Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 9.9.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Auch heute ist die in Kürze bevorstehende Aktivierung unseres Glasfasernetzes Thema, denn gestern abend hat dazu die erste Informationsveranstaltung in der Sporthalle Ardagger stattgefunden. Heute abend um 19.00 Uhr wird es die zweite Information in Stephanshart im Gh. Kremslehner geben. Auch wenn die Aktivierung natürlich nur für diejenigen möglich ist, wo schon gebaut und idealerweise auch schon eingeblasen worden … Ardagger – Frühstücksnews – Mittwoch, 9.9.2020 weiterlesen

Ardagger – Frühstücksnews – Montag, 17.8.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Zunächst darf ich gleich zu Wochenbeginn die Ergebnisse der Befragung vom Freitag über das Internet weitergeben: Demnach sagen die meisten (47%), dass sie bei uns Internetgeschwindigkeiten von nur 1-10 Mbit/sek. erreichen. Bei etwas über 42% der Liegenschaftsbesitzer geben die Leitungen zwischen 11 und 30Mbit/sek. her. Bei den Kosten, die aktuell für´s Internet bezahlt werden, geben über 50% an, dass … Ardagger – Frühstücksnews – Montag, 17.8.2020 weiterlesen

Ardagger – Frühstücksnews – Montag, 8.8.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerin! Sehr geehrter Gemeindebürger! Der klare Nachthimmel der letzten Tage hat mich veranlasst für diese „Frühstücksnews“ einmal nach oben zu schauen: In den letzten Wochen und Monaten wurde ich immer wieder einmal darauf angesprochen, dass man auch bei uns am abendlichen Sternenhimmel die kleinen Satelliten der Fa. Space X ähnlich hell wie den Abendstern sehen könnte. Teilweise seien die kleinen Satelliten sogar in … Ardagger – Frühstücksnews – Montag, 8.8.2020 weiterlesen

Die Digitalisierung nützt dem ländlichen Raum, wenn sie wieder Arbeitsplätze und Dienstleistungen in unsere Dörfer zurückbringt!

Jahrzehntelang sind die Arbeitsplätze im ländlichen Raum weniger geworden. Mit der Digitalisierung und den Möglichkeiten des Internets könnte wieder mehr Arbeit aufs Land zurückkommen! Die Menschen werden folgen. Nach wie vor ist ein Leben am Land für viele Menschen ein großer Traum. „Aber es ginge halt nicht …. wegen der Arbeit, wegen der Ausbildung, auch wegen der Kultur ……“, sagen Viele und so sind selbst … Die Digitalisierung nützt dem ländlichen Raum, wenn sie wieder Arbeitsplätze und Dienstleistungen in unsere Dörfer zurückbringt! weiterlesen

Ardagger: Glasfaser-Datenleitungen. Wo stehen wir?

Glasfaser ist – nach den seit den 1950iger Jahren verlegten Kupferleitungen der Telekommunikationsunternehmen –  der zukünftige Standard der Festnetzübertragung. Wenn man´s mit dem Wegenetz vergleichen würde, dann ist „Kupfer“ ein Fußpfad und Glasfaser die vielspurige Autobahn! Und wer möchte nicht gleich direkt über die Autobahn am schnellsten Weg von A nach B fahren…….? Oder um bei den Datenzu bleiben, lieber mit highspeed als im Schneckentempo … Ardagger: Glasfaser-Datenleitungen. Wo stehen wir? weiterlesen

Ardagger: Sicherheit im Internet – Informations- und Diskussionsabend am 21. Juni 2018. Gib uns bereits im Vorfeld Deine Fragen bekannt!

Im Rahmen der Aktion „Gemeinsam.Sicher“ mit unserer Polizei gibt´s am Donnerstag, den 21. Juni abends um 19.30 Uhr im Gh. Stöger in Ardagger Markt eine Informations- und Diskussionsveranstaltung über Sicherheit im Internet. Polizeiinspektionskommandant Oliver Zechmeister, sein Stellvertreter Martin Futterknecht und Christiane Blaschke vom Polizeiposten Amstetten werden referieren. Auch unser ehrenamtlicher Sicherheitspartner und ehemalige Polizist Herbert Marksteiner wird dabei sein. Der Eintritt ist frei! Alle Gemeindebürgerinnen … Ardagger: Sicherheit im Internet – Informations- und Diskussionsabend am 21. Juni 2018. Gib uns bereits im Vorfeld Deine Fragen bekannt! weiterlesen

Gemeindeentwicklung: Glasfaser muss in jedes Haus; Auch wenn schon viele Gemeinden mit der Leerrohrverlegung begonnen haben wird´s schätzungsweise erst in 10 Jahren auch am Land flächendeckend sein.

Im Rahmen eines Besuches von Gemeindebund-Vizepräsident Mag. Alfred Riedl im Bezirk Amstetten diskutierten wir am 29.10. in einer Experten- und Planerrunde , wie wir die Lichtwellenleitertechnologie bis zu jedem einzelnen Haus im ländlichen Raum schnellstmöglich umsetzen können. v.l.n.r.: Hannes Pressl, Lukas Zeitlhofer, Dieter Funke, Alfred Riedl, Wolfgang Voglauer, Andreas Pum „Es müssen die Leerrohre bei allen Grabungen schon jetzt mitverlegt werden und wir müssen auch … Gemeindeentwicklung: Glasfaser muss in jedes Haus; Auch wenn schon viele Gemeinden mit der Leerrohrverlegung begonnen haben wird´s schätzungsweise erst in 10 Jahren auch am Land flächendeckend sein. weiterlesen