten“ am Stephansharter Dorfplatz gestaltet. Hans Datzberger aus Stephanshart leitete die Kursteilnehmer gemeinsam mit Rainer Vogler von der Weinbauschule in Krems bestens an und so entstand eine einmalige Steinmauer, die nun einen Abschluss zwischen dem Dorfplatz und der neuen Auffahrt darstellt. Und noch ein weiterer Gestaltungsschritt wurde gesetzt: Die Böschungsfläche … Stephanshart: Trockensteinmauer und Böschungsbepflanzung. Nächster Schritt bei Gestaltung der Pfarrerleiten am Dorfplatz. weiterlesen