Lohnenswerter Ausflug mit alpinem Bergerlebnis direkt an der Donau: Der Matrassteig! Von der Greiner Donaubrücke zum Gipfelstein und Brandstetterkogel.

Es ist der wirklich sensationelle Ausblick, der Aufstieg über den teilweise doch recht engen Steig in der Donauleiten, die fast ganzjährige Begehbarkeit und auch die kompakte Rundstrecke über „Wiesen“ die den Matrassteig so attraktiv machen. Aktuell ist er exzellent begehbar. Kompliment an den Österr. Touristenclub, der ihn laufend in Stand hält und ihn so zu einem Nahziel zur Erholung und Freizeit der Menschen in der … Lohnenswerter Ausflug mit alpinem Bergerlebnis direkt an der Donau: Der Matrassteig! Von der Greiner Donaubrücke zum Gipfelstein und Brandstetterkogel. weiterlesen

Ardagger Stift: Die Promis beim Musigschnas. DANKE dem Musikverein für das tolle Faschingsfest!

Ein richter „Auflauf“ sehr wichtiger Menschen war der Musigschnas in Stift Ardagger am Samstag. Und während die Kinder schon beim Kinderfasching am Nachmittag eine „fetzen Gaudi“ hatten, waren die Erwachsenen am Abend um keine Spur leiser. Einige der vielen gschnasigen Verkleidungen findest du hier, aber natürlich gab´s noch viel mehr, die einfach gemeinsam Faschin gefeiert haben. DANKE an den Musikverein Stift Ardagger für das tolle … Ardagger Stift: Die Promis beim Musigschnas. DANKE dem Musikverein für das tolle Faschingsfest! weiterlesen

Stephanshart: Die original Beigl gibt´s jetzt wieder beim Empfinger Bäck.

Hergestellt aus Natursauerteig und in die klassiche Ringform gebracht – dann in Salzwasser ca. 10min. gekocht und schließlich noch kusprig gebacken: Das ist die original Beigl, die früher vor allem während der Fastenzeit gegessen wurde, um den ärgsten Hunger zu stillen. Heute ist die Beigl eine Spezialität und Knabberei. Beim Empfinger Bäck gibt es sie nach wie vor kurz vor und dann natürlich in der … Stephanshart: Die original Beigl gibt´s jetzt wieder beim Empfinger Bäck. weiterlesen

Ardagger: Beim Kindergartenskikurs auch heuer wieder riesen Spass im Schnee!

33 Kindergartenkinder und insgesamt 9 Betreuer und Betreuerinnen waren beim heurigen Kindergartenskikurs der Gesunden Gemeinde Ardagger vom 21. bis 25. Jänner 2019 mit dabei. Unter dem Motto „Bewegung und Spaß im Schnee“ wurde bei herrlichem Winterwetter und tollen Schneeverhältnissen auf der Forsteralm das Skifahren gelernt und eine fantastische Woche erlebt. Die Schilehrer übten mit den kleinen Skistars, welche zwischen 4 und 6 Jahre alt sind. … Ardagger: Beim Kindergartenskikurs auch heuer wieder riesen Spass im Schnee! weiterlesen

IRAN: Ein Blick in einen „anderen“ Teil unseres Globus verändert so manche Sichtweise…..

Mit einer Bürgermeisterdelegation des österr. Gemeindebundes konnte ich kürzlich den IRAN besuchen. Die Verleihung der Energy Globes (www.energyglobe.info) und eine internationale Nachhaltigkeitskonferenz in der Stadt Yazd (ca 650km südlich von Teheran) waren der Anlass der Reise. Die Fahrt dauerte zwar nur 4 Tage (inkl. Hin- und Rückreise in der Nacht). Aber auch in dieser kurzen Zeit waren es enorm viele Eindrücke und auch Einblicke in … IRAN: Ein Blick in einen „anderen“ Teil unseres Globus verändert so manche Sichtweise….. weiterlesen

Stephanshart: Herzliche Gratulation an Rudolf Peham zum 80. Geburtstag.

