Ardagger: In den letzten 6 Wochen sind 3500m3 Wasser „verschwunden“. Jetzt haben wir das Leck!

Es ist eine richtige Erleichterung: Nach rund 6 Wochen haben wir jetzt ein Leck in der Gemeindewasserleitung gefunden und abgedichtet, das uns echt „schlaflose Nächte“ bereitet hat. Rund 3,5m3/h – umgerechnet schätzungsweise 3.500m3 Wasser insgesamt – sind in den letzten Wochen regelrecht im „Untergrund“ verschwunden. Und das Schwierige war dann: „Als wir gemerkt haben, dass täglich eine große Menge Wasser abgeht, war´s zunächst mal die … Ardagger: In den letzten 6 Wochen sind 3500m3 Wasser „verschwunden“. Jetzt haben wir das Leck! weiterlesen

Ardagger: Das Budget 2019 ist Wegbereiter für die Digitalisierung in der Gemeinde. € 1,5 Mio. Darlehensaufnahmen für den Glasfaserausbau.

Der Gemeinde-Voranschlag 2019 wurde am 6.12. mit € 5,10 Mio. im ordentlicher Haushalt und € 3,63 Mio. im ausserordentlichen Haushalt einstimmig vom Gemeinderat beschlossen. Neben dem laufenden Betrieb in den Schulen, Kindergärten und allen Gemeindeeinrichtungen liegen die Neu-Investitionsschwerpunkte für das kommende Jahr in folgenden Bereichen: Ausbau der Breitbandversorgung mit rund 1,2 Mio. im Jahr 2019 (insgesamt bis 2021 € 2,39 Mio. ) Erneuerungen bei der … Ardagger: Das Budget 2019 ist Wegbereiter für die Digitalisierung in der Gemeinde. € 1,5 Mio. Darlehensaufnahmen für den Glasfaserausbau. weiterlesen

Ardagger Stift: Josef Koch ist 80 Jahre alt.

Josef Koch aus Stift Ardagger hat am Sonntag, den 9.12. seinen Geburtstag gefeiert und dazu Freunde, Bekannte und auch die Vertreter von Pfarre, Seniorenbund und Gemeinde herzlich eingeladen. Vor 45 Jahren ist Josef Koch von Neusiedl kommend mit seiner Frau Anna nach Ardagger gezogen und hat nach dem Entschluss, das elterliche Geschäft in Neusiedl zu schließen, in unserer Gemeinde einen Neubeginn gewagt. Heute haben wir … Ardagger Stift: Josef Koch ist 80 Jahre alt. weiterlesen

Lust auf ein echtes Abenteuer? Eine Regionalentwicklungskooperation hat ein ECO-Travel Unternehmen im PAMIR Hochgebirge in Tadschikistan mit angestossen!

2012 haben mich 2 Praktikanten aus Tadschikistan, die bei uns im Mostviertel „Regionalentwicklung“ gelernt haben, zu einer Reise in ihr zentralasiatisches Heimatland überredet. Das Ziel damals war der Pamir – ein Hochgebirge in Zentralasien, das zum Dach der Welt gezählt wird. Damalige Unruhen, eine folgliche Reisewarnung für den Pamir und letztlich auch die große Entfernung von der tadschikischen Hauptstadt Dushanbe in die unwegsame Gletscherregion  haben … Lust auf ein echtes Abenteuer? Eine Regionalentwicklungskooperation hat ein ECO-Travel Unternehmen im PAMIR Hochgebirge in Tadschikistan mit angestossen! weiterlesen

NÖAAB im Bezirk Amstetten: Mehr Gesundheit am Arbeitsplatz – jetzt auch in einer Broschüre mit wertvollen Tipps zusamengefasst.

Seitens des NÖAAB im Bezirk Amstetten haben wir kürzlich eine neue Broschüre mit einigen Tipps zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz aufgelegt und verteilt. Natürlich ist Gesundheit zutiefst eine persönliche Sache aber es geht auch um Rahmenbedingungen, die im Betrieb für die Gesundheit förderlich sind. Hier findest Du die Broschüre zum Download: NOEAAB_Gesundheit am Arbeitsplatz     NÖAAB im Bezirk Amstetten: Mehr Gesundheit am Arbeitsplatz – jetzt auch in einer Broschüre mit wertvollen Tipps zusamengefasst. weiterlesen

Ardagger: Schon 45 Jahre an der Seite des Chefs. Ulrich Beneder ist mit Leib und Seele Karosseriespengler.

