Ardagger: Nur die Kläranlage schnauft nicht, bei so einer Hitze! Derzeit deutlich geringere Zu- und Ablaufmengen.

Wie geht´s eigentlich einer Kläranlage bei so einer großen Hitze wie sie grad aktuell überall herrscht? Diese Frage stellt sich sicher niemand, der nicht einen besonderen Bezug zur Abwasserentsorgung hat. Aber falls es jetzt doch jemanden interessiert, weil er wissen will, wo sein Duschwasser hinkommt oder was aus der Klospülung bei der Hitze wird oder wie´s dem Abwasser vom Wäschewaschen geht: Es geht der Kläranlage … Ardagger: Nur die Kläranlage schnauft nicht, bei so einer Hitze! Derzeit deutlich geringere Zu- und Ablaufmengen. weiterlesen

Ardagger: Was wird da zwischen Schule und Kirchfeldkreuzung gebaggert? Lichtwellenleiter, EVN Leitung, Trinkwasserleitung, EVN, Straßenbeleuchtung und Kanäle!

Zwischen Mittelschule/Schulzentrum und der Kreuzung/Abzweigung Kirchfeld an der B119 wurde jetzt eine Baustelle neu begonnen. Und da hier viele vorbeifahren und schon gefragt haben, was hier los ist, die Erklärung: Es werden Rohrleitungsverbindungen für Lichtwellenleiter (Glasfaser), EVN, Trinkwasserleitung, Straßenbeleuchtung und Kanäle verlegt. Die Dimension des Oberflächenabtrages ist deswegen so umfangreich, weil die Tiefe an einer Stelle bis zu 4m sein wird und die Baustelle aus … Ardagger: Was wird da zwischen Schule und Kirchfeldkreuzung gebaggert? Lichtwellenleiter, EVN Leitung, Trinkwasserleitung, EVN, Straßenbeleuchtung und Kanäle! weiterlesen

Stephanshart: Jetzt wird in der Christophorusstraße der Kanal verlegt. Die ersten Häuslbauer legen auch schon los!

Der Kanalbau ist der nächste Schritt zur Fertigstellung des neuen Siedlungsgebietes „Christophorusstraße“ in Stephanshart. In nur wenigen Wochen wird man von den Rohren nicht´s mehr sehen. Dann werden sie hoffentlich viele Jahrzehnte lang dafür sorgen, dass das Abwasser der Häuser ordnungsgemäß entsorgt wird und Richtung Kläranlage Ardagger Markt läuft. Übrigens starten demnächst auch schon die ersten Häuslbauer mit Keller und Rohbau. Alles Gute für die … Stephanshart: Jetzt wird in der Christophorusstraße der Kanal verlegt. Die ersten Häuslbauer legen auch schon los! weiterlesen

Ardagger: „Ordnung“ im Kabelsalat. Bei der Lichtwellenleiterverlegung wird penibel dokumentiert.

Einige Kilometer Lichtwellenleiter-Leerrohre verlegen wir heuer wieder in der Gemeinde im Zuge von Wasser, Kanal oder auch Stromleitungsgrabungen. Erst in einigen Jahren werden die Glasfasern dann in diese Rohre eingeblasen. Aber schon jetzt dokumentieren wir mit einem moderenen Vermessungsgerät, wo welche Leitung genau liegt und tragen das auch in unsere GIS Kartenwerke ein. Das Vermessungsgerät haben wir im Wege unserer Kleinregion Donau-Ybbsfeld angeschafft und so … Ardagger: „Ordnung“ im Kabelsalat. Bei der Lichtwellenleiterverlegung wird penibel dokumentiert. weiterlesen

Gemeinde-Dienstleistungsverband-Amstetten: Mitarbeiter für Erhebung von Kanal- und Wassergebühren gesucht.

Im Zuge einer zukünftigen personellen Veränderung sucht der Gemeinde-Dienstleistungsverband im Bezirk Amstetten (GDA) eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Abgabeneinhebung zur Erhebung von Kanal und Wassergebühren – Anschlussflächen. Die Tätigkeit umfasst neben hoher Flexibilität und Fachlicher Kompetenz auch einen menschlich verständnisvollen Umgang mit den Kunden und Gebührenzahlern. Bewerbungen bzw. Rückfragen bitte an: Karl Paus unter +43 (676) 7481356 oder per E-Mail unter karl.paus@gva.amstetten.gv.at Hier das Jobprofil … Gemeinde-Dienstleistungsverband-Amstetten: Mitarbeiter für Erhebung von Kanal- und Wassergebühren gesucht. weiterlesen

Ardagger: Austria 24 war zu Gast am Gemeindeamt; 21min. „Time to Talk“ mit dem Bürgermeister.

