Der österr. Gemeindetag 2018 fordert: Ultraschnelle Breitbandnetze müssen wie Kanal, Wasser oder Strom zur Daseinsvorsorge-Infrastruktur werden!

Ultraschnelle Breitbandnetze – idealerweise die Zukunftstechnologie „Glasfaser“ bis in jedes Haus –  müssen in ganz Österreich zur Infrastruktur der Daseinsvorsorge für die Menschen werden, forderte der österreichische Gemeindetag #gt2018 bei seiner Zusammenkunft in Vorarlberg in dieser Woche. Vorangegangen war der Resolution, die Du hier nachlesen kannst, >> Resolution ÖGT 2018_26.9.2018 eine monate- und jahrelange Diskussion, bei der wir uns intensiv mit den Umsetzungsmöglichkeiten beschäftigt haben. … Der österr. Gemeindetag 2018 fordert: Ultraschnelle Breitbandnetze müssen wie Kanal, Wasser oder Strom zur Daseinsvorsorge-Infrastruktur werden! weiterlesen

Ardagger: Auch unsere Resolution ist eine von 1150, die eine 100 prozentige Ersatzfinanzierung für die Pflegeregress-Abschaffung an die Gemeinden fordert!

Im Herbst 2017 hat der damalige Nationalrat die Abschaffung des Pflegeregresses besschlossen. Das heißt, dass seither bei einer Heimaufnahme zur Finanzierung nicht mehr auf Privatvermögen der zu pflegenden Person oder der Angehörigen zurückgegriffen werden kann. Was bei den Betroffenen Freude auslöst, stellt in der Zwischenzeit das Finanzierungsgleichgewicht zwischen Bund, Ländern und Gemeinden auf eine harte Probe. Denn Schätzungen zufolge entstehen dadurch Mehrkosten zwischen 250 bis … Ardagger: Auch unsere Resolution ist eine von 1150, die eine 100 prozentige Ersatzfinanzierung für die Pflegeregress-Abschaffung an die Gemeinden fordert! weiterlesen

Gemeindebund: Klare Position für ehrenamtliche Projekte und Vereine. Höhere Schwellenwerte für Registierkassa und einfache Regelungen gefordert!

Das Ehrenamt darf nicht unter die Räder kommen“ war der Tenor beim Bundesvorstand des österreichischen Gemeindebundes: „Unsere kleinen und mittleren Gemeinden funktionieren nur, weil es ehrenamtliche und engagierte Bürgerinnen und Bürger gibt!“ Und weil gerade Registierkassenpflichten und bürokratische steuerliche Regelungen bei vielen Vereinsprojekten schlichtweg nicht administrierbar sind, macht sich der österreichische Gemeindebund nun erneut für die Vereine und Ehrenamtlichen stark: Mit einer bundesweiten Resolution nahmen … Gemeindebund: Klare Position für ehrenamtliche Projekte und Vereine. Höhere Schwellenwerte für Registierkassa und einfache Regelungen gefordert! weiterlesen