Nur 1 Woche nach der Gründung der Firma Karosseriewerkstatt Jandl hat Ulrich Beneder aus Zeillern seinen Dienst in der Firma angetreten. Damals als ganz junger Lehrling. Seither hat Uli seinen Chef stets unterstützt, alle Höhen und vielleicht auch so manche Sorge in der Firma miterlebt und mitgetragen. Und Uli kennt jedes Gebäude der Firma, weil er auch da mit Hand angelegt hat. Der in Zeillern … Ardagger: Schon 45 Jahre an der Seite des Chefs. Ulrich Beneder ist mit Leib und Seele Karosseriespengler. weiterlesen

Ardagger: Kläranlage – 1800m3 Klärschlamm werden gerade entwässert.

Die Kläranlage Ardagger entsorgt derzeit die Abwässer von rund 800 Häusern in der Gemeinde. Voll biologisch wird dabei das Abwasser gereinigt. Bei diesem Prozess fällt auch Klärschlamm an, der zunächst in Schlammsilos gesammelt, dort auch schon natürlich entwässert wird und dann periodisch auch abgepumpt, nochmals technisch entwässert und entsorgt wird. Rund 1800m3 Klärschlamm aus den beiden Schlammsilos werden derzeit abgepresst und auf ein Volumen von … Ardagger: Kläranlage – 1800m3 Klärschlamm werden gerade entwässert. weiterlesen

Amstetten: Landjugend-Messe am Kollmitzberg und Bezirksversammlung in Ardagger Markt.

Die Landjugend im Bezirk Amstetten hat am Sonntag am Kollmitzberg ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Dabei wurden Edwin Ebner und Monika Schweighofer wieder als Bezirksleiter gewählt. Alles GUTE bei der Arbeit für unsere jungen Menschen in den Gemeinden! Natürlich wurde im Anschluss an die Messe am Kollmitzberg und die Bezirksversammlung im Gh. Stöger in Ardagger Markt noch so richtig gefeiert. Übrigens waren zahlreiche Ehrengäste bei der Versammlung … Amstetten: Landjugend-Messe am Kollmitzberg und Bezirksversammlung in Ardagger Markt. weiterlesen

Kollmitzberg: Die FF trat mit 56 Mann zur Inspektion an. Alles in bester Ordnung und stets höchste Einsatzbereitschaft!

Die FF Kollmitzberg war am Sonntag, den 11.11. fast vollzählig zur Inspektion im Feuerwehrhaus angetreten. HBI Markus Nagelhofer konnte der Wehr nach Abschluss der Überprüfung ein großes Lob aussprechen. Lediglich die Umkleidemöglichkeiten für die FF Männer wurden bemängelt, denn die große Anzahl an Feuerwehrmännern macht es mittlerweile notwendig, dass in einigen Fällen Spinde geteilt werden müssen. Hier ist die Gemeinde gemeinsam mit dem FF Kommando … Kollmitzberg: Die FF trat mit 56 Mann zur Inspektion an. Alles in bester Ordnung und stets höchste Einsatzbereitschaft! weiterlesen

Ardagger Markt: Herzliche Gratulation an Elfriede Moser. Die Kauffrau hat ihren 80. Geburtstag gefeiert.

          Im kleinen Rahmen konnte ich heute gemeinsam mit Ortsvorsteher Peter Morawetz Elfriede Moser aus Ardagger Markt zum 80. Geburtstag gratulieren. Die Kauffrau ist nicht nur jedem bei uns bestens bekannt, sondern sie hat sicherlich auch schon jedem geholfen um im Kaufhaus Moser das Richtige zu finden. Rund 61 Jahre ist und war sie im Kaufhaus tätig und das fast rund … Ardagger Markt: Herzliche Gratulation an Elfriede Moser. Die Kauffrau hat ihren 80. Geburtstag gefeiert. weiterlesen