„Time to talk“ heißt ein Magazin von Austria24 TV, das diese Woche bei mir am Gemeindeamt zu Gast war. Die neue Kleinstkindbetreuung, die Sanierung der Volksschule, die Notwasserversorgung, die Betriebsansiedelungen und Arbeitsplatzschaffung, die Zusammenarbeit zwischen den 4 KGs und auch die Baugrund- und Wohnungsentwicklung in unseren Orten Stephanshart, Kollmitzberg, Ardagger Stift und Ardagger Markt war Thema. Und großen Umfang hatte auch das Thema Flüchtlingsaufnahme, das … Ardagger: Austria 24 war zu Gast am Gemeindeamt; 21min. „Time to Talk“ mit dem Bürgermeister. weiterlesen

Ardagger Markt: Voll am Laufen – die Baustelle Hochwaserschutzdamm. Innendrainagen werden in diesen Tagen verlegt.

Die Hochwasserschutzdamm-Baustelle in Ardagger Markt ist nach der Winterpause wieder voll angelaufen. Begonnen wurde mit der Damminnendrainage. In weiterer Folge starten im März jetzt auch die Hochdruckvermörtelungen im Untergrund und die Errichtung der zusätzlichen „Sperrbrunnen“. Danke den Anrainern für das Verständnis für die Baustelle zum Schutz des Ortes. Ardagger Markt: Voll am Laufen – die Baustelle Hochwaserschutzdamm. Innendrainagen werden in diesen Tagen verlegt. weiterlesen

Ardagger: Ein 5 Jahresrückblick

Am 25. Jänner 2015 wird der Gemeinderat in Ardagger neu gewählt. Ein Anlass, um jetzt gleich 5 Jahre zurück zu schauen: Erneuerbare Energien, Energie Sparen, soziale Dorferneuerung, Hochwasser, Kanal und Trinkwasser…. waren nur einige Schwerpunkte der Arbeit. Geschaffen wurde nicht nur Neues, sondern „gelegt“ wurde auch eine „gute Basis“ auf der konsequent weitergearbeitet werden kann. Und 3 Grundprinzipien waren uns bei allen Entwicklungen immer wichtig: … Ardagger: Ein 5 Jahresrückblick weiterlesen

Kollmitzberg: Kanalbau startet in der neuen Siedlung HolzhausenII Mitte Jänner.

In der neuen Siedlung Holzhausen am Kollmitzberg startet Mitte Jänner der Kanalbau. Zumindest war das das Ergebnis der heutigen Baueinleitungsbesprechung mit Planer DOminik Haag und dem Team der Fa. Fürholzer, die das Bieterverfahren für sich entscheiden konnten. Rund € 129.000,– netto wird das Bauvolumen ausmachen. Kollmitzberg: Kanalbau startet in der neuen Siedlung HolzhausenII Mitte Jänner. weiterlesen

Stephanshart: „Schreck-Minuten“ heute bei Kanalbaustelle Donatistraße durch Rohrbruch. Wir bitten die Anrainer um Verständnis für mehrstündigen Wasserausfall.mehrst+n

Der weiche Boden rund um eine Künette bei der Kanalbaustelle Donatistraße in Stephanshart löste heute eine Kettenreaktion aus: Durch eine einbrechende Seitenwand wurde eine Wasserleitung leck und die füllte in kurzer Zeit die Künette derart auf und machte die Seitenwände noch instabiler, dass auch nahe liegende Telekomkabel und letztlich ein noch größeres Stück der angrenzenden Straße gefährdet waren. Mit einem Trockenbetonkeil konnte die Sache professionell … Stephanshart: „Schreck-Minuten“ heute bei Kanalbaustelle Donatistraße durch Rohrbruch. Wir bitten die Anrainer um Verständnis für mehrstündigen Wasserausfall.mehrst+n weiterlesen