Ardagger Markt: Diesjähriger Gemeinde- und Familienwandertag am 18.Oktober im „goldenen Marktl“

Die diesjährige „Herbstwanderung“ der Gemeinde findet heuer am Sonntag, den 18. Oktober 2015, ab 09.00 h in Ardagger Markt statt. Organisiert haben Dorferneuerung, Feuerwehr, Sportler und Wirtschaft gemeinsam. Start/Ziel ist der Donauwellenpark. Auf der kurzen aber abwechslungsreichen Strecke durchstreift man versteckte Winkel, lauschige Plätze und schöne Aussichtspunkte in der Katastralgemeinde Ardagger Markt. Zunächst geht´s durch die Sonnensiedlung über den Langweg zur Kirche Ardagger Markt und … Ardagger Markt: Diesjähriger Gemeinde- und Familienwandertag am 18.Oktober im „goldenen Marktl“ weiterlesen

Ardagger: Freie Sicht auf B119. Bei der Mitteleinfahrt nach „Markt“ sind die Leitschienen dem Lärmwall gewichen.

Die Leitschienen entlang der B 119 am Hochwasserschutzdamm Ardagger sind nun Geschichte. Damit gibt´s vor allem bei der Mitteleinfahrt nach Ardagger Markt „freie Sicht“ und mehr Sicherheit. Die MAßnahmen war im Zuge der Dammsanierung möglich, weil die steilen Dammböschungen nun flacher geworden sind und der Lärmwall zusätzlich eine natürliche Barriere seitlich der Straße darstellt. Danke auch an die Straßenmeisterei, die diese Maßnahme mitgetragen hat und … Ardagger: Freie Sicht auf B119. Bei der Mitteleinfahrt nach „Markt“ sind die Leitschienen dem Lärmwall gewichen. weiterlesen

Ardagger Markt: Dichtwände werden in den Hochwasserschutzdamm „getrieben“. Sanierung im Plan.

Mit Hochdruckvermörtelung werden jetzt aktuell bei der Dammsanierung in Ardagger Markt die „Dichtwände“ im Inneren des Dammes hergestellt. Beim sogenannten DSV-Verfahren wird zuerst bis zum „dichten“ Untergrund gebohrt, dann Luft eingeblasen und anschließen Zementemulsion eingepresst. Diese Emulsion erhärtet anschließend im Inneren des Dammes und bildet eine Dichtwand, die für Wasser zukünftig undurchdringlich ist. Alle 1,5 m wird eine derartige Bohrung abgetäuft und das ergibt am … Ardagger Markt: Dichtwände werden in den Hochwasserschutzdamm „getrieben“. Sanierung im Plan. weiterlesen

Ardagger Markt: Kanalsanierung in 6m Tiefe. Bis Ende Oktober soll´s fertig sein.

Fast 6m tief sind die Künetten, die die Fa. Enöckl im Zuge der Kanalsanierung Ardagger Markt im Bereich des Donauwellenparks gerade gräbt. Aber es ist notwendig, denn die Rohre sind durch die Untergrundwässer beim Hochwasser 2013 beschädigt worden. Bis Ende Oktober soll die Kanalbaustelle abgeschlossen sein. Dann geht´s bei den Maßnahmen zum Hochwasserschutzdammprojekt weiter. Hier noch Details zur Kanalsanierung: http://hannespressl.blog/2014/07/09/ardagger-markt-kanalsanierung-entlang-des-hochwasserdammes-ab-21-juli-danke-schon-jetzt-fur-das-verstandnis-der-anrainer/  Ardagger Markt: Kanalsanierung in 6m Tiefe. Bis Ende Oktober soll´s fertig sein. weiterlesen