Rudolf Peham aus Stephanshart hat am Sonntag, den 20.1. im Gasthaus Kremslehner in Stephanshart seinen 80. Geburtstag gefeiert. Ich konnte gemeinsam mit Ortsvorsteher Ludwig Auer die besten Wünsche der Gemeinde überbringen. Als Gratulanten stellten sich auch die ehem. Vizebürgermeisterin und jetztige Seniorenbundobfrau Leopoldine Elser und das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr ein. Rudi Peham war eine ganz wichtige Stütze bei den ersten Dorferneuerungsprojekten in Stephanshart und … Stephanshart: Herzliche Gratulation an Rudolf Peham zum 80. Geburtstag. weiterlesen

Ardagger-Donau-Strudengau: Das Mostbirnhaus und der Kirtag sind in der ORF Erlebnis Österreich Sendung „geheimnisvolles Donautal“ prominent vertreten.

In der Sendereihe ERLEBNIS Österreich hat ORF2 am Sonntag, den 20.1. das geheimnisvolle Donautal dokumentiert. Gleich am Beginn startet die Reise in Ardagger – am TOR zum Strudengau. Der Kollmitzberger Kirtag und das Mostbirnhaus Stift Ardagger nehmen dabei breiten Raum ein. Hier unter diesem link kannst Du die Senung noch einige Zeit ansehen: https://tvthek.orf.at/profile/Erlebnis-Oesterreich/1200/Erlebnis-Oesterreich-Geheimnisvolles-Donautal-Der-Strudengau-und-Nibelungengau-in-Niederoesterreich/14001905   Ardagger-Donau-Strudengau: Das Mostbirnhaus und der Kirtag sind in der ORF Erlebnis Österreich Sendung „geheimnisvolles Donautal“ prominent vertreten. weiterlesen

Ardagger: Super gelaufen ist das 1. Hobby-Fußball-Hallenturnier in der neuen Sporthalle. Damen und Herren waren im Einsatz.

Großartige Stimmung, begeisterte Mannschaften und würziger Kampfgeist erfüllten unsere neue Sporthalle beim 1. Hobby-Fußball-Hallenturnier in der neuen Sporthalle. Organisiert vom Team des SCU Ardagger – federführend von Reinhard Tagwerker – war´s am Samstag, den 12.1.2019 eine echt gelungene Veranstaltung, die hoffentlich zur Tradition wird. DANKE Jungs für die Idee und für´s Organisieren! Und dann haben die Damen am Sonntag, den 13.1.2019 gleich nachgelegt und in … Ardagger: Super gelaufen ist das 1. Hobby-Fußball-Hallenturnier in der neuen Sporthalle. Damen und Herren waren im Einsatz. weiterlesen

Ardagger: Herzlich Willkommen zu den Neujahrsempfängen 2019 in unserer Gemeinde!

Herzlich Willkommen zu den Neujahrsempfängen 2019 in unserer Gemeinde Ardagger! Gemeinsam mit dem Ortsvorsteher der jeweiligen Katastralgemeinde darf ich Dich ganz herzlich einladen: Zu einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und vor allem zu einem Ausblick auf Vorhaben, Projekte und Themen des neuen Jahres 2019. Anschließend gibt´s einen Imbiss und auch einen Umtrunk und natürlich viel Zeit für Diskussion und ein gemütliches Zusammensein! Nimm … Ardagger: Herzlich Willkommen zu den Neujahrsempfängen 2019 in unserer Gemeinde! weiterlesen

Feuerwerke zum Jahreswechsel: Einige Sicherheitshinweise und Tipps!

Traditionell wird der Jahreswechsel von Vielen mit Raketen und Feuerwerken gefeiert. Hier einige Ratschläge und auch die gesetzlichen Regeln zur sicheren Anwendung von Feuerwerkskörpern und Silvesterknallern und zum Umgang mit Tieren bei Feuerwerken: Verwenden Sie nur Knaller und Raketen, die das CE-Prüfzeichen haben. Beachten Sie die Altersbeschränkungen! Kategorie F1: mind. 12 Jahre, F2: mind. 16 Jahre, F3: mind. 18 Jahre, F4: nur mit Fachkenntnis! im … Feuerwerke zum Jahreswechsel: Einige Sicherheitshinweise und Tipps! weiterlesen